Vorteile Permanência?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Vorteile Permanência?

Beitragvon Itacare » Sa 24. Jun 2017, 23:07

Colono hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Nein, bin hier in D, würde die Perma aber problemlos bekommen, weil ich schon langjährig mit einer Brasilianerin verheiratet bin.
Mit Auflagen natürlich, Einreise innerhalb einer bestimmten Frist, erster Mindestaufenthalt so und so lange. Aber mein Einkommen 2x versteuern? pffff wozu also


Wo steht das? Hast du denn überhaupt einen CPF oder hast du steuerpflichtige Einkünfte hier in Brasilien?

Visto Permanente ≠ CPF :idea:


Das mit dem Visto kannst Du bei jedem bras. Konsulat nachlesen. Ja, habe CPF. Brauchte ich zum Kauf der Grundstücke.
Und soweit ich mich erinnere, wenn man Visto + CPF hat und mehr als 180 jährlich Tage in B. verbringt, ist man mit seinem Welteinkommen dort steuerpflichtig.
Da ich derzeit und auch nicht in den nächsten Jahren beabsichtige, mehr als 180 Tage jährlich in B zu vebringen, erübrigt sich auch das Visto.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5409
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 925 mal
Danke erhalten: 1423 mal in 982 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Vorteile Permanência?

Beitragvon Colono » Sa 24. Jun 2017, 23:49

Itacare hat geschrieben:
Colono hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Nein, bin hier in D, würde die Perma aber problemlos bekommen, weil ich schon langjährig mit einer Brasilianerin verheiratet bin.
Mit Auflagen natürlich, Einreise innerhalb einer bestimmten Frist, erster Mindestaufenthalt so und so lange. Aber mein Einkommen 2x versteuern? pffff wozu also


Wo steht das? Hast du denn überhaupt einen CPF oder hast du steuerpflichtige Einkünfte hier in Brasilien?

Visto Permanente ≠ CPF :idea:


Das mit dem Visto kannst Du bei jedem bras. Konsulat nachlesen. Ja, habe CPF. Brauchte ich zum Kauf der Grundstücke.
Und soweit ich mich erinnere, wenn man Visto + CPF hat und mehr als 180 jährlich Tage in B. verbringt, ist man mit seinem Welteinkommen dort steuerpflichtig.
Da ich derzeit und auch nicht in den nächsten Jahren beabsichtige, mehr als 180 Tage jährlich in B zu vebringen, erübrigt sich auch das Visto.


Nun gut, wollte dir nur damit zeigen dass die Permanencia unabhängig vom CPF ist und umgekehrt. D. h. du wirst in Brasilien niemals persönlich behelligt wenn dein CPF iregulär wegen einer Unregelmässigkeit bei der Steuererklärung geworden ist. Repressalien gibt es natürlich schon. Auf der anderen Seite wenn dein Anwesen mehr als dreihundertausend wert ist, bist du steuererklärungspflichtig. Auch ohne Permanencia.

Welche Einkünfte muss man in diesem Fall als Nichtresidente angeben?

Regulamento do Imposto de Renda de 1999 - Decreto 3000/99 | Decreto nº 3.000, de 26 de Março de 1999
( PESSOAS FÍSICAS DOMICILIADAS OU RESIDENTES NO EXTERIOR ) :idea:

Art. 3º A renda e os proventos de qualquer natureza percebidos no País por residentes ou domiciliados no exterior ou a eles equiparados........
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2376
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 661 mal
Danke erhalten: 711 mal in 524 Posts

Re: Vorteile Permanência?

Beitragvon Itacare » So 25. Jun 2017, 12:00

Mir weitgehend bekannt, Colono. Habe da vorsichtshalber auch schon nachgefragt. Da der Wert lt. Kaufvertrag und auch der IPTU-Bemessung unter 300 K RS liegt, keine Erklärung erforderlich.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5409
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 925 mal
Danke erhalten: 1423 mal in 982 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
GatoBahia

Re: Vorteile Permanência?

Beitragvon JinJunJoe » Mo 26. Jun 2017, 17:32

Wo die Diskussion hier eh gerade im Gange ist, eine Frage dazu.

Mit Perma und residencia wären wir ja mit Welteinkommen in BR steuerpflichtig (wie es ja in Deutschland auch ist). Ist ja auch in Ordnung, wenn man in BR wohnt und in D nicht versteuern muss. Wenn man wieder aus BR nach D zieht und die Saida definitiva do pais macht, wäre man ja aber danach nicht mehr in BR steuerpflichtig.

Welche Auswirkungen hat das auf die Perma? Bleibt die gültig, solange man alle 2 Jahre ins Land kommt, oder verliert die mit der saida definitiva auch die Gültigkeit und müsste dann bei evtl. erneutem Umzug nach BR wieder beantragt werden?
Benutzeravatar
JinJunJoe
 
Beiträge: 61
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 14:16
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 20 mal in 13 Posts

Re: Vorteile Permanência?

Beitragvon frankieb66 » Mo 26. Jun 2017, 18:13

JinJunJoe hat geschrieben:...
Welche Auswirkungen hat das auf die Perma? Bleibt die gültig, solange man alle 2 Jahre ins Land kommt, oder verliert die mit der saida definitiva auch die Gültigkeit und müsste dann bei evtl. erneutem Umzug nach BR wieder beantragt werden?

Eine Perma hat gar nix mit den Steuern und der moeglicherweise damit verbundenen Steuererklaerung zu tun. Wenn du in BR steuerpflichtig bist, bist du das auch ohne Perma. Vielleicht ist es im Falle des TE anders gelagert wenn er seine Perma via Arbeitsvisum bekommt, glaube ich aber nicht. Eigentlich sollte eine einmal erteilte Perma eine Daueraufenthaltsgenehmigung sein, die auch dann weiterhin gilt, wenn sich die Lebensumstaende aendern sollten. Es kann ja nicht angehen, dass man seine Perma im Falle z.B. einer Scheidung einfach so verliert. Die Regelung mit mind. alle 2 Jahre in BR einzureisen hat damit auch nix zu tun, und abgesehen davon halte ich diese Regelung sogar fuer richtig.

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3048
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 869 mal in 632 Posts

Re: Vorteile Permanência?

Beitragvon cabof » Di 27. Jun 2017, 21:53

Es scheint sich was zu bewegen - Aufenthalte / Rechte usw. selbst work and travel wird es wohl geben

http://latina-press.com/news/238502-brasilien-neues-einwanderungsgesetz-verabschiedet/
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10060
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1520 mal in 1275 Posts

Re: Vorteile Permanência?

Beitragvon GatoBahia » Di 27. Jun 2017, 22:27

Itacare hat geschrieben:Mir weitgehend bekannt, Colono. Habe da vorsichtshalber auch schon nachgefragt. Da der Wert lt. Kaufvertrag und auch der IPTU-Bemessung unter 300 K RS liegt, keine Erklärung erforderlich.


Schlau gemacht :cool: :cool: :roll:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5123
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1227 mal
Danke erhalten: 572 mal in 462 Posts

Re: Vorteile Permanência?

Beitragvon Salovic » Sa 12. Aug 2017, 20:03

moni2510 hat geschrieben:geh zur PF und mach es allein... Die spinnen ja. Es gibt keinen Unterschied, eine Permanencia ist eine Permanencia. ich hab meine damals nach vier Jahre Arbeit bekommen. Mittlerweile ist sie abgelaufen, weil ich mehr als zwei Jahre außer Landes bin. Aber ich brauch sie auch nicht mehr


So, war gestern bei der Policia Federal in SP und es ist wahr, ich brauche (im Gegenteil zum ersten Arbeitsvisum) diesmal keine Visa Agentur. Die Dame am Schalter meinte sogar die meisten Visa Agenturen wären Kacke weil sie ständig die falschen Dokumente bringen würden. Ich kann also bis Oktober ganz entspannt meine Dokumente zusammensuchen und einreichen, dürfte dann auch nicht allzu lange dauern weil ich ja schon hier gemeldet bin usw. Dann hab ich hier endlich meine Freiheit und kann entspannt den Job wechseln.

Vielen Dank für Eure Beiträge! :wink:
Benutzeravatar
Salovic
 
Beiträge: 39
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 19:51
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 6 mal in 4 Posts

Folgende User haben sich bei Salovic bedankt:
cabof, Itacare, moni2510

Re: Vorteile Permanência?

Beitragvon Salovic » Mo 2. Okt 2017, 03:57

Hey Leute,

ich bin gerade im Visa Prozess und habe eine Frage an diejenigen hier mit Perma. Eines der verlangten Dokumente ist wie folgt beschrieben:

"Justificativa do próprio estrangeiro sobre sua pretensão de fixar-se definitivamente no Brasil".

Also einfach ein Einzeiler? "Ich, Salovic, erkläre hiermit das ich mich in Brasilien niederlassen möchte..."

Falls einer sich erinnert, vielen Dank!
Benutzeravatar
Salovic
 
Beiträge: 39
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 19:51
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 6 mal in 4 Posts

Re: Vorteile Permanência?

Beitragvon Colono » Mo 2. Okt 2017, 13:09

Salovic hat geschrieben:Hey Leute,

ich bin gerade im Visa Prozess und habe eine Frage an diejenigen hier mit Perma. Eines der verlangten Dokumente ist wie folgt beschrieben:

"Justificativa do próprio estrangeiro sobre sua pretensão de fixar-se definitivamente no Brasil".

Also einfach ein Einzeiler? "Ich, Salovic, erkläre hiermit das ich mich in Brasilien niederlassen möchte..."

Falls einer sich erinnert, vielen Dank!


" Se a educação familiar encontra o orgulho do seu protagonismo, muitas coisas mudarão para melhor. É hora dos pais e das mães retornarem do seu exílio – porque se exilaram da educação dos filhos – e reassumirem plenamente o seu papel educativo. - Por este motivo quero viver com minha familia no Brasil. "
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2376
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 661 mal
Danke erhalten: 711 mal in 524 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]