Vôce

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Beitragvon Claudio » Mo 21. Aug 2006, 18:51

caboclo hat geschrieben:
Claudio hat geschrieben:ich will ja nicht kleinlich sein aber bei der Diskusion eines Wortes sollte dieses schon richtig geschrieben werden: você


dann bin ich auch kleinlich: Diskussion

:lol:
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Vôce

Beitragvon dumpfbacke » Mo 21. Aug 2006, 18:55

Bequimao hat geschrieben:Oi Dumpfbacke,
Das ist mir neu und das glaube ich einfach nicht. Auch in Portugal ist você eine Form des Duzen!

Ist es nicht.
Bequimao hat geschrieben:Die archaische (=alte) Form von você heißt vocemecê.
Nebenbei liegst Du mit Deiner Vermutung, in welches Unterforum dieser Thread gehört, ziemlich daneben. Hat Deine Umgebung etwa auf Dich abgefärbt? :shock:

Ja, heute ist nicht mein Tag, vielleicht sollte ich mich etwas zurueckhalten, sollte eigentlich in der Sprachenrubrik landen.
Bequimao hat geschrieben:Hat Deine Umgebung etwa auf Dich abgefärbt? :shock:

In der Tat. Die Mehrheit der Portugiesen ist einfach doof. Saudoof. Meine Immunitaet laesst langsam aber kontinuierlich nach. Der Integrationsprozess ist unausweichlich.
Zuletzt geändert von dumpfbacke am Mo 21. Aug 2006, 19:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
dumpfbacke
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 15:05
Wohnort: Hauptstadt Afrikas,nicht Addis Abeba, im Volksmund auch: Idiotópolis
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Vôce

Beitragvon dumpfbacke » Mo 21. Aug 2006, 19:02

Bequimao hat geschrieben:Das ist mir neu und das glaube ich einfach nicht. Auch in Portugal ist você eine Form des Duzen!
Die archaische (=alte) Form von você heißt vocemecê.


Da kommen wie der Sache schon naeher. Vocemecé. Und du kannst mir sicherlich auch sagen, was das genau bedeutet.
Benutzeravatar
dumpfbacke
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 15:05
Wohnort: Hauptstadt Afrikas,nicht Addis Abeba, im Volksmund auch: Idiotópolis
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Claudio » Mo 21. Aug 2006, 19:38

AURÉLIO hat geschrieben:
você

[De vosmecê < vossemecê < Vossa Mercê.]

Pronome de tratamento.

1.Em certas partes de Portugal, ainda indica respeito, prendendo-se, semanticamente, ao Vossa Mercê originário, como já se deu (porém, cremos, bem pouco) no Brasil. Veja-se este exemplo, onde o autor (morto em 1896) começa:
“Ex. Sr. e meu jovem amigo.”, e escreve adiante: “V. é ainda muito novo” (João de Deus, Prosas, p. 117). E mais: “Minha ilustre senhora.”, terminando assim a carta: “Peço desculpa a V. destas escusadas reflexões, e sempre às suas ordens.” (Id., ib., pp. 124-125.) Poderiam acrescentar-se muitas outras abonações, de autores de hoje.

2.Tratamento íntimo entre iguais, ou de superior para inferior:
“— Estou velha para casamento. | — Assim, você me acabrunha: sou da sua idade e ainda me acredito moço.” (Mário Sete, Senhora de Engenho, p. 180); “— Homem, você não acaba mais? bradou de repente o solicitador [a um seu empregado].” (Machado de Assis, Várias Histórias, p. 44).

3.Dos fins da 1a metade do século XX para cá, tratamento dado (no Brasil, pelo menos) por filho, neto, sobrinho, etc., ao pai, avô, tio, etc., mas que ainda não excluiu o emprego de o senhor:
“— Mamãe, acho que tem uma moça chamando você lá embaixo...” (Aníbal M. Machado, Histórias Reunidas, p. 257.)

4.Tratamento dado, hoje em dia, geralmente no singular, em anún-cios de jornais, e por locutores de rádio e televisão, artistas de teatro, etc., a leitores, ouvintes e espectadores. [A palavra você apresenta numerosas var. e f. paralelas, na maioria brasileiras: vassuncê, vossemecê, vosmecê, vancê, voncê, vacê, ancê, acê, ocê, cê, cecê. Chegam talvez a 30 as f. derivadas de Vossa Mercê. Cf. vocês, seu1, tu.]

Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Beitragvon dumpfbacke » Mo 21. Aug 2006, 19:47

Claudio, danke fuer die Muehe. Bestaetigt mich ja ein wenig. Der Text ist aus einem anderen Jahrhundert.

Wer eine Zeitreise in eine andere Welt machen moechte ist in Portugal bestens aufgehoben.
Benutzeravatar
dumpfbacke
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 15:05
Wohnort: Hauptstadt Afrikas,nicht Addis Abeba, im Volksmund auch: Idiotópolis
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon robertwolfgangschuster » Mo 21. Aug 2006, 20:35

dumpfbacke hat geschrieben: Der Text ist aus einem anderen Jahrhundert.

Wer eine Zeitreise in eine andere Welt machen moechte ist in Portugal bestens aufgehoben.


Oder in São Cristovão in Sergipe, Vos merces ist dort die normale Anrede.
Wenn aber wer wissen will wie man vor 250 Jahren in Tirol gesprochen, sich gekleidet und ernährt hat, an der Grenze Peru-Brasilien am oberen Solimões. Leben etwa 300 Familien dort. Sie wurden damals an die peruanische Regierung als Grenzschutz verkauft und die einzige Einahmequelle war die Cocaproduktion, die vom preussischen Heer aufgekauft wurde.
Wetten dass das noch nie in einem Reisebericht stand?
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon robertwolfgangschuster » Mo 21. Aug 2006, 20:41

In Höhlen der Insel Silvis habe ich vor 25 Jahren agyptische Hiroglyphen gesehen und in der Gegend des Nationalparkes von Tefé verschwinden jedes Jahr einige Abenteurer die hinter dem Gold der Inkas her sind.
Hat einer vielleicht schon nachgedacht wo das "El Dorado" eigentlich logischerweise sein müsste?
Gibts eigentlich den Daeniken noch oder hat ihm die Gesellschaft Jesu das Mäulchen gestopft?
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Claudio » Mo 21. Aug 2006, 20:46

dumpfbacke hat geschrieben:Claudio, danke fuer die Muehe.


naja copy+paste macht sowas nicht muehsam :D
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Beitragvon dumpfbacke » Mo 21. Aug 2006, 20:59

Ok, habe zwar nicht viel gelernt, aber es scheint sich doch um einen Apendix aus einem anderen Jahrhundert zu handeln.
Benutzeravatar
dumpfbacke
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 15:05
Wohnort: Hauptstadt Afrikas,nicht Addis Abeba, im Volksmund auch: Idiotópolis
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Você

Beitragvon Bequimao » Sa 26. Aug 2006, 13:20

Claudio, Dumpfbacke,

Danke für die Mühe! Es ist wie immer etwas komplizierter, als man denkt.
Ich habe zwar auch den Aurelião, aber die Buchstaben sind mir so klein!

Bei Punkt 2 hätte der Aurelião es erwähnt, wenn es eine separate brasilianische Entwicklung wäre.
Zu Punkt 3 ist mir vollkommen neu, daß es sich um eine kürzliche Entwicklung handelt und nicht etwa das familiäre "tu" ersetzt, sondern "o senhor".

Ich kannte mal ein kolumbianisches Ehepaar, das sich untereinander mit "ustéd = Sie" anredete. Tú wird oder wurde dort nur als Anrede für kleine Kinder verwendet.

Grüße, Bequimao
Benutzeravatar
Bequimao
 
Beiträge: 415
Registriert: Sa 18. Mär 2006, 14:20
Wohnort: Mannheim
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 12 mal in 11 Posts

Vorherige

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]