Visa beantragen in D oder BR

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Visa beantragen in D oder BR

Beitragvon GatoBahia » Do 21. Sep 2017, 23:22

Itacare hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:[

. . .

Was mich so richti ankotzt is das dieser Sklavenhalter Staat einen zwingt das ganze Leben in dieses betrügerische Pyramiden Spiel einzuzahlen . . .


Bring mal mathematische Details. Wenn Du, wie Du sagst, jetzt BU bist, dann stell mal gegenüber, was Du bis zu Deinem biologischen Ende erhältst und was Du dafür bezahlt hast. Da werden nicht Dir die Augen tränen. sondern mir. Weil ich einer von denen bin, die dafür löhnen.

Punkt 1;) Du weißt wie eine Solidargemeinschaft funktioniert X
Punkt 2;) Du weißt das ich wärend meiner Umschulung von meinem jetzigen Arbeitgeber völlig illegal gezwungen wurde als Pendler auch Schichtarbeit zu leisten und nicht einmal 36 Stunden Freizeit pro Woche hatte :idea: Selbst den Sklaven im Kongo geht es besser X
Punkt 3;) Fuck the System, Hartz IV ist pervers #-o Weg mit der Zwangsarbeit X
Punkt 4;) Warum kein bedingungsloses Grundeinkommen anstatt Zwang X
Das ist nicht mal im Ansatz eine Antwort auf meine Frage.
Und bedingungsloses Grundeinkommen, geht's noch? Die Zahl der vermeintlichen Schlaumeier würde über Nacht explodieren. Wozu arbeiten wir eigentlich, es reicht doch, wenn wir konsumieren, damit die Wirtschaft floriert. :shock:

Was war denn deine Frage :idea: Drück dich mal etwas deutlicher aus #-o

Das Bedingundlose Grundeinkommen wäre Sozialhilfe ohne Bürokratie, und ohne den Menschen zu demütigen und zum Antragsteller herabzuwürdigen :roll: Wenn ich Sadomaso will dann zahl ich auch daführ :idea: Wer Ansprüche an sein Leben hat, Reisen will oder von Besitztümern träumt der wird sowiso arbeiten wollen =D> Freiwillige Arbeit statt Zwangsarbeit, die könnten ja auch gleich den alten Spruch "Arbeit macht frei" an die Portale der Arbeitsämter schreiben, ist die selbe Ideologie :evil: Da dieser Nazie Staat mich jetzt nach 34 Jahren harter Arbeit enteignen will mach ich wohl die Mücke, so lange das noch geht :twisted:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5074
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1218 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Visa beantragen in D oder BR

Beitragvon Colono » Fr 22. Sep 2017, 00:44

Itacare hat geschrieben:Und bedingungsloses Grundeinkommen, geht's noch? Die Zahl der vermeintlichen Schlaumeier würde über Nacht explodieren.


Grundeinkommen, Schlaumeier? schmunzel......

Die schaffen es doch nicht einmal eine halbwegs funktionierende freie Heilversorgung aufzuziehen, obwohl sie sich die leisten könnten. Also lieber Visa in BR.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2371
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 659 mal
Danke erhalten: 709 mal in 523 Posts

Re: Visa beantragen in D oder BR

Beitragvon GatoBahia » Fr 22. Sep 2017, 01:34

Colono hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Und bedingungsloses Grundeinkommen, geht's noch? Die Zahl der vermeintlichen Schlaumeier würde über Nacht explodieren.


Grundeinkommen, Schlaumeier? schmunzel......

Die schaffen es doch nicht einmal eine halbwegs funktionierende freie Heilversorgung aufzuziehen, obwohl sie sich die leisten könnten. Also lieber Visa in BR.

Sollte natürlich nicht mit der Gießkanne ausgeschenkt werden sondern nur an Menschen die auch Bedürftigkeit für sich reklamieren :idea: Kurzer Abgleich mit Finanzamt und bei einem Missbrauch verhängt das dann auch Sanktionen da das ja dann eh mit Steuervergehen einhergeht [-X Wäre wohl aber für unsere korrupten Apperatschiks zu einfach =D> [-o< #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5074
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1218 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Re: Visa beantragen in D oder BR

Beitragvon Regina15 » Fr 22. Sep 2017, 07:22

GatoBahia hat geschrieben:Da dieser Nazie Staat mich jetzt nach 34 Jahren harter Arbeit enteignen will mach ich wohl die Mücke, so lange das noch geht :twisted:

Na was nun? Irgendwann musst du dich mal entscheiden. Kurz vorher wolltest du es noch den "Idioten" zeigen und deinen Anhang nach Deutschland holen.
Immer diese losen Versprechungen. Was heißt hier Nazistaat!? Vor einiger Zeit hattest du gepostet, dass du AFD wählen willst, möchtest also dazu beitragen, dass wir zum Nazistaat mutieren. Das habe ich nie verstanden, wie man mit einer braunen Frau und Kind solche Rassisten wählen kann.
Der deutsche Staat wird dich nicht aufhalten, wenn du gehen möchtest.
GatoBahia hat geschrieben: Wäre wohl aber für unsere korrupten Apperatschiks zu einfach

Wow, da hast du es ihnen aber gegeben. Korrupt! Na dann bin ich gespannt welches Land du wählen wirst für deine Auswanderung. Brasilien kann es dann ja nicht sein, da du Korruption so hasst. Wird spannend, wie es immer so schön heißt: Berichte mal....
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 862
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1188 mal
Danke erhalten: 499 mal in 301 Posts

Folgende User haben sich bei Regina15 bedankt:
GatoBahia

Re: Visa beantragen in D oder BR

Beitragvon GatoBahia » Fr 22. Sep 2017, 08:04

Regina15 hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Da dieser Nazie Staat mich jetzt nach 34 Jahren harter Arbeit enteignen will mach ich wohl die Mücke, so lange das noch geht :twisted:

Na was nun? Irgendwann musst du dich mal entscheiden. Kurz vorher wolltest du es noch den "Idioten" zeigen und deinen Anhang nach Deutschland holen.
Immer diese losen Versprechungen. Was heißt hier Nazistaat!? Vor einiger Zeit hattest du gepostet, dass du AFD wählen willst, möchtest also dazu beitragen, dass wir zum Nazistaat mutieren. Das habe ich nie verstanden, wie man mit einer braunen Frau und Kind solche Rassisten wählen kann.
Der deutsche Staat wird dich nicht aufhalten, wenn du gehen möchtest.
GatoBahia hat geschrieben: Wäre wohl aber für unsere korrupten Apperatschiks zu einfach

Wow, da hast du es ihnen aber gegeben. Korrupt! Na dann bin ich gespannt welches Land du wählen wirst für deine Auswanderung. Brasilien kann es dann ja nicht sein, da du Korruption so hasst. Wird spannend, wie es immer so schön heißt: Berichte mal....

Was ich in diesem Leben gelernt hab, für einfache Probleme gibt es auch immer einfache Lösungen! Meine Familie wird in Deutschland die Sozialhilfe beantragen und dann in Portugal leben :cool: Portugal wird links regiert und erlebt einen starken wirtschaftlichen Aufschwung :idea:

Und unser schönes gutes altes Deutschland geht derweil den Bach runter [-X Hasde darüber schon mal etwas nachgedacht :shock: Meine Tochter ist Brasilianerin deutscher Abstammung und keine Deutsche :cool: Hab fünf Jahre gebraucht um diese Formel zu finden :roll:

Deutschland hat die AfD verdient, Deutschland muss verrecken damit wir leben können :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5074
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1218 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Re: Visa beantragen in D oder BR

Beitragvon Regina15 » Fr 22. Sep 2017, 08:50

Gato, es tut mir leid, aber du hast ne Meise.
GatoBahia hat geschrieben:Was ich in diesem Leben gelernt hab, für einfache Probleme gibt es auch immer einfache Lösungen! Meine Familie wird in Deutschland die Sozialhilfe beantragen und dann in Portugal leben :cool: Portugal wird links regiert und erlebt einen starken wirtschaftlichen Aufschwung :idea:

Langsam müsstest du gelernt haben, dass es keine einfachen Lösungen gibt.
http://www.lissabon.diplo.de/contentblob/2818490/Daten/4299135/DLD_Informationen_zur_soz_Sicherung_dt_Altersresidenten_Portugal.pdf
V. Fragen zur Sozialhilfe
Kann ich deutsche Sozialhilfe in Portugal erhalten?
Nein, deutsche Sozialhilfe wird grundsätzlich nur noch in Deutschland gezahlt.
Deutsche
Staatsbürger können aber jederzeit nach Deutschland zurückkehren und dort alle Sozialleistungen in
Anspruch nehmen. Eine Rückkehr nach Deutschland mit finanzieller Hilfe der Botschaft oder der
Konsulate kommt bei dauerndem gewöhnlichem Aufenthalt in Portugal generell nicht in Betracht.
Es scheint wie immer, große Klappe und nichts dahinter. Wäre es dir ernst, wüsstest du das und würdest schon lange portugiesisch lernen.
GatoBahia hat geschrieben:Meine Tochter ist Brasilianerin deutscher Abstammung und keine Deutsche :cool: Hab fünf Jahre gebraucht um diese Formel zu finden :roll:

Ich dachte du hast deiner Tochter den deutschen Pass besorgt? Dann ist sie sowohl als auch, Deutsche und Brasilianerin, für dich dann vielleicht lieber Brasilianerin und Deutsche.
GatoBahia hat geschrieben:Deutschland hat die AfD verdient, Deutschland muss verrecken damit wir leben können :idea:


Das Bedarf einer Erklärung! Wie willst du eine geschlachtete Kuh melken!?
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 862
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1188 mal
Danke erhalten: 499 mal in 301 Posts

Re: Visa beantragen in D oder BR

Beitragvon cabof » Fr 22. Sep 2017, 09:39

Ohne Scheixx... meine Bekannte ist gerade dort und hat ein Häusgen in einem Dörfgen - glaube, Sie will es verhökern. Ist aus einer Erbschaft. Ich glaube es heisst Ponte de Lima. Ernsthafte Interessenten - es gibt nur einen im Forum - kann ich mit der Bekannten in Kontakt bringen. Da er aber Porto Seguro und Ilheus schon öde findet (nach 3 Tagen Laerkoller) soll er besser zu Hause am Kotti und Alex bleiben - da geht die Post ab.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10046
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1514 mal in 1271 Posts

Re: Visa beantragen in D oder BR

Beitragvon Colono » Fr 22. Sep 2017, 13:35

GatoBahia hat geschrieben:Deutschland hat die AfD verdient, Deutschland muss verrecken damit wir leben können :idea:


Gato scheint Politiker zu sein. Nur vermeiden diese es normalerweise laut zu sagen was sie in Wirklichkeit tun.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2371
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 659 mal
Danke erhalten: 709 mal in 523 Posts

Re: Visa beantragen in D oder BR

Beitragvon GatoBahia » Fr 22. Sep 2017, 15:03

Regina15 hat geschrieben:Gato, es tut mir leid, aber du hast ne Meise.
GatoBahia hat geschrieben:Was ich in diesem Leben gelernt hab, für einfache Probleme gibt es auch immer einfache Lösungen! Meine Familie wird in Deutschland die Sozialhilfe beantragen und dann in Portugal leben :cool: Portugal wird links regiert und erlebt einen starken wirtschaftlichen Aufschwung :idea:

Langsam müsstest du gelernt haben, dass es keine einfachen Lösungen gibt.
http://www.lissabon.diplo.de/contentblob/2818490/Daten/4299135/DLD_Informationen_zur_soz_Sicherung_dt_Altersresidenten_Portugal.pdf
V. Fragen zur Sozialhilfe
Kann ich deutsche Sozialhilfe in Portugal erhalten?
Nein, deutsche Sozialhilfe wird grundsätzlich nur noch in Deutschland gezahlt.
Deutsche
Staatsbürger können aber jederzeit nach Deutschland zurückkehren und dort alle Sozialleistungen in
Anspruch nehmen. Eine Rückkehr nach Deutschland mit finanzieller Hilfe der Botschaft oder der
Konsulate kommt bei dauerndem gewöhnlichem Aufenthalt in Portugal generell nicht in Betracht.
Es scheint wie immer, große Klappe und nichts dahinter. Wäre es dir ernst, wüsstest du das und würdest schon lange portugiesisch lernen.
GatoBahia hat geschrieben:Meine Tochter ist Brasilianerin deutscher Abstammung und keine Deutsche :cool: Hab fünf Jahre gebraucht um diese Formel zu finden :roll:

Ich dachte du hast deiner Tochter den deutschen Pass besorgt? Dann ist sie sowohl als auch, Deutsche und Brasilianerin, für dich dann vielleicht lieber Brasilianerin und Deutsche.
GatoBahia hat geschrieben:Deutschland hat die AfD verdient, Deutschland muss verrecken damit wir leben können :idea:


Das Bedarf einer Erklärung! Wie willst du eine geschlachtete Kuh melken!?

Meine Tochter hat diese rote Pappe, sie ist und bleibt aber eine kleine Brasileira mit indianischer Abstammung! Ich bin leider Gottes deutsch und meine Dauerverlobte könnte ich jetzt genau diesen Samstag Nachmittag heiraten :idea: Wir können natürlich in Portugal leben und dieser blöde Staat zahlt uns das #-o Wo ist denn das Gesetz das solche Sozialleistungen nur zottelbärtigen Islamisten und ihrem ganzen versifften Anhang zusteht [-X
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5074
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1218 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Re: Visa beantragen in D oder BR

Beitragvon GatoBahia » Fr 22. Sep 2017, 15:07

Colono hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Deutschland hat die AfD verdient, Deutschland muss verrecken damit wir leben können :idea:


Gato scheint Politiker zu sein. Nur vermeiden diese es normalerweise laut zu sagen was sie in Wirklichkeit tun.

War eigentlich ein Spruch der Linken neunundsechtziger, und beschimpf mich bitte nie wieder als Politiker :idea: Ich war im Widerstand :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5074
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1218 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]