vielleicht was nettes für teckpac + cabof? ;-)

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: vielleicht was nettes für teckpac + cabof? ;-)

Beitragvon rwschuster » Di 25. Aug 2009, 10:38

Aus einem alten Bericht von Alexander von Humbolt erfuhr ich dass an der Grenze zu Peru eine Tirolersiedlung existiert. die Familien wurden vor über 300 Jahren an Peru verkauft um die Grenze nach Brasilien zu schützen (Preis war in Goldmünzen, erinnere mich nicht mehr)
Peru erfüllte dann die Bedingungen nicht, die versprochenen Transportwege die landwirtschaftlichen Produkte zu transportieren wurden nicht gebaut, sodass sich die Siedlung nach und nach in Brasilien integrierte. Als ich vor 20 Jahren dort hineinkam, verstand ich kein Wort, ein Tirolerisch das 300 Jahre sich nicht verändert hat, die Leute in den alten Trachten, alten Traditionen und vollkommen unbekannt und abgeschieden bis heute. Gespenstig
Südlich von Santarem existiert eine Geisterstadt, Fordlandia. Sitten und Gebräuche vollkommen untypisch für den Amazonas, dürfte Aldous Huxley zu dem Buch brave new world inspirirt haben.
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: vielleicht was nettes für teckpac + cabof? ;-)

Beitragvon littlebee » Di 25. Aug 2009, 20:18

rwschuster hat geschrieben:Als ich vor 20 Jahren dort hineinkam, verstand ich kein Wort, ein Tirolerisch das 300 Jahre sich nicht verändert hat, die Leute in den alten Trachten, alten Traditionen und vollkommen unbekannt und abgeschieden bis heute. Gespenstig
Südlich von Santarem existiert eine Geisterstadt, Fordlandia. Sitten und Gebräuche vollkommen untypisch für den Amazonas, dürfte Aldous Huxley zu dem Buch brave new world inspirirt haben.


Hi rws,
hast Du heute noch Kontakt?
Von fordlandia habe ich gehört, war allerdings noch nie dort. Magst/kannst Du davon was erzählen?
Grüße,
lb
+++ the shortest distance between two points is under construction +++
Benutzeravatar
littlebee
 
Beiträge: 458
Registriert: Do 13. Dez 2007, 21:31
Wohnort: DE
Bedankt: 40 mal
Danke erhalten: 37 mal in 29 Posts

Re: vielleicht was nettes für teckpac + cabof? ;-)

Beitragvon rwschuster » Di 25. Aug 2009, 23:51

littlebee hat geschrieben:Hi rws,
hast Du heute noch Kontakt?
Von fordlandia habe ich gehört, war allerdings noch nie dort. Magst/kannst Du davon was erzählen?
Grüße,
lb

Habe ich, skype mich an
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: vielleicht was nettes für teckpac + cabof? ;-)

Beitragvon O_Periquito » Mi 26. Aug 2009, 00:00

@rws
ist vielleicht etwas off topic, aber du siehst mit deinem anzug gut aus. nicht das du denkst ich will dich hopp nehmen, meine das ganz ernst.
ich denke das für die leute dieser tirolersiedlung die zeit einfach stehen gebleiben ist. ob diese menschen, hauptsächlich die älteren, viele neue impulse von aussen wollen möchte ich bezweifeln. was sicher möglich ist, das die jungen menschen dort, wenn sie mit "der aussenwelt" das heisst dem fortschritt konfrontiert werden, vielleicht ausbrechen wollen und in "DER NEUEN WELT" leben wollen. aber ob sie sich da umbedingt verbessern weiss ich auch nicht :?:

wäre schön wenn du uns etwas von deinen erfahrungen und eindrücken dort berichten würdest. hast du dort längere zeit gewohnt?
gruss O_Periquito
We are here to make friends :-)
Benutzeravatar
O_Periquito
 
Beiträge: 550
Registriert: Do 18. Jan 2007, 22:00
Wohnort: Blumenau
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 108 mal in 74 Posts

Re: vielleicht was nettes für teckpac + cabof? ;-)

Beitragvon rwschuster » Mi 26. Aug 2009, 02:02

Nein, war nur 2 Tage dort. Sie bauen Koka an. Interessant ist, dass sie jeden Kontakt meiden. Wäre ene Expedition wert, ich glaube aber, ich finde die nicht mehr, ist schon zu lange her und das Buch mit der Lokalisierung habe ich verloren
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Vorherige

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]