Vertrauen in die Politik u. Parteien

Aktuelle Tendenzen und Prognosen der brasilianischen Regierungspolitik und Wirtschaftsentwicklung / Daten und Fakten aus der mehr als 500-jährigen Geschichte Brasiliens

Vertrauen in die Politik u. Parteien

Beitragvon swissbrazil » Do 8. Sep 2005, 13:39

Eine Umfrage durchgeführt im August durch Ibope bringt an den Tag, dass 90 % der Brasilianer kein Vertrauen in die Politiker hat und 88% haben kein Vertrauen in die Parteien. Die Umfrage wurde in den Tagen zwischen dem 18 und 22 August in 143 Bezirken durchgeführt. Fehlerquote 2,2 Punkte mehr oder weniger.

Die Umfrage hatte zum Ziel, das Vertrauensniveau dass die Brasilianer in die Politiker und Parteien, sozialen Institutionen, wie z.B. Katholische Kirche, Justizapparat, Medien, Polizei, Unternehmer, Ingenieure und Aerzte haben. In den Justizapparat vertrauen 54% nicht und in die katholische Kirche sind es 29%.

Die gleiche Umfrage im Mai ergab, 85% vertraut den Parteien nicht und 87% vertraut den Politikern nicht.

Sollte das bedeuten, dass der Brasilianer im allgemeinem niemandem traut?



Gruss, Swissbrazil


Zuletzt geändert von swissbrazil am Do 8. Sep 2005, 15:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
swissbrazil
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 5. Sep 2005, 19:19
Wohnort: Joao Pessoa
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Vertrauen in die Politik u. Parteien

Beitragvon Lemi » Do 8. Sep 2005, 14:22

swissbrazil hat geschrieben:Eine Umfrage durchgeführt im August durch Ibope bringt an den Tag, dass 90 % der Brasilianer kein Vertrauen in die Politiker hat und 88% haben kein Vertrauen in die Parteien. Die Umfrage wurde in den Tagen zwischen dem 18 und 22 August in 143 Bezirken durchgeführt. Fehlerquote 2,2 Punkte mehr oder weniger.


Wundert dich das etwa bei der derzeitigen politischen Situation in Brasilien ??? Mich nicht. Eigentlich hätte ich getippt, dass es 98% der Bevölkerung wären, die kein Vertrauen in Politiker haben. Fehlerquote: +2% :lol:

swissbrazil hat geschrieben:Die Umfrage hatte zum Ziel, das Vertrauensniveau dass die Brasilianer in die sozialen Institutionen, wie z.B. Katholische Kirche, Justizapparat, Medien, Polizei, Unternehmer, Ingenieure und Aerzte haben.


Das passt ja nun gar nicht. Was hat die Umfrage über Politik und Politiker denn mit dem Vertrauen in Ärzte, Ingenieure und Kirche zu tun ?

swissbrazil hat geschrieben:Sollte das bedeuten, dass der Brasilianer im allgemeinem niemandem traut?


Nein, eben nicht ! Die Brasilianer haben nur kein Vertrauen in die Politiker !

Das natürlich nur ein begrenztes Vertrauen zu brasilianischen Ärzten, Ingenieuren und Polizisten besteht, steht auf einem anderen Blatt geschrieben.

Auch anderen Berufszweigen sollte man kein 100%-iges Vertrauen schenken. Ich denke da gerade an ein sehr weit verbreitetes Gewerbe in Brasilien ........... :wink:
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts


Zurück zu Politik, Wirtschaft & Geschichte Brasiliens

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]