Visto permanente - auf dem Pass oder als Ausweis?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Visto permanente - auf dem Pass oder als Ausweis?

Beitragvon Osterhase » Sa 21. Mai 2011, 14:26

Hallo,

nach dem man sämtliche Unterlagen zur Beantragung eines Visto Permanente für Brasilien (durch brasilianischen Ehepartner) den Behörden eingereicht und genehmnigt bekommen hat, weiss jemand, ob ein Visto Permenente auf dem Europäischen Pass erteilt wird? Oder bekommt man einen separaten Ausweis? Falls es auf dem Pass geklebt wird, muss man ihn immer bei sich haben? Gibt's Besonderheiten?

Danke!
Benutzeravatar
Osterhase
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 21. Mai 2010, 13:27
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Visto permanente - auf dem Pass oder als Ausweis?

Beitragvon Frankfurter » Sa 21. Mai 2011, 16:14

Also....

In Deinen Hasenpass bekommst Du einen Zettel geklebt.

Innerhalb 90 Tagen sich in Brasilien bei der PF melden
Fingerabdrücke werden genommen und Passbild gemacht 2x
dann erhälst Du einen schmalen Zettel ( mit dem 2. Passbild ), der bestätigt , dass Du Dich angemeldet hast bei PF

Im Pass wird das auch vermerkt
Dann kannst Du in 6-12 Monaten Deinen echten brs. Fremdenausweis ( so groß wie
unsereren Perso ) bei der PF abholen..

... und bei der Einreise nicht mehr bei den übrigen Gringos, sondern als "fast" Brasi in deren Schlange

Alles klar... sonst weitere Info über PN
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Folgende User haben sich bei Frankfurter bedankt:
Osterhase

Re: Visto permanente - auf dem Pass oder als Ausweis?

Beitragvon docsor » Sa 21. Mai 2011, 18:19

dem kann ich nichts mehr hinzufügen. wollte nur kurz anmerken, nicht wundern dass dauert ewigkeiten bis es deferido ist. ich habe mein visto permanente vor einem jahr beantragt und habe es jetzt erst bekommen.
Benutzeravatar
docsor
 
Beiträge: 39
Registriert: Di 14. Sep 2010, 18:04
Wohnort: Biguaçu
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 9 mal in 8 Posts

Folgende User haben sich bei docsor bedankt:
Osterhase

Re: Visto permanente - auf dem Pass oder als Ausweis?

Beitragvon Alexsander » Sa 21. Mai 2011, 21:58

Hi,

wenn das Visto in Brasilien beantragt wurde, sollte man natürlich auch anwesend sein. Die PF kommt normalerweise vorbei und prüft die Angelegenheit "vor Ort". Bei mir war die PF zweimal (unangemeldet) da und hat sich jedesmal das ganze Haus angeschaut.
Meinem Freund wurde das Visto nach der Beantragung nicht erteilt. Er wartete fast zwei Jahre, dann kam die Ablehnung.
Ein Antrag und das protocolo ist somit noch keine Sicherheit das es auch klappt.
Benutzeravatar
Alexsander
 
Beiträge: 199
Registriert: Sa 31. Mär 2007, 13:17
Wohnort: Paulista, PE
Bedankt: 74 mal
Danke erhalten: 59 mal in 43 Posts

Folgende User haben sich bei Alexsander bedankt:
Osterhase

Re: Visto permanente - auf dem Pass oder als Ausweis?

Beitragvon Osterhase » Di 24. Mai 2011, 10:15

Super, sehr hilfreiche Informationen! Vielen Dank! :cool:
Benutzeravatar
Osterhase
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 21. Mai 2010, 13:27
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]