visa oder mastercard (brasil) = wie in europa brauchen

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: VORSICHT bei Geldautomaten von Banco do Brasil

Beitragvon Fudêncio » Do 27. Dez 2012, 12:06

Leitner hat geschrieben:...Falls Sie zu den Geschädigten gehören, sollten Sie umgehend einen brasil. Rechtsanwalt mit einer Klage gegen Banco do Brasil beauftragen.


:lol: Du bist vielleicht ein Witzbold ! #-o

Was glaubst Du wohl wieviele Jahre es dauert um die BdB nur in der 1. Instanz zu verklagen ???? Die BdB ist eine halbstaatliche Bank, da könntest Du gleich die Präsidentin Dilma verklagen !

Das ist rausgeschmissenes Geld, allein der Anwalt wird schon ein Anzahlung verlangen die höher ist als der Betrag der Dir ohne Gegenleistung abgebucht wurde !

Wenn die Hausbank oder diejenige die die KK ausgegeben hat nicht kulant der Fall abwickelt und das Geld zurückerstattet, siehst Du keinen Centavo wieder!!! [-X
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: visa oder mastercard (brasil) = wie in europa brau

Beitragvon Fudêncio » Do 27. Dez 2012, 12:27

1983 hat geschrieben:Oha

danke für die Infos bisher nie Probleme am Airport Gru mit BdB gehabt. Werde jetzt wohl eine andere Bank nehmen.


Problem ist jedoch das es soviele Banken auch nicht gibt wo Automaten stehen die ausl. KK akzeptieren, und wenn dann höchstens 1 oder max. 2 Automaten in einer Filiale wo 20 oder 30 Automaten stehen !
BRADESCO hat den Vorteil das eigentlich JEDER Automat zumindest VISA Karten akzeptiert. Allerdings kommt es dort sehr oft vor das keine Verbindung zur Datenabfrage aufgebaut werden kann, oder die Karte sehr oft abgelehnt wird. Dann bleibt auch immer der Zweifel ob nicht doch abgebucht wurde !?!?!

Übrigens Geldautomaten an Flughäfen, Busstationen, sowie Automaten der "BANCO 24h" sollte man sowieso generell meiden. Da sind Probleme schon vorprogramiert! :oops:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Re: visa oder mastercard (brasil) = wie in europa brau

Beitragvon cabof » Do 27. Dez 2012, 12:37

FRAGE ist eigentlich noch nie diskutiert worden - wie sieht es aus, kann man mit den Karten auch gleich am Schalter
sein Geld bekommen und wie sieht es bei der brasil. Post aus? Banco do Correio.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9976
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1407 mal
Danke erhalten: 1496 mal in 1256 Posts

Re: VORSICHT bei Geldautomaten von Banco do Brasil

Beitragvon guelk » Do 27. Dez 2012, 13:37

Fudêncio hat geschrieben:
Leitner hat geschrieben:...Falls Sie zu den Geschädigten gehören, sollten Sie umgehend einen brasil. Rechtsanwalt mit einer Klage gegen Banco do Brasil beauftragen.


:lol: Du bist vielleicht ein Witzbold ! #-o

Was glaubst Du wohl wieviele Jahre es dauert um die BdB nur in der 1. Instanz zu verklagen ???? Die BdB ist eine halbstaatliche Bank, da könntest Du gleich die Präsidentin Dilma verklagen !

Das ist rausgeschmissenes Geld, allein der Anwalt wird schon ein Anzahlung verlangen die höher ist als der Betrag der Dir ohne Gegenleistung abgebucht wurde !

Wenn die Hausbank oder diejenige die die KK ausgegeben hat nicht kulant der Fall abwickelt und das Geld zurückerstattet, siehst Du keinen Centavo wieder!!! [-X


Stimmt nicht ganz, erst recht bei den kleinen Beträgen. Die "justiça de pequenas causas" kommt in 3 Monaten zu einem Ergebnis. Dunn nur, daß die Bank einen dann im Fall von Zahlungen hinhält und man dann nochmal zur "justiça de pequenas causas" gehen muß, um die Auszahlung (mit Strafe und Zinsen) zu erreichen. Aber das ist für die Bank wohl immer noch billiger als gleich zu zahlen.
Ja, ich bin Rio gegenüber positiv eingestellt.
Benutzeravatar
guelk
 
Beiträge: 275
Registriert: Di 29. Jun 2010, 15:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 88 mal in 69 Posts

Re: visa oder mastercard (brasil) = wie in europa brau

Beitragvon peku2002 » Fr 28. Dez 2012, 17:00

Übrigens Geldautomaten an Flughäfen, Busstationen, sowie Automaten der "BANCO 24h" sollte man sowieso generell meiden. Da sind Probleme schon vorprogramiert!


Ich habe bei 24h im Mai mehrmals abgehoben,mit Bancomat-Carte, hatte nie Probleme,

gruss peku
Benutzeravatar
peku2002
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 1. Jun 2012, 09:51
Wohnort: austria
Bedankt: 27 mal
Danke erhalten: 29 mal in 12 Posts

Re: VORSICHT bei Geldautomaten von Banco do Brasil

Beitragvon Frankfurter » Sa 12. Jan 2013, 09:27

Leitner hat geschrieben:VORSICHT bei Geldautomaten von Banco do Brasil. Bisher war diese Bank nur für miserablen Service und endlose Wartezeiten bekannt. Jetzt haben sich kriminelle Bank-Insider offenbar vorgenommen, die Ausländer abzuzocken. Die internationalen Geldautomaten sind so programmiert, dass zwar alle Kundendaten eingegeben werden können, dass dann aber keine Auszahlung erfolgt. Der angeforderte Betrag wird aber trotzdem sofort bei der ausländischen Bank belastet. Allein hier. In Porto Seguro/Bahia sind mir 8 Geschädigte bekannt.
Reklamationen werden von Banco do Brasil nicht angenommen. Geschädigte erhalten den Ratschlag, sich mit ihrer Hausbank in Verbindung zu setzen. Wie ich heute von einem deutschen Pousadabesitzer aus Salvador/Bahia erfahren konnte, gibt es dort dasselbe Problem. Falls Sie zu den Geschädigten gehören, sollten Sie umgehend einen brasil. Rechtsanwalt mit einer Klage gegen Banco do Brasil beauftragen.



Gibt es in dieser Angelegenheit neue Erkenntnisse. Die auf meiner Karte vorgenommenen falschen Abbuchungen sind zwischenzeitlich berichtigt worden. Habe trotzdem Bedenken bei Bdb den Automat zu benutzen :shock:
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: visa oder mastercard (brasil) = wie in europa brau

Beitragvon Admin » Sa 12. Jan 2013, 13:23

Ich hatte in den vergangenen Monaten ebenfalls Probleme mit Geldautomaten der Banco do Brasil und versuchten Barabhebungen mit meiner deutschen Visa-Karte der DKB. Dreimal (in Boa Vista Ende September, in Foz do Iguaçu Ende November und in Toledo Anfang Dezember) hat der jeweilige Automat nach Engabe von Betrag, Geheimnummer, etc. sehr lange verharrt und dann die Auszahlung mit der Meldung "Sem Comunicação" abgebrochen.

In allen drei Fällen wurde jedoch eine Autorisierung an die Kartengesellschaft und damit an die Bank übermittelt. Die Beträge (jeweils 1.000 Reais) wurden zwar nie abgebucht oder erschienen auf dem Kontoauszug, trotzdem war die Summe für jeweils 14 Tage blockiert. Laut meiner Bank wäre eine Aufhebung der Autorisierung nur durch ein Schreiben der BdB an die DKB möglich. Ich habe natürlich darauf verzichtet, irgendwo vorstellig zu werden, do wie gesagt keine Abbuchung erfolgte. Nach den 14 Tagen waren die Autorisierungen dann jedesmal auch wieder gelöscht.

Nun hole ich nur noch Geld an einem Automaten der HSBC. Allerdings ist mir dort gestern aufgefallen, dass das Tageslimit von 1.000 auf 750 R$ gesenkt wurde. Anscheinend wurde dies zum Jahresbeginn geändert, denn am 27.12.2012 konnte ich noch 1.000 R$ abheben. Und dies, obwohl die 1.000 R$ heute ja aufgrund des Wechselkures ja wesentlich weniger Euro sind als vor einem Jahr. Konnte ich Anfang 2012 noch 1.000 R$ im Gegenwert von rund 437 Euro (ca. 2,28) abheben können, so waren es gestern vermutlich nur rund 280 Euro (ca. 2,68).
Benutzeravatar
Admin
Administrator
 
Beiträge: 861
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 16:15
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 183 mal in 115 Posts

Re: visa oder mastercard (brasil) = wie in europa brau

Beitragvon zagaroma » Sa 12. Jan 2013, 14:57

1983 hat geschrieben:Oha

danke für die Infos bisher nie Probleme am Airport Gru mit BdB gehabt. Werde jetzt wohl eine andere Bank nehmen.


Nimm lieber eine private Bank, aber nicht die ITAÙ, die sind viel zu teuer und halten Auslandsüberweisungen erstmal einen Monat fest, bis sie das "Wechseln" schaffen. Empfehlen kann man die Bradesco oder Santander.

Man muss dann aber wieder erstmal 6 Monate warten, bis man ein höheres Limit auf die KK bekommt.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1986
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 715 mal
Danke erhalten: 1208 mal in 652 Posts

Vorherige

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]