von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen entlang des Giganten "Rio Amazonas" und rund ums Pantanal

Re: von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Beitragvon Timao » Sa 1. Mai 2010, 16:14

Timao hat geschrieben:
amazonasklaus hat geschrieben:Mal davon abgesehen, dass die Leute in Amazonas die Paraense weitgehend alle für Gauner halten: Weshalb fährt man von Belem nach Cayenne? Ist der Weg das Ziel oder gibt es dort etwas Interessantes?


beides. Das Gebiet ist turistisch noch nicht so ausgepluendert wie z.b.Manaus & Region. Amapa ist sehr abgeschieden von den Rest Brasilien, noch ca 70% Regenwald, oder waren es sogar mehr. F.Guyana - Frankreich im Busch alles wenn das nicht interessant ist (auch kulinarisch), dann weiss ich auch nicht....
Es geht hier nicht ausschlichlich um die Maedels, sondern um Abendheuer...


Alleine schon wenn man von Oiapoque (da gehts noch zu wie im wilden Westen) mit dem Boot ueber den Grenzfluss faehrt kann man in St.George einen Unterschied sehen wie Tag und Nacht. In Oiapoque an jeder Ecke laute Musica Prega, besoffene Indios, Garimpeiros e Putas. Es riecht nach angebratenen alten ranzigen Oil und schlechten Bier. Auf der anderen Seite ein Butequo Guyanense, 5 Biersorten vom Fass (aus Frankreich), Rotweine Reserva varios (auch im Glas ca 10 Grad)
und richtige gute Kueche, Streak mit gruener Pfeffersosse und Pfifferlinge in Gesellschaft von Fremdenlegionaere und Soldaten. Auf den Rueckweg von Oiapoque nach Maccapa fuher ich mit einen schwarzen Guyaneses, mein lieber mann mit dem konnte man sich sogar intelektuel unterhalten (im Vergleich zu Brasilien - allgemein).
Benutzeravatar
Timao
 
Beiträge: 781
Registriert: Di 28. Aug 2007, 16:17
Wohnort: Ceara - Brasilien
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 44 mal in 37 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Beitragvon heinzm » Sa 1. Mai 2010, 16:41

Timao hat geschrieben:oder gibt es dort etwas Interessantes?


Ja, da wird im offenen Tagebau Uran abgebaut, zumindest im südlichen Teil - an den Raststops überall Warnschilder von wegen Masken tragen und mit Kleidung duschen... - war sehr befremdend für mich.

In Oiapoque gabs Ärger wegen dem Preis beim übersetzen - ich hab mal wieder gleich den richtig Lauten gemacht, damit ein mitreisendes Päärchen sich an mich erinnert falls ich im Fluss verschwinde - hat geklappt, wurde nicht ausgenommen...

Und auch beim übernachten in einer halbseidenen Herberge und nächtlichem Streifzug durchs Viertel hat mich keiner angemacht - als eine Dame sich an meinen Tisch setzte und meinte: 'Ich trinke Whisky' bekam sie nur zur antwort 'bom, mas eu não pago dele' - und schon war sie wieder weg... :lol:

Ansonsten ist es dort sehr teuer, denn auch die Indios in fr. Guayana bekommen französchen Sozialhilfesatz/Arbeitslosengeld, und damit ist so manche Hütte mit enormen Reichtum gesegnet - was den Schmuggel und die Preise in der Grenzregion natürlich enorm antreibt.

Ansonsten ist bei der Wiedereinreise von fr. Guayana nach Brasilien eine Gelbfiberimpfung vonnöten - die hatte ich nicht, und wollte auch keine 100,- dafür ausgeben, so dass ich ein echtes Problem hatte, denn ein Busticket gibts nur gegen Vorlage dieser Impfbescheinigung.

So bin ich mit einem privaten Motorista in seinem übervollen Geländewagen gefahren, kostete 100,- (der Bus 70,-), und der machte die Strecke nach Macapa in 7 Stunden (derzeit war erst das erste drittel bei Macapa geteert), und immer Vollgas, egal was da am Wegesrand lag - es gab nur 1 Stop an einer Raststätte - muss ein gefährlicher Job sein, aber sehr lukrativ bei 7 Passagieren.

Grüsse
Benutzeravatar
heinzm
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 30. Apr 2010, 14:27
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Beitragvon supergringo » Sa 1. Mai 2010, 21:26

Wir haben jetzt drei Threads, die sich in bestimmten Punkten überschneiden. Den hier und die Themen „Piranhas braten aber wie?“ sowie „Umzug innerhalb Brasilien aber wohin?“
piranhas-braten-aber-wie-t14414-40.html
umzug-innerhalb-brasilien-aber-wohin-t14442-60.html#p149842

Ich erkläre auch warum.

Vorhin habe ich einen Taxifahrer auf das Fischthema angesprochen: Sag mal, hast Du schon mal Piranhas gegessen (ja comiu piranha)?“

Er antwortete etwas verlegen: „Nein, um ehrlich zu sein, noch nicht. Ich habe keine Lust zu zahlen.“

Ich lachte und erläuterte, dass ich den Fisch meine und keine Nutten.

„Na ja, den isst man vielleicht eher in Manaus. Ich habe ihn mal probiert, aber er hat mir nicht geschmeckt. Es gibt viel bessere Fischarten.“

Er gab mir den Tipp, gesalzenen oder auch gebratenen Fisch in Kombination mit (gezuckertem) Acai zu probieren, was ich im Anschluss bei den Ständen neben dem Fischmarkt auch tat.

Wer Acai nur aus Rio de Janeiro oder dem Nordosten, also als Sorvette aus Polpa, kennt, wird sich wundern, wie er hier angeboten wird. Flüssig und pur, ungezuckert, ohne Honig, Sirup oder Fruchtsaft, praktisch nicht gekühlt. Man hat die Wahl, noch Crasheis, Zucker und Guarana hinzuzufügen.

Ungezuckert entwickelt der Acai nicht den besonderen Nussgeschmack, finde ich.

Auf dem Rückweg habe ich dem neuen Taxifahrer die Geschichte über das Missverständnis in Bezug auf das Wort Piranha erzählt. „Nein bei uns in Pará meinen wir mit Piranha grundsätzlich Nutten.“

Nach ein paar Metern zeigte er auf die rechte Straßenseite: „Guck, da laufen gerade zwei!“ Gespielt erstaunt stellte ich fest, dass die beiden Gören doch noch minderjährig seien. „Ja, das sind piranhas menores.“ Ob das eine Ausnahme wäre, fragte ich neugierig. „Pfff. Hier wimmelt es davon, erst recht am Abend.“ Touristen oder „Hängebauchschweine“ haben wir dagegen nicht gesehen.

So, jetzt bin ich zwei Tage in Belém und habe das Gefühl, dass ich diese Stadt bereits besser kenne, als ein anderer Fortaleza, in der er drei Jahre gelebt haben soll.
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Re: von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Beitragvon mikelo » Sa 1. Mai 2010, 21:36

supergringo hat geschrieben:
So, jetzt bin ich zwei Tage in Belém und habe das Gefühl, dass ich diese Stadt bereits besser kenne, als ein anderer Fortaleza, in der er drei Jahre gelebt haben soll.


logisch--bist ja sg. den man in brasilien fuer einen argentinier oder paraguayaner haelt. ah, fast vergessen--nachdem sich sogar liierte maedels umdrehen :mrgreen: :mrgreen:

langsam tust du mir leid--wird zeit dass du wieder heim zu muttern kommst [-o<
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Beitragvon gerha » Sa 1. Mai 2010, 22:14

@mikäklo
deine dämlichen kommentare kannst du für deinesgleichen aufsparen.wenn ich frauen fett und nuttig finde bin ich noch lange kein rassist.du bist ein ...t !
Benutzeravatar
gerha
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 16. Mai 2009, 15:21
Bedankt: 13 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Folgende User haben sich bei gerha bedankt:
supergringo

Re: von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Beitragvon gerha » Sa 1. Mai 2010, 22:18

sag mal mikelo - kommt das von klo ?- gibt es eigentlich jemand denn du nicht anpflaumst.wie frustriert bist du eigentlich ??? hast du nichst besseres zu tun als andere zu belästigen.so und ich hau jetzt ab aus dem forum.hab genug von solchen frusteierten hanseln !
Benutzeravatar
gerha
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 16. Mai 2009, 15:21
Bedankt: 13 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Beitragvon mikelo » Sa 1. Mai 2010, 22:22

gerha hat geschrieben:@mikäklo
wenn ich frauen fett und nuttig finde bin ich noch lange kein rassist.du bist ein ...t !


stimmt--hast einfach ein rad ab. nimm deine medizin und halt den ball flach. :mrgreen:

gerha hat geschrieben:und ich hau jetzt ab aus dem forum.hab genug von solchen frusteierten hanseln


reisende soll man nicht aufhalten--hoffentlich waren das keine leeren versprechungen
Zuletzt geändert von mikelo am Sa 1. Mai 2010, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Beitragvon gerha » Sa 1. Mai 2010, 22:28

sag mal klo,hast du ausser saufen u.puff auch noch andere interessen ?
Benutzeravatar
gerha
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 16. Mai 2009, 15:21
Bedankt: 13 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Beitragvon mikelo » Sa 1. Mai 2010, 22:30

gerha hat geschrieben:sag mal klo,hast du ausser saufen u.puff auch noch andere interessen ?


du bist offtop-, der du die frauen fett und nuttig findest
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: von belem oder santarem mit dem auto nach cayenne

Beitragvon dimaew » So 2. Mai 2010, 00:14

[Mod]Thread temporär geschlossen, bis sich die beteiligten Personen wieder eingekriegt haben[/Mod]
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseziel: Norden & Mittlerer Westen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]