Von Brasilien lernen, heißt ...

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Von Brasilien lernen, heißt ...

Beitragvon Bequimao » Sa 21. Jun 2008, 15:42

Hallo,

Ich habe gerade in der Mannheimer Fußgängerzone Schnellmassagen zum entspannen gesehen wie zuletzt in der Abflugzone im Flughafen Guarulhos. Außerdem hat Mannheim jetzt eine brandneue Rodoviária. Was ich noch in DE vermisse, sind Engraxates.

Abraços
Bequimão
Bequimão ist Manuel Beckmann, brasilianischer Revolutionär in Maranhão (?? - 1685).
Benutzeravatar
Bequimao
 
Beiträge: 415
Registriert: Sa 18. Mär 2006, 14:20
Wohnort: Mannheim
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 12 mal in 11 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Von Brasilien lernen, heißt ...

Beitragvon tinto » Sa 21. Jun 2008, 22:25

Bequimao hat geschrieben:... Engraxates.

..


Was ist das denn???
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Von Brasilien lernen, heißt ...

Beitragvon hobbicon » So 22. Jun 2008, 08:31

tinto hat geschrieben:
Bequimao hat geschrieben:... Engraxates.

..


Was ist das denn???


Schuhputzer :?:
Die Münchner Feministin Hannelore Mabry legte 1987 im »Spiegel« Wert auf die Feststellung, sie habe eine Gruppe nichtfeministischer Frauen nicht als Arschlöcher, sondern als Arschlöcherinnen bezeichnet.
Benutzeravatar
hobbicon
 
Beiträge: 81
Registriert: So 3. Jun 2007, 10:27
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Von Brasilien lernen, heißt ...

Beitragvon supergringo » So 22. Jun 2008, 08:58

hobbicon hat geschrieben:Schuhputzer :?:
isso!
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Re: Von Brasilien lernen, heißt ...

Beitragvon tinto » So 22. Jun 2008, 10:59

Ja, da gabs mal eine Reportage, warum es die hier nicht gibt. Keine große Nachfrage. Aber ein paar wenige gibt es schon. Das ist eine Mentalitätsfrage. Der Deutsche macht wohl solche Sachen lieber selbst, seilbst wenn er es sich anders leisten könnte. Und so kocht so mancher Oberreiche seine Schuhe selbst, kocht selbst, mäht seinen Rasen selbst, wäscht sein Auto selbst, bringt die Post selbst zum Briefkasten...usw....eigentlich komisch, ne?
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Von Brasilien lernen, heißt ...

Beitragvon Schwobaseggl » So 22. Jun 2008, 14:13

Meine Holde war auch total überrascht, als ich ihr sagte, dass wir in Deutschland keine Hausangestellten haben und alles selbst machen.

Sie ist schon total im Stress ihre Hausneger zu dirigieren :mrgreen:
Abends ist sie dann kaputt und muss früh schlafen. :)
Dieses Posting darf jeder auslegen wie er denkt.
Ich schreibe es ja auch wie ich denke.
Benutzeravatar
Schwobaseggl
 
Beiträge: 532
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 18:14
Wohnort: BH / Patos de Minas
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 14 mal in 13 Posts

Re: Von Brasilien lernen, heißt ...

Beitragvon dietmar » So 22. Jun 2008, 15:36

Schwobaseggl hat geschrieben:Meine Holde war auch total überrascht, als ich ihr sagte, dass wir in Deutschland keine Hausangestellten haben und alles selbst machen.

Sie ist schon total im Stress ihre Hausneger zu dirigieren :mrgreen:
Abends ist sie dann kaputt und muss früh schlafen. :)


Wir haben jetzt alle mittlerweile mitbekommen, dass du nicht den besten Eindruck von Brasilien hast und anscheinend "auf hohem Niveau" jammerst. Der Politik gibst du die Schuld für viele deiner Meinung nach desolate Zustände im Land. Insofern wundert es mich, in welcher Form du nun auch von den Menschen sprichst. Ich denke, "Hausneger" ist kein ädaquater Ausdruck - vielmehr ist er sogar strafrechtlich relevant. Falls du nicht informiert sein solltest, aber hier gilt grundsätzlich brasilianisches Recht.

Lei 9459/1997 hat geschrieben: Art. 1º Os arts. 1º e 20 da Lei nº 7.716, de 5 de janeiro de 1989, passam a vigorar com a seguinte redação:

"Art. 1º Serão punidos, na forma desta Lei, os crimes resultantes de discriminação ou preconceito de raça, cor, etnia, religião ou procedência nacional."

"Art. 20. Praticar, induzir ou incitar a discriminação ou preconceito de raça, cor, etnia, religião ou procedência nacional.

Pena: reclusão de um a três anos e multa.


Ich weiss nicht, ob dies bei euch in der "Oberschicht" die normale Ausdrucksweise ist. Falls dem so sei, solltest du es auf dortige Gespräche beschränken. Denn für solche diskriminierende Äusserungen ist das BFN keinesfalls der richtige Ort. Ich empfehle dir daher dringlichst, zukünftig solche Postings, auch wenn sie "scherzhaft" gemeint sein sollen, zu unterlassen oder dir ein anderes Forum zu suchen. Im Wiederholungsfall erfolgt automatisch eine dauerhafte Sperre.

Der Betreiber dieses Forums distanziert sich in aller Form von den von User "Schobaseggl" unter Posting Nr. 95269 gemachten Äusserungen. Die Nutzer- und Verbindungsdaten wurden aus rechtlichen Gründen separat gespeichert.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Von Brasilien lernen, heißt ...

Beitragvon tinto » So 22. Jun 2008, 15:51

tinto hat geschrieben:Ja, da gabs mal eine Reportage, warum es die hier nicht gibt. Keine große Nachfrage. Aber ein paar wenige gibt es schon. Das ist eine Mentalitätsfrage. Der Deutsche macht wohl solche Sachen lieber selbst, selbst wenn er es sich anders leisten könnte. Und so putzt so mancher Oberreiche seine Schuhe selbst, kocht selbst, mäht seinen Rasen selbst, wäscht sein Auto selbst, bringt die Post selbst zum Briefkasten...usw....eigentlich komisch, ne?


Hab den Text mal korrigiert, oder wer kocht seine Schuhe selbst??? :shock: :?
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Von Brasilien lernen, heißt ...

Beitragvon sacocheio » So 22. Jun 2008, 21:56

Lei 9459/1997 hat geschrieben:
Art. 1º Os arts. 1º e 20 da Lei nº 7.716, de 5 de janeiro de 1989, passam a vigorar com a seguinte redação:

"Art. 1º Serão punidos, na forma desta Lei, os crimes resultantes de discriminação ou preconceito de raça, cor, etnia, religião ou procedência nacional."

"Art. 20. Praticar, induzir ou incitar a discriminação ou preconceito de raça, cor, etnia, religião ou procedência nacional.

Pena: reclusão de um a três anos e multa.

Hallo Admin
Bei Verwendung der Suchfunktion tauchte das Wort "Gringo" ca. 100mal im Forum auf - ist das nicht irgendwie relevant ???
Benutzeravatar
sacocheio
 
Beiträge: 41
Registriert: Do 6. Okt 2005, 12:03
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Von Brasilien lernen, heißt ...

Beitragvon hobbicon » So 22. Jun 2008, 22:09

sacocheio hat geschrieben:Hallo Admin
Bei Verwendung der Suchfunktion tauchte das Wort "Gringo" ca. 100mal im Forum auf - ist das nicht irgendwie relevant ???


Bei mir 745mal........
Die Münchner Feministin Hannelore Mabry legte 1987 im »Spiegel« Wert auf die Feststellung, sie habe eine Gruppe nichtfeministischer Frauen nicht als Arschlöcher, sondern als Arschlöcherinnen bezeichnet.
Benutzeravatar
hobbicon
 
Beiträge: 81
Registriert: So 3. Jun 2007, 10:27
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]