Viaduto cai em Belo Horizonte

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Viaduto cai em Belo Horizonte

Beitragvon BrasilJaneiro » Fr 4. Jul 2014, 05:04

Sie sollte für die Infrastruktur gebaut werden. Nun ist sie eingestürzt und die Ingenieure ratlos. Was wurde da wieder gepfuscht.

http://www.redetribuna.com.br/online/noticia/400/cidades/viaduto-cai-em-belo-horizonte
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Viaduto cai em Belo Horizonte

Beitragvon Trem Mineiro » Fr 4. Jul 2014, 05:44

Oi Gente
Ich bin da ca. 1 Stunde vorher vorbeigefahren, da stand sie noch. Aufdem Bild kann man noch sehen, dass sie sehr weit spannt. Auf dem anderen Bild sieht man das Teil in der Bauphase. Sind schon seltsame Konstruktionen.
Da Brückensystem dort ist Teil der "Move-Korridors" der auch am Stadion vorbei(leider)fährt. Wir haben hier ein Video gezeigt bekommen, wie die Brücke einstürzt. Sekunden vorher ist einer der ganz großen Move-Busse da drunter her gefahren. Da hätte es mehr Tote gegeben. So sind es Gott sei Dank nur 2, aber auch das ist traurig genug.

Das Brückenbauwerk ist stark im Verzug gewesen und wurde nicht zur WM fertig. Ein anderes Teilstück, auch eine gewagte Konstruktion, wurde noch schnell vor der WM in Betrieb genommen.

Das für Freitag in Belo geplante FanFest wurde abgesagt.

Gruß
Trem Mineiro
Dateianhänge
eine Stunde vorher.JPG
Brücke eine Stunde vor Einsturz, ich biege kurz vorher ab
fast fertig.JPG
fast fertig vor einer Woche
Bauphase.JPG
Bauphase vor etwa 4-6 Wochen
anderes Teilstück01.JPG
anderes Teilstück gewagte Konstruktion
anderes Teilstück02.JPG
anderes Teilstück grade fertig geworden
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Viaduto cai em Belo Horizonte

Beitragvon sonhador » Fr 4. Jul 2014, 14:27

@ Trem

Sind wir da unter der Brücke miteinander durchgefahren. *Schreck* :shock:
Benutzeravatar
sonhador
 
Beiträge: 193
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 21:40
Wohnort: am schönen Meer im Nordosten
Bedankt: 171 mal
Danke erhalten: 61 mal in 48 Posts

Re: Viaduto cai em Belo Horizonte

Beitragvon BrasilJaneiro » Fr 4. Jul 2014, 15:02

wenn ich deine Bilder sehe, dann muss ich mich jetzt fragen ob das überhaupt gebraucht wurde? Hier in Wiesbaden hat man 2001 die Hochbrücke in der Schwalbacher/Coulin/Emser Straße abgerissen. War nur ein Schandfleck. Es geht auch anders, wie sich dies nun 13 Jahre schon zeigt. Aber Brasilien hinkt gedanklich 50 Jahre zurück. Wie zB in Rio. Oben und unten für Autos. Nur an die Menschen denkt niemand. Keine vernünftigen Fußwege, keine Fahrradwege und für Roller und Mopedfahrer sind die Straßen Harikiri.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Viaduto cai em Belo Horizonte

Beitragvon Trem Mineiro » Fr 4. Jul 2014, 15:21

Oi Sonhador

nee, die war da noch Baustelle und noch nicht geschlossen. Wegen der Baustelle sind wir den anderen Korridor gefahren.

Oi BrasilJaneiro
Die Brücken machen schon Sinn, hier geht es um einen Korridor aus dem Stadtzentrum in den Nordteil der Stadt und dann raus zum Flughafen. Das ist dann mehr eine 6-8 Spurige Stadtautobahn plus 4 Busspuren für dieses "Move" System für die insgesamt 12 große Brücken-Bauwerke errichtet wurden um die Strecke kreuzungsfrei zumachen. Ich wundere mich allerdings immer über die Bauform, anstatt Säulen und Träger und Standard-Elemente zu benutzen, wird jede Brücke in Handarbeit geschalt und aus Beton gegossen. Da kann man wohl viel mehr dran verdienen. Und die Bauzeiten sind ewig.
Der eingestürzte Flügel hatte eine sehr große Spannweite, einen Knick und Kurve, alles in einem Stück gegossen.

Die Wiesbadener Brücke fand ich nie hässlich, sondern nützlich, wohl auch, weil ich sie gebraucht habe. Fand ich schade, dass sie abgerissen wurde, darum bin ich auch nach Brasilien ausgewandert, das hat das Auto Präferenz und nicht Fahrradfahrer und Fußgänger :D

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Viaduto cai em Belo Horizonte

Beitragvon BrasilJaneiro » Fr 4. Jul 2014, 16:04

Trem Mineiro hat geschrieben:Oi Sonhador

nee, die war da noch Baustelle und noch nicht geschlossen. Wegen der Baustelle sind wir den anderen Korridor gefahren.

Oi BrasilJaneiro
Die Brücken machen schon Sinn, hier geht es um einen Korridor aus dem Stadtzentrum in den Nordteil der Stadt und dann raus zum Flughafen. Das ist dann mehr eine 6-8 Spurige Stadtautobahn plus 4 Busspuren für dieses "Move" System für die insgesamt 12 große Brücken-Bauwerke errichtet wurden um die Strecke kreuzungsfrei zumachen. Ich wundere mich allerdings immer über die Bauform, anstatt Säulen und Träger und Standard-Elemente zu benutzen, wird jede Brücke in Handarbeit geschalt und aus Beton gegossen. Da kann man wohl viel mehr dran verdienen. Und die Bauzeiten sind ewig.
Der eingestürzte Flügel hatte eine sehr große Spannweite, einen Knick und Kurve, alles in einem Stück gegossen.

Die Wiesbadener Brücke fand ich nie hässlich, sondern nützlich, wohl auch, weil ich sie gebraucht habe. Fand ich schade, dass sie abgerissen wurde, darum bin ich auch nach Brasilien ausgewandert, das hat das Auto Präferenz und nicht Fahrradfahrer und Fußgänger :D

Gruß
Trem Mineiro


Mir kam immer das Grausen, wenn ich von der Dutra auf die Fernão Dias die Hochbrücke nutzen musste. Ich hatte gesehen wie sie gebaut wurde. Mir stehen heute noch die Haare zum Berge.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts


Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]