Vorsicht vor einem Vermittler aus diesem Forum!

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Vorsicht vor einem Vermittler aus diesem Forum!

Beitragvon Tuxaua » Di 20. Okt 2009, 04:59

BeHarry hat geschrieben:ich finde, den Nick hier im Forum kann er ja ruhig mal sagen (ausser der besteht aus Vornamen+Familiennamen).
Ist ja eigentlich neutral, und niemand kann anzeigen machen, wegen evtl. Rufschädigung.

Nein Harry, das geht nicht.
Warum?
Lass es mich mal an einem einfachen Beispiel erklären: An deinem Nick.

Nehmen wir also an, dass es um den Forennutzer "BeHarry" geht.
Wir schaun jetzt einfach mal, was der Nutzer BeHarry sonst noch so schönes geschrieben hat. Da finden wir dann z.B. diesen Beitrag. Dann klicken wir noch auf den Link in BeHarrys Signatur und schon wissen wir, wen und wo wir suchen müssen.

Alles klar? :wink:
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Vorsicht vor einem Vermittler aus diesem Forum!

Beitragvon LAWRENCE » Di 20. Okt 2009, 12:59

Tuxaua hat geschrieben:..Nehmen wir also an, dass es um den Forennutzer "BeHarry" geht.
Wir schaun jetzt einfach mal, was der Nutzer BeHarry sonst noch so schönes geschrieben hat. Da finden wir dann z.B. diesen Beitrag. Dann klicken wir noch auf den Link in BeHarrys Signatur und schon wissen wir, wen und wo wir suchen müssen.

Alles klar? :wink:


Also dann ist der entsprechende User doch selber Schuld wenn er sozusagen von sich aus private Details mitteilt. Wäre doch das selbe wenn jemand seine Adresse und Telefonnumer in der Signatur veröffentlicht aber nicht will das Ihn jemand anruft und wenn dann doch jemand aus dem Forum anruft, er den Forumsbetreiber dafür verantwortlich macht das dauern Leute bei Ihm anrufen.

Wer einen solchen LINK in seiner Signatur hat, mit deren Hilfe es ein Kinderspiel ist herauszubekommen wer nun hinter den Nick steck, ist doch wirklich selber Schuld. =D>
Das sind oft solche Leute die überall im Internet den selben Benutzernamen verwenden, u.a. pers. BLOGS, Fotoseiten, etc., etc... und die sich dann wundern wie wildfremde plötzlich so viel persönliches über eine Person wissen. Das dies oft mit einer simplen Suche in jeder x-beliebigen Suchmaschine machbar ist, realisieren die gar nicht und wollen dann hinterher die Betreiber von Foren und anderen Seite wo der User angemeldet ist dafür verantwortlich machen!? Dss ist doch lächerlich!

:cool:
Benutzeravatar
LAWRENCE
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 11:39
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 19 mal in 18 Posts

Re: Vorsicht vor einem Vermittler aus diesem Forum!

Beitragvon dimaew » Di 20. Okt 2009, 13:49

LAWRENCE hat geschrieben:
Tuxaua hat geschrieben:..Nehmen wir also an, dass es um den Forennutzer "BeHarry" geht.
Wir schaun jetzt einfach mal, was der Nutzer BeHarry sonst noch so schönes geschrieben hat. Da finden wir dann z.B. diesen Beitrag. Dann klicken wir noch auf den Link in BeHarrys Signatur und schon wissen wir, wen und wo wir suchen müssen.

Alles klar? :wink:


Also dann ist der entsprechende User doch selber Schuld wenn er sozusagen von sich aus private Details mitteilt. Wäre doch das selbe wenn jemand seine Adresse und Telefonnumer in der Signatur veröffentlicht aber nicht will das Ihn jemand anruft und wenn dann doch jemand aus dem Forum anruft, er den Forumsbetreiber dafür verantwortlich macht das dauern Leute bei Ihm anrufen.

Wer einen solchen LINK in seiner Signatur hat, mit deren Hilfe es ein Kinderspiel ist herauszubekommen wer nun hinter den Nick steck, ist doch wirklich selber Schuld. =D>
Das sind oft solche Leute die überall im Internet den selben Benutzernamen verwenden, u.a. pers. BLOGS, Fotoseiten, etc., etc... und die sich dann wundern wie wildfremde plötzlich so viel persönliches über eine Person wissen. Das dies oft mit einer simplen Suche in jeder x-beliebigen Suchmaschine machbar ist, realisieren die gar nicht und wollen dann hinterher die Betreiber von Foren und anderen Seite wo der User angemeldet ist dafür verantwortlich machen!? Dss ist doch lächerlich!

:cool:


Lawrence, auf das allgemeine Verhalten vieler Internet-Nutzer bezogen hast Du völlig Recht.
Im speziellen Fall ist es aber nicht so, bzw. wir wissen es nicht genau. In erster Linie besteht die Gefahr nicht darin, dass jemand etwas über den von Mike21 in Anspruch genommenen Vermittler erfährt. Die Gefahr ist vielmehr, dass der Vermittler wegen Verleumdung usw. gegen Mike21 und den Administrator dieses Forums vorgehen könnte (andere Frage, ob er Recht bekäme), wenn die Vorwürfe von Mike21 unter Namensnennung hier gepostet werden und nicht beweisen werden (können). Auf den Ausgang eines solchen Verfahrens kommt es dabei gar nicht an, schon das Verfahren an sich wäre das Aus für das Forum.

Und deshalb möchte ich die Bitte von Tuxua noch mal wiederholen: Wer etwas Näheres erfahren will, möge sich bitte per PN an Mike wenden (so wie ich es auch getan habe). Hier in diesem Thread können dagegen gerne allgemeine Verhaltenstipps, wie man sich gegen mögliche unseriöse Machenschaften schützen kann, diskutiert werden. Dabei sehe ich die Betreiber von Pousadas oder Hotels, die hier ihre Daten in der Signatur oder auch in einem Post veröffentlichen per se erst mal als die seriösesten an, denn die können es sich gar nicht leisten, Schmu zu betreiben, weil sie jeder hier kennt.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Vorsicht vor einem Vermittler aus diesem Forum!

Beitragvon BeHarry » Mi 21. Okt 2009, 04:12

LAWRENCE hat geschrieben:
Tuxaua hat geschrieben:..Nehmen wir also an, dass es um den Forennutzer "BeHarry" geht.
Wir schaun jetzt einfach mal, was der Nutzer BeHarry sonst noch so schönes geschrieben hat. Da finden wir dann z.B. diesen Beitrag. Dann klicken wir noch auf den Link in BeHarrys Signatur und schon wissen wir, wen und wo wir suchen müssen.

Alles klar? :wink:


Also dann ist der entsprechende User doch selber Schuld wenn er sozusagen von sich aus private Details mitteilt. ...


Ich stimme in diesem Punkt dem lawrence zu.
Da ich nichts zu verbergen habe, oder möchte, habe ich das auch (freiwillig) reingesetzt.

Leute mit betrügerischen Absichten sind wahrscheinlich vorsichtiger in dieser Hinsicht.
Und wenn sie nicht aufgepasst haben, ja, halt dann pech gehabt. Hätten sie halt nicht soviel von sich erzählen sollen.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 979
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 116 mal
Danke erhalten: 114 mal in 92 Posts

Vorherige

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]