Vorläufiger Zeitplan für den Papstbesuch in Brasilien (9. -

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Beitragvon Severino » Mi 14. Feb 2007, 18:13

fragt sich nur wie das angefangen hat, oder wer. Ein Pfarrer, ein Anwalt oder doch eine Hure?
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3399
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 43 mal in 33 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon tinto » Mi 14. Feb 2007, 22:18

Severino hat geschrieben:
Was die kath. Kirche hier an Sozialarbeit leistet ist beeindruckend, und finanziert wird sie in erster Linie durch den Mittelstand und die Oberschicht.
Das würde ich aber so auch nicht sagen..... bezogen auf den zweiten Teil in diesem Satz.... Der Rest stimmt. Ist aber in vielen armen Ländern so, dass die Kirche einspringt, wenn der Staat versagt... Und es ist auch in vielen armen Ländern so, dass sogenannte Kirchen eher als Sekte arbeiten und ihren armen Mitgliedern tatsächlich das Geld aus der Tasche ziehen.
Kenne persönlich eine Empregada, die zahlt seit über 10 Jahren ihren Platz im Himmel in monatlichen Raten von 10 R$. Und durch nichts ist sie von dem Glauben abzubringen, dass das so richtig ist. Sogar für den Plastikstuhl in der "Kirche" zahlt sie täglich 2 R$, damit sie sich setzen kann.... Jeden abend sind min. 50 Plätze besetzt. So eine "Kirche" ist also wirklich ein gutes Geschäft....


Bei dieser Kirche handelt es sich um keine Kirche, yumindest nicht um die katholische. Denn die verkauft keine Plaetye im Himmel.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Beitragvon amarelina » Do 15. Feb 2007, 14:37

hat nicht schon mal ein marx-brother vor hundert jahren gesagt: religion ist opium fuers volk...oder so irgendwie...

amarelina
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts

Beitragvon tinto » Do 15. Feb 2007, 18:12

amarelina hat geschrieben:hat nicht schon mal ein marx-brother vor hundert jahren gesagt: religion ist opium fuers volk...oder so irgendwie...

amarelina

Ja, das war so, das ist so und das bleibt so. Das ist allerdings das was Marx nicht verstanden hat. Religion ist eben besser als er und sein Werk.
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Beitragvon Severino » Do 15. Feb 2007, 18:38

Da wir grad bei Religion und Drogen sind:

Sao Paulo: Gratisdrogen bei Mafia-PartyDie Party wurde von einer brasilianischen Drogenbande organisiert: TV-Kameras filmten wie Männer und Frauen sich vergnügten - und Schlange standen, um Kokain zu schnupfen.
Zum Neujahrsfest waren alle Bewohner eines Slums ausserhalb der Metropole Sao Paulo eingeladen. Organisiert wurde das Fest von der Drogenbande PCC, der grössten kriminellen Organisation Brasiliens.
Die Organisation hatte verschiedene Konzerte, Feuerwerke, das Essen und die Getränke spendiert und hatte dafür gesorgt, dass ein Fernsehteam Bilder von der Party festhielt. Diese wurden nun zum ersten Mal im brasilianischen Fernsehen ausgestrahlt.
Die meist gesendete Sequenz ist die einer Gruppe Männer, die an einem Silbertablett, auf dem die Buchstaben «PCC» mit Kokainlinien geschrieben sind, schnupfen.
PCC führt die Mehrheit ihrer Geschäfte aus Gefängnissen. Die Organisation verfügt über ein unglaubliches Waffenarsenal und bewegt jährlich mehrere Millionen Dollar. (Quelle: http://www.20min.ch)
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3399
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 43 mal in 33 Posts

Vorherige

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]