Visum für Expatriates

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Visum für Expatriates

Beitragvon FlyBrazil » Mi 14. Apr 2010, 09:15

Hallo zusammen,

meine Firma schickt mich ab dem 1.7. nach Sao Paulo. Ich bin Deutscher - meine Firma sitzt in der Schweiz.
Vor Ort hat meine Firma kein Office. Ich werde im Office des Kunden arbeiten.

Nun habe ich versucht, mich durch die verschiedensten Visa-Formalitäten zu kämpfen und verstehe leider nur Bahnhof.

Also: Welche Dokumente muss ich vorlegen in Berlin, um ein Dauervisum zu bekommen?

Muss ich noch weitere Sachen beachten?

Über eine Antwort freut sich,
G.
Benutzeravatar
FlyBrazil
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 09:08
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Visum für Expatriates

Beitragvon amazonasklaus » Mi 14. Apr 2010, 09:58

Ein Dauervisum wirst Du kaum bekommen, höchstens ein befristetes Arbeitsvisum. Deine Firma soll sich an einen spezialisierten Dienstleister wie Crowne Relocations wenden.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
FlyBrazil

Re: Visum für Expatriates

Beitragvon moni2510 » Mi 14. Apr 2010, 11:05

auch, wenn man sie eher von Auditing, Accounting etc. kennt, Ernst&Young bietet den Service auch an.

Viel Erfolg und berichte doch mal, wie es letztlich ausgegangen ist!
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2983
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 775 mal in 528 Posts

Re: Visum für Expatriates

Beitragvon LAWRENCE » Mi 14. Apr 2010, 13:50

FlyBrazil hat geschrieben:Hallo zusammen,

meine Firma schickt mich ab dem 1.7. nach Sao Paulo. Ich bin Deutscher - meine Firma sitzt in der Schweiz.
Vor Ort hat meine Firma kein Office. Ich werde im Office des Kunden arbeiten.



Also ich bin kein Spezialist in Sachen Arbeitsvisum. Aber ich glaube das es unter dieser Konstellation gar nicht möglich ist ein Arbeitsvisum zu bekommen. Denn i.d.R. ist es so das die FIrma in BRA zuerstmal eine Arbeitserlaubnis beim Arbeitsministerium beantragen muss. Wird diese genhemigt kannst Du auf dieser Grundlage ein Visum beantragen.

Wenn Du ein bras. Konsulat in Deiner Nähe hast, empfehle ich Dirt dort mal persönlich vorzusprechen und Deinen Fall schildern. Anrufen ist zwecklos da die meisten Konsulate keine telf. Auskunft mehr erteilen, nur pers. oder schriftlich.

Ansonsten soll sich Dein AG bzw. der Kunde in BRA bei den genannten Firmen bzw. anderen Dienstleistern informieren die für Firmen Visaangelegenheiten erledigen.

:cool:
Benutzeravatar
LAWRENCE
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 11:39
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 19 mal in 18 Posts

Re: Visum für Expatriates

Beitragvon amazonasklaus » Mi 14. Apr 2010, 17:43

LAWRENCE hat geschrieben:Wenn Du ein bras. Konsulat in Deiner Nähe hast, empfehle ich Dirt dort mal persönlich vorzusprechen und Deinen Fall schildern. Anrufen ist zwecklos da die meisten Konsulate keine telf. Auskunft mehr erteilen, nur pers. oder schriftlich.

Probieren kann man's, erwarten braucht man aber nicht viel. Das Konsulat kann tatsächlich wenig beitragen oder entscheiden. Es stempelt einfach nur ein Arbeitsvisum in den Reisepass, nachdem es vom Aussenministerium in Brasilia informiert wurde, dass das Arbeitsministerium eine Arbeitsgenehmigung erteilt hat.

LAWRENCE hat geschrieben:Ansonsten soll sich Dein AG bzw. der Kunde in BRA bei den genannten Firmen bzw. anderen Dienstleistern informieren die für Firmen Visaangelegenheiten erledigen.

Yep, wobei die Herausforderung nicht das Visum, sondern die Arbeitsgenehmigung ist. Den ganzen Prozess der Beantragung der Arbeitsgenehmigung würde ich über einen Dienstleister laufen lassen, da anscheinend weder die entsendende Firma noch der Kunde Erfahrung damit haben.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Re: Visum für Expatriates

Beitragvon Kalle » Di 4. Mai 2010, 14:30

..
den Termin1.7 wird wohl nicht mehr zu schaffen sein.
Als ich (Deutsch-Brasilianer) 2000 in Salvador Arbeitsvisum für 4 Fach Ingenieure beantragte wurde vorweg gesagt der Procedere würde unter Vorlage aller Unterlagen mind. 90 Tage dauern.
Wir sind damals mit Hilfe eine Anwaltskanzlei in SP den weg über das INPI "Contrato de Transferencia de Tecnologia" gegangen. War billiger (Für bis 7Mann und 5 Jahre Laufzeit ca. € 5.500,00) und Schneller.
Da in Brasilien sich vieles Öfters ändert, Fachanwaltskanzlei ansprechen.

Sollte das Visum erteilt werden ist er an dem Spezifischen Job gekoppelt!
Und "Tricksen" mit Gehaltsangabe geht nicht. Die Jungs waren bestens über die Gehälter in UK und Deutschland informiert!

Von der PF bekam jeder der 4 Ingenieure ein Stempel im Pass: Visto de Permanencia temporário vinculado ao contrato INPI XXXX.

Im Vertrag war auch vermerkt das bei Beendigung des Arbeitsverhältnis der Betroffener 30 Tage hatte um das Land zu verlassen!
In einem Fall musste ich derjenigen zum Flughafen begleiten und dort die RNE abgeben und die PF Bescheinigung zu den INPI Vertragsunterlagen legen.

Außerdem wurde die Baustelle in Camacari mehrmals von der PF Überraschend aufgesucht. Ganz am Anfang in einem Vorfall bekamen wir einen Hinweis und so "mussten" wir einen halbtag am Strand von Guarajuba verbringen. :cool:

In Salvador erzählt man die Story der Spanier (Iberdrola/Banco de Biscaya/Telefonica) die im Großen Stil über 90 Mitarbeiter als Turistas einreisen ließen.
Eines Tages wurden die von der PF Busweise in Handschellen, mit den „Persona non grata„ Stempel im Pass zum Flughafen gekarrt. Peinlich, peinlich. :oops:
..
"A vida é uma peça de Teatro, que não permite ensaios. Por isso, cante, chore, dance, ria e viva intensamente antes que a cortina se feche e a peça termine sem aplausos."
(Charlie Chaplin)

Gruß,
Kalle
Benutzeravatar
Kalle
 
Beiträge: 269
Registriert: Di 7. Dez 2004, 20:36
Wohnort: Siegburg
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 23 mal in 18 Posts

Re: Visum für Expatriates

Beitragvon Timao » Di 4. Mai 2010, 15:07

FlyBrazil hat geschrieben:Hallo zusammen,

meine Firma schickt mich ab dem 1.7. nach Sao Paulo. Ich bin Deutscher - meine Firma sitzt in der Schweiz.
Vor Ort hat meine Firma kein Office. Ich werde im Office des Kunden arbeiten.

Nun habe ich versucht, mich durch die verschiedensten Visa-Formalitäten zu kämpfen und verstehe leider nur Bahnhof.

Also: Welche Dokumente muss ich vorlegen in Berlin, um ein Dauervisum zu bekommen?

Muss ich noch weitere Sachen beachten?

Über eine Antwort freut sich,
G.


Hallo,

du selber wirds das kaum machen koennen und in Brasilien gibt man den Auftrag dafuer einen Dienstleister (und trotzdem wirst du noch viel Arbeit haben, weil die SO VIELE dokumente brauchen usw), ohne die kannst du es praktisch vergessen. Ich habe damals in Firma Overseas beauftragt fuer expats...
Benutzeravatar
Timao
 
Beiträge: 781
Registriert: Di 28. Aug 2007, 16:17
Wohnort: Ceara - Brasilien
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 44 mal in 37 Posts


Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]