Versand von Dokumenten

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Versand von Dokumenten

Beitragvon Bloody-Fox » Di 20. Apr 2010, 13:17

Kann mir jemand einen Anbieter empfehlen um einige Dokumente schnellstmöglichst von D
nach Brasilien zu schicken? Preis ist erstmal zweitrangig... Muss nur schnell und zuverlässig sein...
Habe bei TNT angerufen, und hab die Auskunft bekommen, dass die nur Geschäftskunden akzeptieren, und keine privaten..

Also mein nächster Gedanke wäre UPS...

Danke schonmal
Benutzeravatar
Bloody-Fox
 
Beiträge: 115
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 19:35
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Versand von Dokumenten

Beitragvon moni2510 » Di 20. Apr 2010, 13:27

Ich habe mit Fedex nur positive Erfahrungen gemacht, DHL dagegen kann ich persönlich nicht empfehlen.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
ana_klaus

Re: Versand von Dokumenten

Beitragvon Bloody-Fox » Di 20. Apr 2010, 14:21

Ok, hab grad Fedex angerufen, bei denen kostet es 76.84 Euronen und dauert ca ne Woche...
Dann werd ich das mal probieren.

Danke
Benutzeravatar
Bloody-Fox
 
Beiträge: 115
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 19:35
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Re: Versand von Dokumenten

Beitragvon moni2510 » Di 20. Apr 2010, 14:31

den Preis hab ich auch bezahlt bei Fedex und bei mir wars in fünf Tagen da. Allerdings mußten meine Dokumente "nur" von München nach Sao Paulo und ankommen tut das am Flughafen von Campinas.

Das trackingtool funktioniert dort auch prima :-)

(DHL hat meinen Arbeitsvertrag in über zwei Wochen nicht über die große Pfütze gebracht. Der Support bei der Hotline war besch*** und ich habe dann einen Paketgutschein als Nervenberuhigung bekommen. Klar, subjektiver Fall)
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Re: Versand von Dokumenten

Beitragvon Bloody-Fox » Di 20. Apr 2010, 14:42

Nur?
Nach Sao Paulo gehts bei mir auch...
Benutzeravatar
Bloody-Fox
 
Beiträge: 115
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 19:35
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Re: Versand von Dokumenten

Beitragvon moni2510 » Di 20. Apr 2010, 14:47

Bloody-Fox hat geschrieben:Nur?
Nach Sao Paulo gehts bei mir auch...


kommt drauf an, ob du so früh dran bist, daß es am gleichen Abend noch in den Flieger nach USA geht. Bei mir war das der Fall
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Re: Versand von Dokumenten

Beitragvon morgenrot » Di 20. Apr 2010, 14:50

moni2510 hat geschrieben:
Bloody-Fox hat geschrieben:Nur?
Nach Sao Paulo gehts bei mir auch...


kommt drauf an, ob du so früh dran bist, daß es am gleichen Abend noch in den Flieger nach USA geht. Bei mir war das der Fall


Fliegen ist gerade glaub ganz schlecht :roll: :roll:
Benutzeravatar
morgenrot
 
Beiträge: 943
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 09:13
Bedankt: 210 mal
Danke erhalten: 73 mal in 60 Posts

Re: Versand von Dokumenten

Beitragvon Bloody-Fox » Di 20. Apr 2010, 14:55

Die haben gemeint DERZEIT dauert es ca. eine Woche.... Schau mer mal hätte der Kaiser gesagt..

Besser als die durchschnittlichen 20 Tage mit der Post :D
Benutzeravatar
Bloody-Fox
 
Beiträge: 115
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 19:35
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Re: Versand von Dokumenten

Beitragvon LAWRENCE » Di 20. Apr 2010, 16:06

Bloody-Fox hat geschrieben:Besser als die durchschnittlichen 20 Tage mit der Post :D


Naja das ist auch etwas übertrieben, habe schon Einschreibe Brife innerhalb 1 Woche aus D bekommen. Da war nochnichtmal Luftpostzuschlag dabei!!!

Allerdings dürften bei der derzeitigen Lage des Flugverkehrs die von den Unternehmen angegebenen Laufzeit auch alle mit Vorsicht zu geniessen sein.

:cool:
Benutzeravatar
LAWRENCE
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 11:39
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 19 mal in 18 Posts

Re: Versand von Dokumenten

Beitragvon Bloody-Fox » Di 20. Apr 2010, 16:59

LAWRENCE hat geschrieben:
Bloody-Fox hat geschrieben:Besser als die durchschnittlichen 20 Tage mit der Post :D


Naja das ist auch etwas übertrieben, habe schon Einschreibe Brife innerhalb 1 Woche aus D bekommen. Da war nochnichtmal Luftpostzuschlag dabei!!!

Allerdings dürften bei der derzeitigen Lage des Flugverkehrs die von den Unternehmen angegebenen Laufzeit auch alle mit Vorsicht zu geniessen sein.

:cool:

Also ich hatte mit der Post einmal 20 und einmal 18 Tage..
Benutzeravatar
Bloody-Fox
 
Beiträge: 115
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 19:35
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]