Visto Temporário Art. 13, IV Estudantes e Estagiários

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Visto Temporário Art. 13, IV Estudantes e Estagiários

Beitragvon Ararenser » Mi 4. Jan 2017, 18:02

Hallo Leute

Habe ein paar Fragen betreffend Sprachvisum Brasilien. Gemäss HP des BR Konsulats in München, gibt es das Visto Temporário Art. 13, IV Estudantes e Estagiários. Dieses ist auch für Sprachschulen mit CNPJ in Brasilien gültig. Ich habe ja eine Sprachschule hier in Brasilien. Wenn ich nun einem Interessenten eine Bestätigung zukommen lasse, dieser aber den Kurs gar nicht bei mir antritt (natürlich ohne mein vorheriges Wissen.... räusper), muss ich dann mit Konsequenzen irgendwelcher Art rechnen? Ich kann mir das nicht vorstellen, da ich ja meinen Teil erfüllt habe.
Hat jemand von Euch schon praktische Erfahrungen mit diesem Visa gemacht?
über Infos würde ich mich freuen.

Gruss aus Araras/SP
Andreas
Benutzeravatar
Ararenser
 
Beiträge: 232
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 23:34
Bedankt: 65 mal
Danke erhalten: 81 mal in 53 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Visto Temporário Art. 13, IV Estudantes e Estagiários

Beitragvon GatoBahia » Mi 4. Jan 2017, 19:01

Ararenser hat geschrieben:Hallo Leute

Habe ein paar Fragen betreffend Sprachvisum Brasilien. Gemäss HP des BR Konsulats in München, gibt es das Visto Temporário Art. 13, IV Estudantes e Estagiários. Dieses ist auch für Sprachschulen mit CNPJ in Brasilien gültig. Ich habe ja eine Sprachschule hier in Brasilien. Wenn ich nun einem Interessenten eine Bestätigung zukommen lasse, dieser aber den Kurs gar nicht bei mir antritt (natürlich ohne mein vorheriges Wissen.... räusper), muss ich dann mit Konsequenzen irgendwelcher Art rechnen? Ich kann mir das nicht vorstellen, da ich ja meinen Teil erfüllt habe.
Hat jemand von Euch schon praktische Erfahrungen mit diesem Visa gemacht?
über Infos würde ich mich freuen.

Gruss aus Araras/SP
Andreas


Wäre ist nicht viel einfacher diesem armen verblendeten Menschen die herrliche Sprache einfach mit einem Knüppel einzuprügeln :shock: Du kannst dich immer auf Irrtum und Täuschung berufen :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Visto Temporário Art. 13, IV Estudantes e Estagiários

Beitragvon cabof » Do 5. Jan 2017, 00:12

Mach keinen Unsinn, was soll denn so ein Visum? Die Person "überzieht" halt den Aufenthalt und die Multa zahlt sie sowieso nicht. Visa-Gebühren, fiktive Anmeldung mit evtl. Anzahlung... damit wäre die Multa schon bezahlt.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Visto Temporário Art. 13, IV Estudantes e Estagiários

Beitragvon Regina15 » Do 5. Jan 2017, 12:06

Ich kenne deine Sprachschule nicht, es geht nicht jede. Ein Mindestmaß an Unterricht muss gegeben sein, dann ein Nachweis über die Finanzierung des Aufenthaltes ( sie verlangen einen Gehaltsnachweis). Du musst praktisch Intensivkurse in ausreichender Dauer anbieten! Es kann vor Ort verlängert werden, immer mit Nachweis. Deine Bekannte soll sich beim Konsolat erkundigen ob es bei dir machbar ist.
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 862
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1185 mal
Danke erhalten: 499 mal in 301 Posts

Re: Visto Temporário Art. 13, IV Estudantes e Estagiários

Beitragvon Mazzaropi » Do 5. Jan 2017, 12:13

Ararenser hat geschrieben:Hat jemand von Euch schon praktische Erfahrungen mit diesem Visa gemacht?
über Infos würde ich mich freuen.


Also vorstellen kann ich mir das nicht, denn der PF fehlt doch für sowas einfach das Personal.

Aber bedenke das es nicht so einfach ist mit dem Studentenvisum wie da auf der HP steht. Denn in der Praxis scheint es mir immer ein Glücksspiel bzw. Willkür der Bearbneiter zu sein, welche Schulen für das Studentenvisum tatsächlich anerkannt werden. Einfach ´ne CNPJ zu haben reicht da sicher nicht.

An Deiner Stelle würde ich mir darüber keine weitere Gedanken machen. Das Risiko lohnt sich sicher nicht und soviele Interessenten gibt es doch sicher auch nicht die sich bei Dir nach der Möglichkeit eines solchen Pro Forma Visums erkundigen.
Denk auch dran, Brasilien ist voller Neider, keiner gönnt dem anderen etwas, sprich wenn jemand davon Wind bekommt und Dich bei der PF anschwärzt ist es aus. Egal ob die tatsächlich die Anwesenheit der Schüler kontrollieren oder nicht. Ein neidischer Konkurrent steht an jeder Ecke und warte nur darauf Dir das Leben schwer zu machen.

:cool:
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 702
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Re: Visto Temporário Art. 13, IV Estudantes e Estagiários

Beitragvon amazonasklaus » Do 5. Jan 2017, 19:02

Dürfte schon klappen, das Visum. Wenn der kurzfristig abgesprungene Schüler dann in Brasilien etwas Gravierendes ausfrisst, wird man Dir allerdings auf's Dach steigen.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Visto Temporário Art. 13, IV Estudantes e Estagiários

Beitragvon Itacare » Fr 6. Jan 2017, 01:20

Wie ist in solchen Fällen der gesetzliche Ablauf geregelt?

Wird die Schule überhaupt informiert, ob ein Visum erteilt bzw. abgelehnt wurde?
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Re: Visto Temporário Art. 13, IV Estudantes e Estagiários

Beitragvon Ararenser » Sa 7. Jan 2017, 00:14

Hallo zusammen
Danke erstmal für die Feedbacks.
Ich glaube ich muss das mal richtig klarstellen. Ich wurde angefragt, ob ich nicht evtl. eine Kursbestätigung (gegen Entgelt - also ein Sprachkurs) austellen könnte, damit jemand ein Visa erhält, um dann beim Freund sein zu können. Diese Person möchte im Endeffekt bei mir keinen Kurs absolvieren, sondern möchte ein Visa erhalten.
Darum auch meine Frage, ob ich mit Konsequenzen rechnen müsste, wenn ich einen offiziellen Kurs verkaufe, aber der Schüler dann gar nicht kommt.
Wird das kontrolliert? Ich kann mir das nicht vorstellen.
Wenn das nämlich effektiv möglich wäre, könnte auf diesem Weg ja einigen unglücklich verliebten geholfen werden..... und ich hätte noch ein Zusatzeinkommen.
Ich habe das Konsulat in München und die Botschaft in Berlin mal angeschrieben und nach den genauen Vorgaben gefragt. Von München kam nur ein Verweis auf die HP. Mal warten.....
Update folgt... :mrgreen:
Benutzeravatar
Ararenser
 
Beiträge: 232
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 23:34
Bedankt: 65 mal
Danke erhalten: 81 mal in 53 Posts

Re: Visto Temporário Art. 13, IV Estudantes e Estagiários

Beitragvon GatoBahia » Sa 7. Jan 2017, 00:28

Wenn du ihm die Kursunterlagen und die Thermine zukommen lässt hast du doch damit deine Schuldigkeit getan. Wenn er nicht auftaucht, könnte ja krank geworden sein, ist das ja nicht dein Problem. Und die Strafe für den illegalen Aufenthalt bekommt ja auch er und nicht du. Aber ich kann mir nicht vorstellen das sich da überhaupt jemand so viel Mühe macht #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Visto Temporário Art. 13, IV Estudantes e Estagiários

Beitragvon Regina15 » Sa 7. Jan 2017, 08:48

GatoBahia hat geschrieben:Und die Strafe für den illegalen Aufenthalt bekommt ja auch er und nicht du. Aber ich kann mir nicht vorstellen das sich da überhaupt jemand so viel Mühe macht #-o

Ich kann jetzt nur meine Erfahrungen für Berlin weitergeben und da hatte ich schon den Eindruck, dass genau geguckt wird. Es braucht nicht viel um zu kontrollieren, ob die Schule geeignete Kurse anbietet oder nicht. Gerade wenn die Schule unbekannt ist, sehen sie genauer nach. Es muss der Nachweis erbracht werden, wo man wohnen wird und wie man sich finanziert! Sie verlangen eine Verpflichtungserklärung von Eltern oder wem auch immer, wenn man nicht ausreichend eigenes Geld nachweisen kann. Deine Schule müsste also Intensivkurse über eine längere Dauer anbieten, wie z.B. an den Unis. Sollte es bei dir nicht der Fall sein, würde ich die Finger davon lassen.
Am einfachsten wäre, tatsächlich einen Kurs zu machen,ist eh notwendig, wenn man kommunizieren will.
Wenn man einen Folgekurs bucht, kann man verlängern. Es kann nämlich sein, dass sie nur einen Aufenthalt ausstellen so lange der Kurs geht! Dann braucht man erneut einen Nachweis der Einschreibung. Wenn er oder sie dann bei der PF nur Bahnhof versteht, da ja kein Kurs gemacht wurde....
Wenn geeignete Kurse bei dir in der Schule tatsächlich stattfinden, kannst du ausstellen. Wenn das Klientel nicht kommt, dafür kannst du nichts. Allerdings kann man dir, wie schon vorher erwähnt, Neider gibt es schnell, ans Bein pinkeln, wenn es nicht offiziell über deine Bücher läuft.
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 862
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1185 mal
Danke erhalten: 499 mal in 301 Posts

Folgende User haben sich bei Regina15 bedankt:
GatoBahia, Itacare

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]