Waffenrecht in Brasilien

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Beitragvon Severino » Di 9. Jan 2007, 12:08

Hallo
Irgendwie versteht Ihr mich falsch. Es geht nicht um eine Ballerei, sondern, wenn ein Bewaffneter in mein Haus eindringt und ich scheller bin um mich zu schützen. Dann steht doch das Recht auf meiner Seite?

Gruss
Daniele
Liebe Daniele, selbstverständlich steht das Recht auf Deiner Seite. Aber glaub doch nicht, dass Du schneller bist als ein bewaffneter Profi, der zudem nichts zu verlieren hat...... Gerade in Brasilien wird zuerst geschossen und dann gefragt..... Falls Dich dann auch noch ein unbewaffneter Einbrecher aufsucht, kann es auch ganz schnell Probleme geben, wenn Du schiesst - und zwar für Dich!
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Brummelbärchen » Di 9. Jan 2007, 12:16

Rudebox hat geschrieben:In den meisten Ländern wo der private,LEGALE Waffenbesitz erschwert wurde zb England oder Australien,ist die Kriminalität angestiegen.

Rudebox hat geschrieben:Wenn der private Waffenbesitz in BR verboten würde ,hätten die Ganoven noch leichteres Spiel.

Rudebox hat geschrieben:Es gibt aber auch Countys die das verdeckte führen einer Kurzwaffe erlauben,dort ist die Kriminalität nachweislich gesunken.

Hast Du irgendeinen Beweis oder wenigstens eine Quelle für diese Behauptungen?

BB'
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Beitragvon Brummelbärchen » Di 9. Jan 2007, 13:54

Wir Männer wissen halt noch wie wir unsere Familie beschützen können...
Dateianhänge
WaffenAnnabelle.jpg
no comment
WaffenAnnabelle.jpg (24.6 KiB) 585-mal betrachtet
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Beitragvon Toni » Di 9. Jan 2007, 14:19

Rudebox hat geschrieben:In den meisten Ländern wo der private,LEGALE Waffenbesitz erschwert wurde zb England oder Australien,ist die Kriminalität angestiegen.
...

Vielleicht kannst Du mir mal helfen,...
In den USA sterben jährlich ca.11.-12.000 Menschen durch Schusswaffen.
(Z.B.. 2002 : 11.829 )

Du kennst Dich da ja gut aus, vielleicht hast Du ja mal die Zahlen an der Hand, wieviel das in etwa in de genannten Ländern England oder Australien sind???
In Deutschland sind's immer so ein bissl unter 400, z.B. im Vergleichsjahr 2002 waren's 381 .
Benutzeravatar
Toni
 
Beiträge: 138
Registriert: Di 8. Aug 2006, 05:33
Wohnort: ne, bitte, nicht mehr im DFF...
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Rudebox » Di 9. Jan 2007, 15:05

http://www.fwr.de/
hier steht ein bischen was drin!
Benutzeravatar
Rudebox
 
Beiträge: 26
Registriert: So 7. Jan 2007, 12:43
Wohnort: Hamburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Brummelbärchen » Di 9. Jan 2007, 15:58

Rudebox hat geschrieben:http://www.fwr.de/
hier steht ein bischen was drin!

Ich meinte mit Quelle eigentlich nicht eine Propaganda-Website der Waffenlobby :roll:

Ich habe ein bisschen gegoogelt; es scheint sehr schwierig an neutrale Statistiken heranzukommen.

BB
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

übersehen

Beitragvon bruzundanga » Di 9. Jan 2007, 16:59

@daniele
Hab dich schon richtig verstanden aber Du hast wohl mein posting übersehen. Severino hat im Prinzip danach nur wiederholt was ich geschrieben haben

Soweit mir bekannt gibt es in allen (sogenannten) Demokratien eine Gesetz für Notwehr. Auslegungen der Richter und der Staatsanwaltschaft und die Qualität des Anwalts machen den Unterschied.

Würde mal sagen, wenn Du einem fliehenden Einbrecher (furto)in den Rücken schiesst, wirdst wohl nicht so rosig für Dich aussehen (hier in Bras.) und Dein Anwalt sollte Staff sein.

Beim bewaffneten Raubüberfall (assalto à mão armado) siehts da schon besser für Dich aus. Die Frage ist ob Du das noch miterlebst



Ein interessanter Link zum Referendum, besonders der 3. Artikel von João Ubaldo Ribeiro


http://observatorio.ultimosegundo.ig.com.br/artigos.asp?cod=350ASP001
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Beitragvon Daniele » Di 9. Jan 2007, 20:15

Brummelbärchen hat geschrieben:Wir Männer wissen halt noch wie wir unsere Familie beschützen können...


Liebes Brummelbärchen
Ich bin zufällig eine Frau und auch noch ausgebildet in verschiedenen Gattungen von Schussw.

Grüsse
Daniele
Benutzeravatar
Daniele
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 4. Dez 2006, 11:55
Wohnort: Pecém/ Ceara/ CH-Rafz-Niederhasli
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Brummelbärchen » Di 9. Jan 2007, 20:29

@Daniele
Ähemm... mein Post war eigentlich ironisch gemeint.
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Beitragvon Gunni » Di 9. Jan 2007, 22:22

Dann steht doch das Recht auf meiner Seite?


...würde sagen, das hängt von deinem Bankkonto und deinen Beziehungen ab - das ist doch der erträumte "Individualismus", den man in Europa einfach nie wirklich haben kann ?! :wink:

....das war auch ironisch gemeint.... :pfeif:
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]