Versand von Hausrat nach Brasilien

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Versand von Hausrat nach Brasilien

Beitragvon Spalto » Di 29. Mär 2016, 21:01

Hallo Zusammen!

Ich hätte ein paar Fragen zu den Versandregeln für Postsendungen nach Brasilien.
Meine Frau ist aus Brasilien und wir werden Mitte des Jahres für eine gewisse Zeit nach
Brasilien gehen.
Ich kann persönlich alles in D zurücklassen, nur nicht diverse Küchenmaschinen,
meinen Siebträger & Kaffeemühle. Ich würde die Maschinen gerne mit DHL versenden.
Wie sind die Regeln bei Postversand, wenn der Wert 2.000€ überschreitet?


Vielen Dank für Eure Hilfe schon mal!

Grüße Timo
Benutzeravatar
Spalto
 
Beiträge: 13
Registriert: So 17. Okt 2010, 13:02
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Versand von Hausrat nach Brasilien

Beitragvon Ralfou » Di 29. Mär 2016, 22:01

Beantwortet nicht Deine Frage, aber wird dabei gerne übersehen:

Bist Du sicher, dass Deine Maschinen für das 60hz-Stromnetz in Brasilien ausgelegt sind? Wenn nicht, würde ich die Maschinen in D bei Freunden lassen, und mir entsprechende Gerätschaften entweder in BR anschaffen, oder mich an die brasilianische stoffgefilterte und übersüßte Kaffee-Variante gewöhnen - mit Letzterem machst Du Eure Besucher auch sehr viel wahrscheinlicher glücklich als mit ambitioniertem Espresso ;-).
Benutzeravatar
Ralfou
 
Beiträge: 265
Registriert: Mo 6. Apr 2009, 15:57
Wohnort: Berlin/Nova Caraíva
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 127 mal in 78 Posts

Folgende User haben sich bei Ralfou bedankt:
angrense

Re: Versand von Hausrat nach Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Di 29. Mär 2016, 22:08

50/60 Hz is eh Brust, die 110 V machen unseren Geräten zu schaffen die ja für 230 V ausgelegt sind :!: Frisch gebrühter brasilanischer Kaffe is eh besser, verschenk den Plunder :idea:

Gato :roll:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4641
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1126 mal
Danke erhalten: 535 mal in 428 Posts

Re: Versand von Hausrat nach Brasilien

Beitragvon Ralfou » Di 29. Mär 2016, 22:17

GatoBahia hat geschrieben:50/60 Hz is eh Brust, die 110 V machen unseren Geräten zu schaffen die ja für 230 V ausgelegt sind :!


Gilt grundsätzlich nur für die brasilianischen Regionen mit 110v, nicht für die mit 220v. Im letzten Fall machen nur die 60hz zu schaffen, für den ersten Fall gibt es spezielle Trafos, die das Problem umgehen. Findet man durchaus mal in 110v-Haushalten.
Benutzeravatar
Ralfou
 
Beiträge: 265
Registriert: Mo 6. Apr 2009, 15:57
Wohnort: Berlin/Nova Caraíva
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 127 mal in 78 Posts

Re: Versand von Hausrat nach Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Di 29. Mär 2016, 22:25

Ralfou hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:50/60 Hz is eh Brust, die 110 V machen unseren Geräten zu schaffen die ja für 230 V ausgelegt sind :!


Gilt grundsätzlich nur für die brasilianischen Regionen mit 110v, nicht für die mit 220v. Im letzten Fall machen nur die 60hz zu schaffen, für den ersten Fall gibt es spezielle Trafos, die das Problem umgehen. Findet man durchaus mal in 110v-Haushalten.


Heizplatten und Pumpen machen die 60 Hz nichts aus! Alte Leuchtzifferuhren laufen leider etwas zu schnell. Hier in Bahia seh ich meist 110 V, nur die Klimakästen haben jetzt oft schon 220 V. (Handies und Tablets laden daher teilweise langsamer) :idea:

Gato #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4641
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1126 mal
Danke erhalten: 535 mal in 428 Posts

Re: Versand von Hausrat nach Brasilien

Beitragvon Spalto » Di 29. Mär 2016, 22:52

Danke schon mal für die Hinweise. Das mit den Hz hatte ich gar nicht auf dem Schirm,
muss ich erst mal checken. Meine Frau meinte nur immer, das man das Netz im Haus auf 220v
ändern könnte....ich kenn mich bei solchen Sachen leider zu wenig aus ;)
Ja an den süßen und extrem dunkel gerösteten Kaffee werd ich mich wohl nur schwer gewöhnen können :(
Und für die Filterkaffee Zubereitung wollte ich eigentlich die gute alte Mahlkönig Guatemala versenden....
Die Maschinen sind ja alle gebraucht und z.T auch schon sehr alt, wie ist den der Wert bei gebrauchten Gegenständen beim Versand anzugeben?
Benutzeravatar
Spalto
 
Beiträge: 13
Registriert: So 17. Okt 2010, 13:02
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Versand von Hausrat nach Brasilien

Beitragvon cabof » Mi 30. Mär 2016, 09:00

Spalto - wenn das Deine einzige Sorgen sind..... lass Deinen Elektronik-Krempel in Deutschland, ganz, ganz persönliche Sachen in den Koffer und sonst ein paar Postpakete schicken, 30 kg = 120 Euros - Zoll? Manchmal ja, meistens nein. - der Kurs liegt bei über 4 zum Euro, kannste leicht neue Sachen kaufen. Viel Glück bei der Entscheidungsfindung. (offtopic an Residents, schickt mir mal einen Link wo man -ganz leicht und bezahlbar- einen Trafo von 60 Hz auf 50 Hz erwerben kann, gab es in den 80igern Jahren nicht - mein Rasierapparat dröhnte los... von 220 V auf 110 V konnte ich kostenlos lösen, Schwiegervater war in einer Transformatorenfabrik beschäftigt, wurden verdammt heiss, die Dinger....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9829
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1394 mal
Danke erhalten: 1466 mal in 1230 Posts

Re: Versand von Hausrat nach Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Mi 30. Mär 2016, 10:29

http://www.amazon.com/Frequency-Converter-Household-Version-2000w/dp/B00QZCRY7O

"Frequency Converter for Household Home / 220v / 60hz to 50hz Version / 2000w / 2kw"

Asynchronmotoren (Pumpe, Mahlwerk) und Heizelemene brauchen's in der Regel nicht :idea:

Kannst ja auch gleich das ganze Haus an 'ne Batterie dranhängen, gibts in der Karibik :!:

Gato :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4641
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1126 mal
Danke erhalten: 535 mal in 428 Posts

Re: Versand von Hausrat nach Brasilien

Beitragvon Ralfou » Mi 30. Mär 2016, 11:09

GatoBahia hat geschrieben:Asynchronmotoren (Pumpe, Mahlwerk) und Heizelemene brauchen's in der Regel nicht


Gerade beim Mahlwerk würde ich aber schauen, ob es nicht wegen der höheren Frequenz schneller als in D laufen würde, was wiederum wahrscheinlich Auswirkungen auf das Mahlergebnis hätte. Ich persönlich würde wahrscheinlich keinen geschmacklichen Unterschied feststellen, aber der TE scheint da hohe Ansprüche zu haben, da kann dieser Aspekt schon stark ins Gewicht fallen.
Benutzeravatar
Ralfou
 
Beiträge: 265
Registriert: Mo 6. Apr 2009, 15:57
Wohnort: Berlin/Nova Caraíva
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 127 mal in 78 Posts

Re: Versand von Hausrat nach Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Mi 30. Mär 2016, 11:17

Ralfou hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Asynchronmotoren (Pumpe, Mahlwerk) und Heizelemene brauchen's in der Regel nicht


Gerade beim Mahlwerk würde ich aber schauen, ob es nicht wegen der höheren Frequenz schneller als in D laufen würde, was wiederum wahrscheinlich Auswirkungen auf das Mahlergebnis hätte. Ich persönlich würde wahrscheinlich keinen geschmacklichen Unterschied feststellen, aber der TE scheint da hohe Ansprüche zu haben, da kann dieser Aspekt schon stark ins Gewicht fallen.


Bei Asynchronmotoren hängt die Drehzahl eh von der Last ab, bin zufällig Elektriker :idea:

Gato :cool:

PS: Wenn er brasilianische Bohnen oben reinfüllt kommt unten brasilianischer Kaffe raus :!:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4641
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1126 mal
Danke erhalten: 535 mal in 428 Posts

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]