Vorvorbeglaubigungen von Fortbildungskursen

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Vorvorbeglaubigungen von Fortbildungskursen

Beitragvon sesterzen » Sa 28. Mai 2011, 18:46

Hallo zusammen,

ich bin Physiotherapeut und habe in Deutschland zahlreiche Fortbildungen absolviert, welche ich nun in Brasil gerne anerkennen lassen moechte.

Jetzt gibt es dabei ein Problem.
Normalerweise werden Dokumente (wie z.B.: mein Ausbildungsdiplom) von den Regierungspräsidien (RP's) in Deutschland vorbeglaubigt und diese werden dann vom brasilianischen Konsulat in Frankfurt beglaubigt. Hierbei handelt es sich um¨"öffentliche Dokumente", da eben durch ein RP ausgestellt wurde.

Anders verhält es sich bei Fortbildungskursen. Diese werden eben in der Regel bei "Privatunternehmen" (private Ausbildungsstellen) absolviert.
Deshalb sind dies keine "öffentlichen Dokumente".

Die RP's der jeweiligen Bundesländer, wo diese Fobi's absolviert wurden, sehen sich ausser Stande diese Zertifikate, Urkunden und Teilnahmebescheinigungen für das brasilianische Konsulat vorzubeglaubigen, da diese "rivaten Dokumente" vorher noch von einer anderen Stelle vorbeglaubigt werden müssen.

Also: Nur um das kurz noch einmal klar zu stellen. Die Dokumente müssen vom brasilianischen Konsulat beglaubigt werden. Vorher muss das jeweilige RP diese vorbeglaubigen und die RP's wollen noch eine VOR-VOR-BEGLAUBIGUNG (!!!) dieser privaten Dokumente.

Und da liegt das Problem. Es kann mir keiner sagen, wo ich diese VOR-VOR-BEGLAUBIGUNGEN vollziehen kann.
Weder die jeweiligen Landratsämter, Stadtverwaltungen, Polizeipräsidien, noch die jeweiligen in den Landkreisen vertretenen Notare fühlen sich hierfür zuständig. Auch die jeweiligen Ausbildungsstätten verneinen mit der Erklärung sie dürfen generell keine Beglaubigungen ausstellen.

Also liebe Leute: wer hat denn nun Erfahrung mit diesem Irrsinn und kann mir verlässilich erklären, wo und wie ich diese VOR-VOR-BEGLAUBIGUNG in Deutschland erhalte, so dass ich diese später durch die jeweiligen RP's und das brasilianische Konsulat weiterbeglaubigen lassen kann.

Vielen Dank für evtl. Antworten.
Sesterzen

P.S.:
Ein paar Sesterzen zu haben schadet keinem :-)
Benutzeravatar
sesterzen
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 28. Mai 2011, 18:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]