Warum ausgerechnet nach Brasilien ?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Warum nach Brasilien reisen ?

um nach einer Frau zu suchen
7
12%
wegen dem Heimweh meiner bras. Frau
6
10%
wegen der gewaltigen Natur natürlich
10
17%
weil ich auf Multi-Kulti stehe
9
16%
weil ich Angst vor Tsunamis und Katrinas habe
1
2%
weil es dort so billig ist
1
2%
wegen der Strände (und knappen Bikinis)
11
19%
ich mag Churrasco, Caipi und eiskaltes Bier
13
22%
 
Abstimmungen insgesamt : 58

Beitragvon Viva Floripa » So 4. Dez 2005, 11:01

Aber Hallo lieber Hans,
den Weibchen musst du nichts zugestehen, die erfüllen sich ihre Wünsche ohne Erlaubnis der Männer – mit dem Unterschied, dass sie das ein wenig diskreter handhaben. :oops:

Und hat jemand verstanden, was Lasagnemutti meint:?
„Unter Suchen verstehe ich, mit dem Ziel und Gedanken, jemanden kennenzulernen zwanghaft jeden Tag auszugehen!!!

das ist eine Frage von Selbstbewusstsein und Niveau!
Oder Angebot und Nachfrage? Es gibt schon noch Männer, die nicht auf Billigartikel stehen.
Das ist jedoch keine Frage der Nationalität!!!
Mir ist ein Mann lieber, der sich um eine Edelkarosse bemüht, als die nächstbeste Schrottkiste zu nehmen, nur damit er fahren kann. Und das ist keine Frage des Geldes!!!

Ausserdem sehen „auch“ die deutschen Frauen die Notwendigkeit, sich um einen Mann zu bemühen. Das ist doch die Voraussetzung für eine funktionelle Beziehung.
Ich komm da nicht ganz mit, wunderbare Menschen gibt es auf der ganzen Welt. Und ein kleiner persönlicher Frust sollte doch nicht das weibliche Geschlecht einer ganzen Nation verdammen. :axed:
Viva Floripa
Benutzeravatar
Viva Floripa
 
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Okt 2005, 13:56
Bedankt: 52 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Lemi » So 4. Dez 2005, 11:18

Viva Floripa hat geschrieben:„Unter Suchen verstehe ich, mit dem Ziel und Gedanken, jemanden kennenzulernen zwanghaft jeden Tag auszugehen!!!


Also ich suche eigentlich nie, sondern finde immer nur. Obwohl ich das was ich finde, für gut befinde, sagt meine innere Stimme dann "nein lemi, du darfst nicht" ............ allein gestern abend, während und nach dem Fest bei GAC auf Papagaio, gab es davon 4 Fälle .................... wenn ich solo gewesen wäre (was ich ja eigentlich war, aber eben nur physisch und nicht gedanklich), hätte ich wohl 1, 2, 3 oder 4 Mädels abgeschleppt. Alles äusserst reizende Damen ..................

Übrigens ist mir bei der Auswahl meiner Traumfrau die Nationalität ziemlich egal. Ich zitiere mal ein schönes Beispiel (SG kennt und bewundert die Dame auch):

Sie ist im Prinzip perfekt ............... und sie ist Brasilianerin ......... aber ist sie das wirklich ? Eigentlich nicht, denn die Mama ist dunkelschwarz und hat 100% Melaningehalt - demzufolge eine Afrikanerin. Ihr Papa - und das verkündet sie voller Stolz (obwohl über alle 7 Berge) ist Italiener. Das Resultat ist nun was ? Eine Brasilianerin ? Neeee ...... sie ist ne Mischung, die zufälligerweise auf brasilianischem Boden geboren wurde. Mehr nicht.

Vielleicht aber auch doch kein Zufall, denn wo in der Welt vermischt man sich so freigiebig wie in Brasilien ?

Sr. Santiago, 82 Jahre, weisshäutig, GAC-Wohltäter seit 15 Jahren, erzählte mir gestern, dass er in seinem Leben schon einige Pretinhas hatte und sogar eine Tochter mit einer ............ die wurde so hübsch, dass sie jetzt mit einem Alemão verheiratet ist und in DEU lebt ..................

Würde am liebsten weiter erzählen .......... 2 Baile Funks auf Papagaio gestern ..................
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Beitragvon Hans » So 4. Dez 2005, 11:21

Viva Floripa hat geschrieben:Ausserdem sehen „auch“ die deutschen Frauen die Notwendigkeit, sich um einen Mann zu bemühen. Das ist doch die Voraussetzung für eine funktionelle Beziehung.
Ich komm da nicht ganz mit, wunderbare Menschen gibt es auf der ganzen Welt. Und ein kleiner persönlicher Frust sollte doch nicht das weibliche Geschlecht einer ganzen Nation verdammen. :axed:


DAS ist ja das Problem der VERALLGEMEINERUNGEN, die nicht nur von den Männern sondern auch von den Frauen eingebracht werden.

Ich weiß natürlich und hatte schon einige sehr gute Erfahrungen mit deutschen Frauen, aber eben auch viel negative, die sich vor allem darin ausgedrückt haben, das diese Weibchen es nicht NÖTIG hatten, sich um eine Beziehung zu kümmern, DA sie jede Menge Telefonnummern hatten um sich andersweitig begatten zu lassen, JA "ES ist immer ganz leicht!" :bprust: ein begattungswilliges Männchen zu finden, aber einen Mann zu finden, mit dem man wirklich eine Beziehung haben will, muß man auch etwas mehr investieren und nicht, weil es nicht sofort alles klappt -> AB zum nächsten, wie ich es sehr oft bei den deutschen Frauen beobachtet habe. That't it!
Meine persönlichen Erfahrungen mit Brasilianerinnen sind da eine ganz andere! Ich spreche natürlich von "normale Frauen", NICHT aus dem Gewerbe, sowohl in Deutschland als auch in Brasilien.
Zuletzt geändert von Hans am So 4. Dez 2005, 11:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hans
 
Beiträge: 175
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 11:01
Wohnort: Nähe Köln
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Viva Floripa » So 4. Dez 2005, 11:41

Hallo Lemi – das ist wieder mein Defizit am PC - ich weiss nicht wie das geht:
________________________________________
Lasagnemutti sagt:
„Unter Suchen verstehe ich, mit dem Ziel und Gedanken, jemanden kennenzulernen zwanghaft jeden Tag auszugehen
_______________________________

Dann hast du ja verstanden was Lasagnemutte meint: man sucht nicht, man findet – das hast du schön ausgedrückt.

Siehst Du Hans – das ist der Unterschied zwischen Edelkarossen und Schrottkisten, Schrottkisten benötigen viele Telefonate und werden oft ausprobiert, bevor man sie kauft, und kaum ist man ein wenig gefahren, lassen sie einen im Stich.
Viva Floripa
Benutzeravatar
Viva Floripa
 
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Okt 2005, 13:56
Bedankt: 52 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Beitragvon Lemi » So 4. Dez 2005, 11:49

Viva Floripa hat geschrieben:Hallo Lemi – das ist wieder mein Defizit am PC - ich weiss nicht wie das geht:


Einfach nur rechts oben im zu zitierenden Textfenster die Taste "Zitat" drücken.

Oder mit Handeingabe:

Am Zitatanfang: [quote="Lemi" ]

Am Zitatende: [/quote ]

Du musst nur die Leerzeichen zwischen den Klammern weglassen, die ich jetzt künstlich eingefügt habe, damit es bei dir auf dem Bildschirm erscheint. :wink:
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Beitragvon Hans » So 4. Dez 2005, 13:30

Viva Floripa hat geschrieben:Siehst Du Hans – das ist der Unterschied zwischen Edelkarossen und Schrottkisten, Schrottkisten benötigen viele Telefonate und werden oft ausprobiert, bevor man sie kauft, und kaum ist man ein wenig gefahren, lassen sie einen im Stich.


Hab' diesen Witz zwar nicht ganz verstanden, aber lachen kann man ja trotzdem.... :bprust: :bprust: :bprust:
Benutzeravatar
Hans
 
Beiträge: 175
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 11:01
Wohnort: Nähe Köln
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon caruso » So 4. Dez 2005, 13:52

Jorginho hat geschrieben:Wenn ich hier so manche Kommentare lese, frage ich mich, ob ich wirklich einer der ganz wenigen bin, die auch in Deutschland Frauen abbekommen haben? Und dann auch noch solche, die Brasilianerinnen in Sachen Lust und Leidenschaft in rein gar nichts nachstanden. Andererseits hatte ich auch schon eher mäßig aufregende Bettbegegnungen mit Brasilianerinnen.


Oi, zusammen.
es ist Sonntag mittag und man findet wieder einmal die Zeit zu surfen und was muüssen meine müden Augen lesen..............na ja. :roll:
Jorginho,du hast meiner Ansicht nach recht, denn die Eierlegende Wollmilchsau ist noch nicht erfunden.
@Lasagnemutti
Wenn das nicht nur Sprüche sind ,finde ich es cool wenn du so eine Lebe- Frau bist. Jeder muss für sich selber wissen was ihm /ihr gut tut.
Aber nicht jeder kommt mit der direkten Ansprache von einer Frau klar.Wie sind da deine Erfahrungen. :?:

Aber vom Sex mal ganz abgesehen,kämpft nicht jede Frau,egal welcher Nationalität um Sicherheit :?:( Vielleicht die ärmeren Nationen etwas mehr?)
Vielleicht ist es auch gerade die heutige Unabhängigkeit der Frauen die vielen deutschen Männern zu schaffen macht???
Sie haben einen eigenen Beruf ,sie verdienen ihr eigenes Geld,ect,ect und wenn sie dann noch selbstbewusst auftreten ......... :roll:
Das kratzt bestimmt bei einigen am Ego oder? Was meint Ihr?

@ Lemi
aber warum Brasilien?
Lieber Lemi, ein Button zum anklicken fehlt.... :idea: ......nämlich: Von jedem ein bisschen :?:

MfG
Caruso :wave:
Benutzeravatar
caruso
 
Beiträge: 56
Registriert: Do 28. Apr 2005, 17:56
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Viva Floripa » So 4. Dez 2005, 14:18

Das war kein Witz, lieber Hans – somit ist das auch nicht zum Lachen. :(
Sich in eine Telefonliste begattungswilliger Männchen einreihen zu lassen, kann passieren.
Traurig ist, wenn Mann in der Liste stehen bleibt und den Anschluss an die NORMALE Frau verpasst. Das Wort „Begattung“ bringe ich mit der Tierwelt in Verbindung und ich kann nur bedauern, wenn sich jemand in dieser Kategorie bewegt. Sich mit einer Nymphomanin abzugeben, kann auf Dauer echt den Spaß an dem gewissen Etwas verderben.
Du sprichst von der NORMALEN deutschen Frau? – Das kann ja nicht Dein Ernst sein! :?: :?:
Viva Floripa
Benutzeravatar
Viva Floripa
 
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Okt 2005, 13:56
Bedankt: 52 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

latino

Beitragvon Latino » So 4. Dez 2005, 14:40

vielleicht gehört hans ja (wie übrigens auch ich) zu der immer größer werdenden schar der begattungs-verweigerer bei deutschen frauen :shock:
bravo, weiter so, männer !
gruß latino
Benutzeravatar
Latino
 
Beiträge: 123
Registriert: Fr 3. Dez 2004, 14:31
Wohnort: stuttgart
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Takeo » So 4. Dez 2005, 18:41

Takeo hat geschrieben:
Lasagnemutti hat geschrieben:Zum Suchen bin ich mir zu schade 8-[ :-({|=

Nee nee nee nee nee nee [-(



Wieso eigentlich??? Diesen Eindruck hatte ich eigentlich bei allen Frauen in der BRD! Ich glaub' der Begattungsakt bei bundesrepublikanischen Frauen ist eher so eine Zufallsangelegenheit?


Es ist immer wieder witzig zu sehen, was so ein klitzekleiner Kommentar so anrichten kann... ma kucken wie's so weitergeht...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]