Waffenerwerb in Brasilien

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Waffenerwerb in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Sa 13. Mai 2017, 18:33

Itacare hat geschrieben:
zagaroma hat geschrieben:Hahahaha, in Brasilien gibt es offiziell acht Waffen auf einhunderttausend Einwohner? Das ist ein Witz....
:mrgreen:


Nein nein, das passt schon so, Kalaschnikow stellt ja auch nur n paar Hundert Stück pro Jahr her, reiner Sammler- und Museumsbedarf :mrgreen:


Ich kenne so ein paar Bairro z.B. in der Stadt am Januarfluss wo sie mehr Kaschies als in Syrien haben, und Krieg ist da auch schon seit mehr als dreizig Jahren [-X Aber wer zum Schwert greift der wird auch durch das Schwert sterben :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Waffenerwerb in Brasilien

Beitragvon pagodeiro » Sa 13. Mai 2017, 19:43

GatoBahia hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:
zagaroma hat geschrieben:Hahahaha, in Brasilien gibt es offiziell acht Waffen auf einhunderttausend Einwohner? Das ist ein Witz....
:mrgreen:


Nein nein, das passt schon so, Kalaschnikow stellt ja auch nur n paar Hundert Stück pro Jahr her, reiner Sammler- und Museumsbedarf :mrgreen:


Ich kenne so ein paar Bairro z.B. in der Stadt am Januarfluss wo sie mehr Kaschies als in Syrien haben, und Krieg ist da auch schon seit mehr als dreizig Jahren [-X Aber wer zum Schwert greift der wird auch durch das Schwert sterben :idea:


Zähl doch mal die Bairros auf. Würde mich mal interessieren. Ich stehe auf Fakten!
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 34 mal in 30 Posts

Re: Waffenerwerb in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Sa 13. Mai 2017, 19:59

pagodeiro hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:
zagaroma hat geschrieben:Hahahaha, in Brasilien gibt es offiziell acht Waffen auf einhunderttausend Einwohner? Das ist ein Witz....
:mrgreen:


Nein nein, das passt schon so, Kalaschnikow stellt ja auch nur n paar Hundert Stück pro Jahr her, reiner Sammler- und Museumsbedarf :mrgreen:


Ich kenne so ein paar Bairro z.B. in der Stadt am Januarfluss wo sie mehr Kaschies als in Syrien haben, und Krieg ist da auch schon seit mehr als dreizig Jahren [-X Aber wer zum Schwert greift der wird auch durch das Schwert sterben :idea:


Zähl doch mal die Bairros auf. Würde mich mal interessieren. Ich stehe auf Fakten!


War nur fünf Tage dort, überwiegend Zona Central :!: Bin aber zu Fuß von Santa Teresa nach der Copacabana runter, hab also schon ein wenig was von Rio mitbekommen [-X
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Waffenerwerb in Brasilien

Beitragvon pagodeiro » Sa 13. Mai 2017, 20:51

GatoBahia hat geschrieben:
pagodeiro hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:
zagaroma hat geschrieben:Hahahaha, in Brasilien gibt es offiziell acht Waffen auf einhunderttausend Einwohner? Das ist ein Witz....
:mrgreen:


Nein nein, das passt schon so, Kalaschnikow stellt ja auch nur n paar Hundert Stück pro Jahr her, reiner Sammler- und Museumsbedarf :mrgreen:


Ich kenne so ein paar Bairro z.B. in der Stadt am Januarfluss wo sie mehr Kaschies als in Syrien haben, und Krieg ist da auch schon seit mehr als dreizig Jahren [-X Aber wer zum Schwert greift der wird auch durch das Schwert sterben :idea:


Zähl doch mal die Bairros auf. Würde mich mal interessieren. Ich stehe auf Fakten!


War nur fünf Tage dort, überwiegend Zona Central :!: Bin aber zu Fuß von Santa Teresa nach der Copacabana runter, hab also schon ein wenig was von Rio mitbekommen [-X


Aha, Zona Central also..... jo üble Gegend. Da laufen echt alle mit Kalaschnikovs rum! Iss klar! kkkkk
Und Copacabana ist echt seit 30 Jahren Krieg.
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 34 mal in 30 Posts

Re: Waffenerwerb in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Sa 13. Mai 2017, 21:09

Zwischen Santa Theresa und Laranjeiras liegt eine Favela :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Waffenerwerb in Brasilien

Beitragvon cabof » Di 30. Mai 2017, 06:51

War hier schon in den Nachrichten. Dachte erst mal wieder an einen "normalen" Überfall mit Todesfolge. Na ja, der Typ verkehrte wohl in den falschen Kreisen.
Das man als Tourist so einfach umgebracht wird ist wohl eher selten.

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/ausgeraubt-und-ermordet-menschenrechtler-erschie%C3%9Ft-teakholz-k%C3%B6nig/ar-BBBCJBH?li=BBqg6Q9&ocid=mailsignout
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Waffenerwerb in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Di 30. Mai 2017, 08:11

cabof hat geschrieben:War hier schon in den Nachrichten. Dachte erst mal wieder an einen "normalen" Überfall mit Todesfolge. Na ja, der Typ verkehrte wohl in den falschen Kreisen.
Das man als Tourist so einfach umgebracht wird ist wohl eher selten.

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/ausgeraubt-und-ermordet-menschenrechtler-erschie%C3%9Ft-teakholz-k%C3%B6nig/ar-BBBCJBH?li=BBqg6Q9&ocid=mailsignout


Gab es eine Verbindung :idea: Haben sich Täter und Opfer vorher schon gekannt :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4899
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1183 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Waffenerwerb in Brasilien

Beitragvon cabof » Di 30. Mai 2017, 11:50

Wegen den laufenden Ermittlungen kann ich noch nichts sagen. Die Typen werden gerade im Hinterzimmer ausgequetscht. Wir sind da nicht zimperlich.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
GatoBahia

Vorherige

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]