Warum Deutschland?

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Re: Warum Deutschland?

Beitragvon Fuldi74 » So 15. Nov 2015, 10:17

GatoBahia hat geschrieben:Die Amis sind leider Teil des Problems und nicht die Lösung! Eine europäische Vormachtstellung in der Weltpolitik wäre da evt. noch eher hilfreich...

Gato



Völliger Blödsinn, wären die USA nicht würden Viele machen was sie wollen

.
Benutzeravatar
Fuldi74
 
Beiträge: 142
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 20:16
Bedankt: 35 mal
Danke erhalten: 29 mal in 25 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Warum Deutschland?

Beitragvon GatoBahia » So 15. Nov 2015, 10:23

Fuldi74 hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Die Amis sind leider Teil des Problems und nicht die Lösung! Eine europäische Vormachtstellung in der Weltpolitik wäre da evt. noch eher hilfreich...

Gato



Völliger Blödsinn, wären die USA nicht würden Viele machen was sie wollen

.


Siehe Korea, Vietnam und Irak! Die Cowboys führen Kriege in Regionen deren Kultur und Geschichte sie nicht mal ansatzweise verstehen...

Gato
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 5073
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1218 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Re: Warum Deutschland?

Beitragvon Fuldi74 » So 15. Nov 2015, 10:29

GatoBahia hat geschrieben:
Fuldi74 hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Die Amis sind leider Teil des Problems und nicht die Lösung! Eine europäische Vormachtstellung in der Weltpolitik wäre da evt. noch eher hilfreich...

Gato



Völliger Blödsinn, wären die USA nicht würden Viele machen was sie wollen

.


Siehe Korea, Vietnam und Irak! Die Cowboys führen Kriege in Regionen deren Kultur und Geschichte sie nicht mal ansatzweise verstehen...

Gato



ok, aber dann hätte man also einfach so zugeschaut wie hussein sich schön über sein vol hermacht, sorry aber solche menschen gehören weg von der bildfläche und was würden wir denn ohne die usa machen mit unserem nicht einsatztauglichen kriegsgerät :mrgreen:

sollten wir mal probleme haben, glaub mir kannst fro sein die amis zu haben

.
Benutzeravatar
Fuldi74
 
Beiträge: 142
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 20:16
Bedankt: 35 mal
Danke erhalten: 29 mal in 25 Posts

Re: Warum Deutschland?

Beitragvon sfio » So 15. Nov 2015, 10:29

Da eröffnet einer einen Thread mit dem Titel
"Meinung sagen ohne verurteilt zu werden",
beginnt hier seine Antwort aber mit
"Völliger Blödsinn, ..."
Wahrlich ein Beispiel für eine vorurteilsfreie Diskussion ...
#-o
Benutzeravatar
sfio
 
Beiträge: 200
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 21:02
Bedankt: 67 mal
Danke erhalten: 98 mal in 72 Posts

Folgende User haben sich bei sfio bedankt:
GatoBahia

Re: Warum Deutschland?

Beitragvon Fuldi74 » So 15. Nov 2015, 10:32

sfio hat geschrieben:Da eröffnet einer einen Thread mit dem Titel
"Meinung sagen ohne verurteilt zu werden",
beginnt hier seine Antwort aber mit
"Völliger Blödsinn, ..."
Wahrlich ein Beispiel für eine vorurteilsfreie Diskussion ...
#-o



Klar das so ein Dreck wieder von Dir kommt, mensch bleib doch du im anderen forum.

Nur weil ich sage, völliger Blödsinn heißt das für dich troll gleich wieder ich verbiete ihm seine meinung, nein ich teile sie nicht, ist glaube ich ein kleiner unterschied.

Außerdem wie kannst du das eine thema mit dem anderen vergleichen, aber wie in der vergangengheit schon gesehen lohnt es nicht mit dir zu diskutieren. In diesem Sinne alles gute für dich

und jetzt ab in dein körbchen im anderen forum

.
Benutzeravatar
Fuldi74
 
Beiträge: 142
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 20:16
Bedankt: 35 mal
Danke erhalten: 29 mal in 25 Posts

Re: Warum Deutschland?

Beitragvon BrasilJaneiro » So 15. Nov 2015, 12:38

Colono hat geschrieben:Paris erinnert mich. Vor Jahren wurde ich Zeitzeuge eines Bombenanschlags am Mūnchner Oktoberfest mit ebenfalls hunderten Toten und Verletzten. Einige Minuten später am Haupteingang und ich wäre eventuell selber Betroffener gewesen. Der Täter stammte aus rechten Kreisen. Man munkelt der Geheimdienst steckte dahinter. Auch die Erinnerung als Kind an die Olympiade wird wieder wach. Damals gab es noch keinen IS.
In Brasilien kann jemand durchaus bei Explosione und Schiessereien sein Leben verlieren. Aber das beschränkt sich meist auf Gasunfälle und Favelas, hauptsächlich in Rio de Janeiro. :shock:

http://m.taz.de/!5067814;m/


129 Tote bisher in Paris. Da lachen die Brasilianer darüber. Das haben die täglich nur in SP und RJ zusammen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4606
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Re: Warum Deutschland?

Beitragvon jorchinho » So 15. Nov 2015, 12:43

BrasilJaneiro hat geschrieben:
Colono hat geschrieben:Paris erinnert mich. Vor Jahren wurde ich Zeitzeuge eines Bombenanschlags am Mūnchner Oktoberfest mit ebenfalls hunderten Toten und Verletzten. Einige Minuten später am Haupteingang und ich wäre eventuell selber Betroffener gewesen. Der Täter stammte aus rechten Kreisen. Man munkelt der Geheimdienst steckte dahinter. Auch die Erinnerung als Kind an die Olympiade wird wieder wach. Damals gab es noch keinen IS.
In Brasilien kann jemand durchaus bei Explosione und Schiessereien sein Leben verlieren. Aber das beschränkt sich meist auf Gasunfälle und Favelas, hauptsächlich in Rio de Janeiro. :shock:

http://m.taz.de/!5067814;m/


129 Tote bisher in Paris. Da lachen die Brasilianer darüber. Das haben die täglich nur in SP und RJ zusammen.

Kann man wohl kaum mit Brasilien vergleichen, sind komplett andere Hintergründe. Und so nebenbei, Colono, in München waren es 13 Tote, nicht hunderte. Dafür 211 Verletzte......
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2192
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 904 mal
Danke erhalten: 475 mal in 355 Posts

Re: Warum Deutschland?

Beitragvon sfio » So 15. Nov 2015, 12:56

Fuldi74 hat geschrieben:Klar das so ein Dreck wieder von Dir kommt, mensch bleib doch du im anderen forum.


Wie war nochmals Dein Anliegen?

Fuldi74 hat geschrieben:"Meinung sagen ohne verurteilt zu werden"


:muahaha:
Benutzeravatar
sfio
 
Beiträge: 200
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 21:02
Bedankt: 67 mal
Danke erhalten: 98 mal in 72 Posts

Folgende User haben sich bei sfio bedankt:
Brazil53, Itacare, Regina15

Re: Warum Deutschland?

Beitragvon Fuldi74 » So 15. Nov 2015, 13:33

sfio hat geschrieben:
Fuldi74 hat geschrieben:Klar das so ein Dreck wieder von Dir kommt, mensch bleib doch du im anderen forum.


Wie war nochmals Dein Anliegen?

Fuldi74 hat geschrieben:"Meinung sagen ohne verurteilt zu werden"


:muahaha:



wie gesagt, du bist es nicht wert das man sich mit dir näher befasst [-X
das wars von mir aus zu deiner person

.
Benutzeravatar
Fuldi74
 
Beiträge: 142
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 20:16
Bedankt: 35 mal
Danke erhalten: 29 mal in 25 Posts

Re: Warum Deutschland?

Beitragvon GatoBahia » So 15. Nov 2015, 13:52

BrasilJaneiro hat geschrieben:
Colono hat geschrieben:Paris erinnert mich. Vor Jahren wurde ich Zeitzeuge eines Bombenanschlags am Mūnchner Oktoberfest mit ebenfalls hunderten Toten und Verletzten. Einige Minuten später am Haupteingang und ich wäre eventuell selber Betroffener gewesen. Der Täter stammte aus rechten Kreisen. Man munkelt der Geheimdienst steckte dahinter. Auch die Erinnerung als Kind an die Olympiade wird wieder wach. Damals gab es noch keinen IS.
In Brasilien kann jemand durchaus bei Explosione und Schiessereien sein Leben verlieren. Aber das beschränkt sich meist auf Gasunfälle und Favelas, hauptsächlich in Rio de Janeiro. :shock:

http://m.taz.de/!5067814;m/


129 Tote bisher in Paris. Da lachen die Brasilianer darüber. Das haben die täglich nur in SP und RJ zusammen.


Finde ich nicht witzig, hab 'nen guten Freund da unten verloren und den ersten Kalten der mit einem Bettlaken abgedeckt war hab ich auch da unten gesehen...

Gato
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 5073
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1218 mal
Danke erhalten: 571 mal in 461 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
sfio

VorherigeNächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]