von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen entlang des Giganten "Rio Amazonas" und rund ums Pantanal

Re: von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Beitragvon rwschuster » Di 19. Mai 2009, 01:36

Timao hat geschrieben:Also ich hab mal die Fahre von Belem nach Macapa genommen (ca 24 Studen oder so). War sehr schoen die Fahrt.

Vom Macapa kannst du dann weiter nach Oiapoque (Grenze), allerdings musst du dich ueber die Strassenbedingen informieren. Die Grenze ist ein Fluss und rueber nach F.Guyana gehts nur mit dem Boot. So weit ich weiss gehts dann aber von St.George (F.Guyana Frenzstadt) nur mit dem Boot nach Cayenna weiter. Aus jedenfall sehr interessant die Reise.

Nur noch ne Zusatzinformation:
Bleib nie stehen, wenn da was auf der Strasse liegt, fahr drüber und auch wenns ein funkelnagelneuer Reifen oder ein Mensch ist. Es gibt immer ein paar Banditen die auf deinen Geländewagen scharf sind und dann aus dem Gebüsch kommen könnten. Pinkel in eine Flasche im Auto und vertrau ab Macapá niemanden, das ist Niemandsland.
nur in Siedlungen stehen bleiben und die Brieftasche herrichten, je näher du Surinam Kommst umso europäischer werden die Preise, dort gelten Euro und französische Preise und Gehälter.
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Folgende User haben sich bei rwschuster bedankt:
gerha

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Beitragvon Tuxaua » Di 19. Mai 2009, 04:17

rwschuster hat geschrieben:...fahr drüber und auch wenns ... ein Mensch ist. ...
Das war jetzt nur ein Tippfehler und keinesfalls ernst gemeint, oder?
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Beitragvon rwschuster » Di 19. Mai 2009, 05:29

Tuxaua hat geschrieben:
rwschuster hat geschrieben:...fahr drüber und auch wenns ... ein Mensch ist. ...
Das war jetzt nur ein Tippfehler und keinesfalls ernst gemeint, oder?

Also im Sinne der netiquette "auch wenns wie ein Mensch aussieht". Weitere informationen über skype Gerhard.
Ps Herr Tux, hast schon mal was von den Farc gehört ? Hast du vor 6 Monaten die Aussage des Oberkommandierenden der Luftwaffe über die Machtlosigkeit der Waffe in dieser Gegend? nicht dass ich den Teufel an die Wand malen will, aber ich bin schon mehr herumgekommen wie du.
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Beitragvon supergringo » Di 19. Mai 2009, 06:38

Tuxaua hat geschrieben:
rwschuster hat geschrieben:...fahr drüber und auch wenns ... ein Mensch ist. ...
Das war jetzt nur ein Tippfehler und keinesfalls ernst gemeint, oder?
Um es noch ein mal zu unterstreichen, und zwar "feierlich": Es war ernst gemeint. Und exakt dieser Hinweis ist lebenswichtig! Man sollte in "Niemandsländern" grundsätzlich die von europäischer Sonne (und durch Regen) rosarot gefärbte Brille absetzen. Da gelten andere Regeln. Kapiert das endlich!
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Re: von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Beitragvon gerha » Di 19. Mai 2009, 08:39

wie viele kilometer sind das von macapa bis zur grenze ? da sollte doch jeztz eine brücke sein ?
Benutzeravatar
gerha
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 16. Mai 2009, 15:21
Bedankt: 13 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Beitragvon gerha » Di 19. Mai 2009, 08:46

eine hab ich noch : und was tun,wenn am strassenrand was winkt was nach polizei aussieht ? auch weiterfahren ? gewisse übung haben wir da aus afrika.nur die bullen hatten da wegen geldmangel keine munition in den gewehren.also konnten sie dir nicht einmal nachschiessen.nur winken konnten sie oder maximal steine nachschmeissen-das wars dann schon.
Benutzeravatar
gerha
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 16. Mai 2009, 15:21
Bedankt: 13 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Beitragvon Tuxaua » Di 19. Mai 2009, 13:09

Nee, einfach weiter fahren, du hast ja die Beiträge der erfahrenen User ohne rosarote Brille gelesen.
Nur: an Munition mangelts der Polizei hier gewöhnlich nicht.
*Kopfschüttel*
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Beitragvon Timao » Di 19. Mai 2009, 13:19

gerha hat geschrieben:wie viele kilometer sind das von macapa bis zur grenze ? da sollte doch jeztz eine brücke sein ?


Also das ist noch ein gutes Stueck (ca 500km, aber nicht 100% sicher). Die Fahrt dauert und ich kenn die aktuellen Strassenverhaeltunisse (Wetter) und Kriminalitaetsrealitaet nicht.

Amapa ist sicherlich interessant, noch ca 90% Amazonas Urwald, kaum Turismus aber sicherlich auch ein Niemandsland. Viele Goldsucher an der Grenze, Nutten, Drogen und Neger aus F.Guyana und Surinam (Surinam soll ueberigends saugefaehrlich sein). Ich fand damals schon Macapa recht teuer.
Benutzeravatar
Timao
 
Beiträge: 781
Registriert: Di 28. Aug 2007, 16:17
Wohnort: Ceara - Brasilien
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 44 mal in 37 Posts

Folgende User haben sich bei Timao bedankt:
gerha, rwschuster

Re: von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Beitragvon Tuxaua » Di 19. Mai 2009, 16:39

Auf der Seite der DENIT kannst du dich (ohne Gewähr) über die Zustände der Straßen informieren, wobei ich den Angaben gerade im Norden nicht allzuviel Glauben schenken würde.
http://www1.dnit.gov.br/rodovias/condicoes/index.htm

Die bieten auch Karten der einzelnen Bundesstaaten zum Download an:
http://www.dnit.gov.br/menu/rodovias/mapas
allerdings mit uraltem Stand (ca. 2001). Taugt aber zumindest zum Abschätzen der Entfernungen, sofern du kein anderes Kartenmaterial zur Verfügung hast.
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Folgende User haben sich bei Tuxaua bedankt:
gerha

Re: von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Beitragvon rwschuster » Di 19. Mai 2009, 16:57

Tuxaua hat geschrieben:Auf der Seite der DENIT kannst du dich (ohne Gewähr) über die Zustände der Straßen
informieren,


wobei ich den Angaben gerade im Norden nicht allzuviel Glauben schenken würde.


Die bieten auch Karten der einzelnen Bundesstaaten zum Download an, allerdings mit uraltem Stand (ca. 2001).


Tux, du bist ein netter Mensch, und ich hab schon viel über deine Beiträge und Bilder gelacht, aber setz dein grünes Hütl auf und bleib in Blumenau, und versuch nicht touristische Informationen zu verzapfen wenn du nicht die geringste Ahnung hast und schon garnicht einem Österreicher, der Gerhard ist nähmlich Wiener.
der will wissen mit Gewähr wie die Strassen sind, der will Angaben denen er Glauben schenken kann und wenns geht eine Strassenkarte auf dem neuesten Stand.
Und wennst du mal einen auf der Strasse liegen siehst und winken, mit nem Hunterl und drei Hühnern, kannst beruhigst drüberfahren, er ist nämlich schon tot, di Banditen haben ihm das Hunterl und die Hühner nur an die Hand gebunden dass er winken kann.
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Folgende User haben sich bei rwschuster bedankt:
gerha

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Norden & Mittlerer Westen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]