VOX Goodbye Deutschland: neue Familie für Brasilien

Programm-Tipps im deutsch- oder portugiesischsprachigen Fernsehen zu brasilianischen Spielfilmen, Dokumentationen über Brasilien oder speziellen brasilienrelevanten Sendungen

Re: VOX Goodbye Deutschland: neue Familie für Brasilien

Beitragvon morgenrot » Do 21. Jan 2010, 22:27

RonaldoII hat geschrieben:thats it

danke morenrot


Bitte gerne,.....aber mach aus mir bitte keinen kleinen süßen Sarrotti-Mo(o)r :wink:
Benutzeravatar
morgenrot
 
Beiträge: 943
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 09:13
Bedankt: 210 mal
Danke erhalten: 73 mal in 60 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: VOX Goodbye Deutschland: neue Familie für Brasilien

Beitragvon Christian B. » Fr 22. Jan 2010, 11:20

brasilmen hat geschrieben:Familie Schwarzmeier in Brasilien

Was hat sich denn dieser Dirk gedacht als er sich diesen Klotz ans Bein gebunden hat?
Spricht die Sprache nicht, gutgläubig, zerrüttete Familienverhältnisse, kann sich nicht vernünftig mit seiner Frau unterhalten, ... Wie diese Geschicht ausgehen wird. #-o
Benutzeravatar
Christian B.
 
Beiträge: 332
Registriert: Do 8. Mai 2008, 22:37
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 46 mal in 39 Posts

Re: VOX Goodbye Deutschland: neue Familie für Brasilien

Beitragvon rpiel » Fr 22. Jan 2010, 17:48

vicios-brasileiros hat geschrieben:
mikelo hat geschrieben:vicios, weiss nicht ob die beitraege wirklich stimmen--oder nur die quote steigern sollen.


Hallo Mikelo,

ich denk auch, daß es in erster Linie um Quote geht...allein die Aussage "Sie will nach Brasilien, um ihren Sohn von der Straße zu holen" - des war ja sicher kein "Straßenkind" - aber da gibts sicher ne schöne Kohle, wenn man erzählt, was das Fernsehen will...



die beitraege sind wahr, nichts gefakt..die qouten sind allein so hoch, darum gibts die sendung noch..gibt auch viele postive Berichte u. ebenso interessant..
ich arbeitete viele Jahre beim Fernsehen, und vor 2 Jahren als ich nach Brasilien -AM auswanderte wollte ich mich auch begleiten lassen, hab mich ueberall beworben, auch bei Kabel1 Auswandern...ein Team war auch zuhause bei mir..ich konnte eine gute story bieten, mit schiffbau auf dem amazonas, plantage....aber letztendlich wollten die mich trotzdem nicht, weil ich allein war, u. nur Familien gefragt sind....
leider, da ich auch von der werbung fuer tourismus profitiert haette, und geld gabs natuerlich auch, aber nicht viel
Benutzeravatar
rpiel
 
Beiträge: 44
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 21:18
Wohnort: AM
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: VOX Goodbye Deutschland: neue Familie für Brasilien

Beitragvon amazonasklaus » Fr 22. Jan 2010, 19:42

Christian B. hat geschrieben:Was hat sich denn dieser Dirk gedacht als er sich diesen Klotz ans Bein gebunden hat?
Spricht die Sprache nicht, gutgläubig, zerrüttete Familienverhältnisse, kann sich nicht vernünftig mit seiner Frau unterhalten, ... Wie diese Geschicht ausgehen wird. #-o

Hast recht. Ich wünsche ihm jedenfalls, dass er sein Glück in Brasilien findet. Bei aller Naivität scheint er ein herzensguter Mensch zu sein.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: VOX Goodbye Deutschland: neue Familie für Brasilien

Beitragvon BrasilJaneiro » Fr 22. Jan 2010, 20:25

StefanHB hat geschrieben:jep, kannst dir anschauen

http://www.voxnow.de/goodbyedeutschland ... 61C13C0F58


Hab mir gerade mal die Beiträge angeschaut. Interessant der Pullover. :D Wird sicher gebraucht. Gibt es eigentlich noch die Sendung "Die Rückkehrer". :mrgreen:
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4687
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 730 mal in 567 Posts

Re: VOX Goodbye Deutschland: neue Familie für Brasilien

Beitragvon stanley » Sa 23. Jan 2010, 01:15

BrasilJaneiro hat geschrieben:
StefanHB hat geschrieben:jep, kannst dir anschauen

http://www.voxnow.de/goodbyedeutschland ... 61C13C0F58


Hab mir gerade mal die Beiträge angeschaut. Interessant der Pullover. :D Wird sicher gebraucht. Gibt es eigentlich noch die Sendung "Die Rückkehrer". :mrgreen:


Wenn ja, dann werde ich mich gleich bewerben. Schön viel S/c/h/e/i/ß erzählen, genau das, was die hören wollen................... :muahaha: Und Ihr, hier im Forum, kotzt wieder ab, daß das Bild von Brasilien wiedermal völlig verzerrt dargestellt wird.
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Re: VOX Goodbye Deutschland: neue Familie für Brasilien

Beitragvon Takeo » Sa 23. Jan 2010, 15:30

Und der Typ mit der Jamaika-Piratenbar???

Investiert erst jahrelang in ein teueren Schiffbau auf schlechten Schotterstrassen einige Kilometer im Landesinneren, kauft zur Eröffnung Getränke im örtlichen Supermarkt (!!!), und stellt am Eröffnungstag (!!!) fest, dass es schon eine Piratenbar, aber am Strand, gibt... ... und weiss am Eröffnungstag immer noch nicht WO es Gasflaschen gibt und wieviel die kosten???????? Wartet auf den Gasman so als ob er sich eine 'Paranga' kaufen wollte???

Kauft man Getränke nicht beim Grosshändler? Macht man nicht VORHER eine Marktanalyse welches Geschäft wo und wie am besten geht???

Ich weiss nicht in Jamaica, aber zumindest in Brasilien gibt es was, was sich "marketing estratégico" nennt"...

... ich hatte dieser Tage irgendeine Zeitung Negócios/Emprendimento irgendwas in der Hand ... irgendwas mit "os 20 passos essenciais para abrir seu próprio negócio de sucesso"... ...egal, man braucht sich nur dies "Auswanderervögel" anzusehen um zu wissen wie man es am besten NICHT macht!!!

Das Grundstück vom arbeitlosen Aso mit seiner GdP für 3.000 Euro... das sind ... o que... 9.000 R$... ein Grundstück direkt am Meer??? Klar... ein Grundstück wo er sich ein bisschen Mais, Chu Chu und Mandioca anbauen kann...

oder Fräulein Katzenmeier... manhunt... handjob??? ... Die tut mir schon - ehrlich - fast leid, das arme Mädchen!!!

die Australier find' ich noch am besten... ich finde, dass Heike schon ziemlich gut english spricht, für jemanden der garkein englisch konnte... und deren Hütte ist auch nicht schlecht!!! Aber 38° - 40° Hitze hatten wir im Cerrado (im August/September) auch, das ist bei niedriger Luftfeuchte 25 - 35% überhaupt kein Problem!!!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: VOX Goodbye Deutschland: neue Familie für Brasilien

Beitragvon BrasilJaneiro » So 24. Jan 2010, 23:03

Takeo hat geschrieben:Und der Typ mit der Jamaika-Piratenbar???

Investiert erst jahrelang in ein teueren Schiffbau auf schlechten Schotterstrassen einige Kilometer im Landesinneren, kauft zur Eröffnung Getränke im örtlichen Supermarkt (!!!), und stellt am Eröffnungstag (!!!) fest, dass es schon eine Piratenbar, aber am Strand, gibt... ... und weiss am Eröffnungstag immer noch nicht WO es Gasflaschen gibt und wieviel die kosten???????? Wartet auf den Gasman so als ob er sich eine 'Paranga' kaufen wollte???

Kauft man Getränke nicht beim Grosshändler? Macht man nicht VORHER eine Marktanalyse welches Geschäft wo und wie am besten geht???

Ich weiss nicht in Jamaica, aber zumindest in Brasilien gibt es was, was sich "marketing estratégico" nennt"...

... ich hatte dieser Tage irgendeine Zeitung Negócios/Emprendimento irgendwas in der Hand ... irgendwas mit "os 20 passos essenciais para abrir seu próprio negócio de sucesso"... ...egal, man braucht sich nur dies "Auswanderervögel" anzusehen um zu wissen wie man es am besten NICHT macht!!!

Das Grundstück vom arbeitlosen Aso mit seiner GdP für 3.000 Euro... das sind ... o que... 9.000 R$... ein Grundstück direkt am Meer??? Klar... ein Grundstück wo er sich ein bisschen Mais, Chu Chu und Mandioca anbauen kann...

oder Fräulein Katzenmeier... manhunt... handjob??? ... Die tut mir schon - ehrlich - fast leid, das arme Mädchen!!!

die Australier find' ich noch am besten... ich finde, dass Heike schon ziemlich gut english spricht, für jemanden der garkein englisch konnte... und deren Hütte ist auch nicht schlecht!!! Aber 38° - 40° Hitze hatten wir im Cerrado (im August/September) auch, das ist bei niedriger Luftfeuchte 25 - 35% überhaupt kein Problem!!!


auch in Brasilien gibt es lustige Vögel die ihre Nester ohne Analyse machen :D Es gab auch früher vor Jahrzehnten einige Deutsche die in Kanada unbebaubares Steinland gekauft haben oder in den fünfzigern viele Frauen, die ihrem schwarzen GI in die USA gefolgt sind und von einer Farm geträumt hatten, was sich dann als Holzhütte mit unkultiviertem Grundstück entpuppte. Dummheit stirbt aber leider nicht aus. Nun frag mal die Auswanderer ob sie dir 3000 Euro geben, wenn du ihnen garantierst, dass du 4000 Euro in ein Jahr ihnen zurück zahlst. Wahrscheinlich erhälts du dann die Antwort: "ist uns zu risikoreich, wir kaufen dann doch lieber ein Grundstück was wir nicht gesehen haben." So ist das nun einmal.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4687
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 730 mal in 567 Posts

Re: VOX Goodbye Deutschland: neue Familie für Brasilien

Beitragvon amazonasklaus » Mi 27. Jan 2010, 10:34

Inzwischen gibt's wieder einen Update im Internet. Es hat sich herausgestellt, dass der Verkäufer des Grundstücks gar nicht als Eigentümer eingetragen ist. Auch die Marmi-Schmelz (deren Strandrestaurant mittlerweile prächtig läuft) rät vom Kauf ab. Und die Wohnung in der Nähe von Petrópolis, die die Oma unentgeltlich zur Verfügung stellt, ist eine totale Bruchbude, Es wird also anscheinend erst noch schlimmer bevor es besser wird.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Daniela Katzenberger for President

Beitragvon Jorge2005 » Mi 27. Jan 2010, 11:43

[quote="amazonasklaus"] Auch die Marmi-Schmelz (deren Strandrestaurant mittlerweile prächtig läuft) rät vom Kauf ab.[/quote]

Genau die wurde vor 1-2 Jahren als die totale loserin dargestellt. Falsche Strandbar gekauft und einen tätowierten "Hausfreund" dabei. Und heute in der Sendung ist sie die Expertin, welche um Rat gefragt wird. Wie unglaublich dämlich muß man denn sein, sich in so einer Unterschichtensendung auch noch öffentlich demütigen zu lassen? Hier wird stunden-/tagelanges Filmmaterial auf wenige Minuten Peinlichkeiten zusammengeschnitten und am Anfang jeden Schwenks nochmals wiederholt, damit auch der letzte Hartz Vierer es kapiert.

Der einzige Lichtblick in dieser Sendung ist meine Daniela :lol: . Die muß ich unbedingt mal in ihem Cafe in LU besuchen, um meinen niederen Instinkten zu folgen. Hoffentlich kann ich mir dann mal diese Augenbrauen aus der Nähe anschauen (wo ist hier das Horrorsmily?)...
Benutzeravatar
Jorge2005
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 15. Okt 2005, 09:09
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Vorherige

Zurück zu Brasil TV-Tipps

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]