Vorsicht im Flughafen Guarulhos/Cumbica

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Vorsicht im Flughafen Guarulhos/Cumbica

Beitragvon Jorginho » Fr 9. Dez 2005, 17:54

Letzten Monat wurde dort die Stärke der Polizeieinheit von 50 auf 15 Leute herabgesetzt und jetzt gab's am hellichten Tag schon den ersten Überfall auf einen amerikanischen Touristen.



Turista americano é espancado em Cumbica

O turista americano David Lee Collson, 42, foi espancado por assaltantes até perder os sentidos pouco depois de desembarcar no aeroporto internacional de São Paulo, em Cumbica, Guarulhos (Grande São Paulo). Ele foi atacado em um dos banheiros do aeroporto e teve roubados US$ 900.

O crime aconteceu por volta das 15h de ontem. Ninguém foi preso. Segundo a PM, Collson estava com a mulher e tinha acabado de chegar dos EUA.

Os policiais acreditam que ele tenha sido atacado por pelo menos três bandidos. Ao entrar no banheiro, um outro passageiro viu o turista americano caído desacordado e chamou o socorro.

Collson foi levado ao Hospital Padre Bento, em Guarulhos, de onde saiu às 19h30.

De acordo com o delegado Antonio Carlos Bueno Torres, as fitas do circuito interno do aeroporto serão analisadas.

No mês passado, a PM resolveu cortar em 70% o número de homens no policiamento ostensivo e repressão no aeroporto internacional: de 50 homens para 15.

Quelle: http://www1.folha.uol.com.br/folha/coti ... 6105.shtml
Benutzeravatar
Jorginho
 
Beiträge: 626
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 11:15
Wohnort: Freaklândia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon sefant » Di 13. Dez 2005, 01:22

Danke für den Tipp. Ich latsche da auch öfters unbedarft rum, wenn ich einige Stunden Stop in SP habe und neu einschecken muss. Werde dann wohl jetzt maximal einen Stop bei McDoof machen und dann wieder in den Sicherheitsbereich.
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Beitragvon loirinho » Fr 10. Feb 2006, 00:43

Das sind ja tolle Neuigkeiten. Hat sich hier die Sicherheitslage verbessert?
Benutzeravatar
loirinho
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 10. Feb 2006, 00:30
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Fudêncio » Fr 10. Feb 2006, 13:04

loirinho hat geschrieben:Das sind ja tolle Neuigkeiten. Hat sich hier die Sicherheitslage verbessert?


Wohl kaum :!:

Übrigens ist es keine Neuigkeit, der Airport ist dafür berühmt berüchtigt, das besonders Nachts und in den frühen Morgenstunden, eine Art Niemandsland ist. Regelmässig werden Fluggäste die auf ihren Anschlussflug warten überfallen, ausgeraubt und misshandelt.
Besonders gefährlich sind die Toiletten :!:

:?
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Beitragvon loirinho » Fr 10. Feb 2006, 15:20

Danke für die Nachricht. Ich hatte in den 6 Jahren niemals ein unsichers Gefühl dort. Aber muss man denn gar an der Polizeipräsenz an so einem Ort sparen?
Benutzeravatar
loirinho
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 10. Feb 2006, 00:30
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Fudêncio » Sa 11. Feb 2006, 11:42

loirinho hat geschrieben:... Aber muss man denn gar an der Polizeipräsenz an so einem Ort sparen?


Gute Frage :!:

Übrigens, gestern (10.02.2006) hat´s zumindest in Rio am intl. Flughafen Tom Jobin ausnahmsweise mal nicht an Polizeipräsens gefehlt.

Dort hatte nämlich die Polícia Civil von Rio mitten in der Ankunftshalle für Gehaltserhöhungen protestiert. Transparente in 4 verschiedenen Sprachen haben die ankommenden Touristen auf die präkere Sicherheitssituation in Rio hingewiesen!!!

Ist auch toll für die Touristen so begrüsst zu werden. Abgesehen von der tollen NEGATIVWERBUNG in eigener Sach für Rio :!: :!: :!: :twisted: :twisted:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Beitragvon sefant » Sa 11. Feb 2006, 12:19

Fudêncio hat geschrieben:
loirinho hat geschrieben:Das sind ja tolle Neuigkeiten. Hat sich hier die Sicherheitslage verbessert?


Wohl kaum :!:

Übrigens ist es keine Neuigkeit, der Airport ist dafür berühmt berüchtigt, das besonders Nachts und in den frühen Morgenstunden, eine Art Niemandsland ist. Regelmässig werden Fluggäste die auf ihren Anschlussflug warten überfallen, ausgeraubt und misshandelt.
Besonders gefährlich sind die Toiletten :!:

:?


Da verstehe ich dann auch nicht, wieso die Leute nachts/früher morgen nicht im Sicherheitsbereich hinter der Handgepäckkontrolle warten/pennen :?:
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Beitragvon Manfredo » Sa 11. Feb 2006, 12:41

Ganz einfach, weil manche Menschen die Information nicht haben. Ich zum Beispiel :wink: .
Danke für die Info.
Benutzeravatar
Manfredo
 
Beiträge: 146
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 18:29
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]