Warum Deutschland?

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Re: Warum Deutschland?

Beitragvon cabof » Di 17. Nov 2015, 23:45

und die "Bärtigen" im Orient reiben sich die Hände wie man peu á peu Europa lahmlegt.. Frage der Zeit bis BR und Lateinamerika dran sind.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9658
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1376 mal
Danke erhalten: 1422 mal in 1194 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Warum Deutschland?

Beitragvon GatoBahia » Di 17. Nov 2015, 23:56

cabof hat geschrieben:und die "Bärtigen" im Orient reiben sich die Hände wie man peu á peu Europa lahmlegt.. Frage der Zeit bis BR und Lateinamerika dran sind.


Frankreich hat sich zum Ziel gemacht, da wäre erstens das Problem mit den Muslimen die dort aufgewachsen sind ohne sich als Franzosen zu fühlen und zweitens der Anspruch der Franzosen als "Grande Nation" weltweit Kriege zu führen und meistens dort wo sie der IS ans Bein pissen!

Gato

PS: Terror ist und bleibt unentschuldbar!
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4243
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 986 mal
Danke erhalten: 495 mal in 400 Posts

Re: Warum Deutschland?

Beitragvon cabof » Mi 18. Nov 2015, 00:22

Gato... einer der wenigen Beiträge die Du leistest.. Terror ist unentschuldbar. Was vor den Zeiten der Entdeckungen auf den Kontinenten stattgefunden hat ist nicht mehr interessant... das "Elend" hat mit Kolumbus, Marco Polo etc. begonnen und zieht sich fort bis in die Neuzeit. In 100 Jahren und mehr ist unsere Jetztzeit auch nur noch Geschichte... persönlich nehme ich an, das der Islam gewinnen wird... glaube kaum, des irgendein Papst die Katholiken nochmals zu Kreuzzügen aufrufen wird.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9658
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1376 mal
Danke erhalten: 1422 mal in 1194 Posts

Re: Warum Deutschland?

Beitragvon angrense » Mi 18. Nov 2015, 00:39

cabof hat geschrieben: In 100 Jahren und mehr ist unsere Jetztzeit auch nur noch Geschichte... persönlich nehme ich an, das der Islam gewinnen wird... glaube kaum, des irgendein Papst die Katholiken nochmals zu Kreuzzügen aufrufen wird.


das der islam hier gewinnen wird halte ich für ein gerücht.... ich sag nur arminius revisited. einfach augen und ohren offenhalten! :!:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Warum Deutschland?

Beitragvon GatoBahia » Mi 18. Nov 2015, 01:21

Der Islam steht sich selber auf den Füßen, er ist genau dort stehengeblieben wo wir vor der Reformation und der Renaissance gestanden haben. Und dank der ganzen tollen Leistungen des Königshauses Saud, denen daher mein Dank gilt, wird sich das auch nicht so schnell ändern #-o

Das was Paris jetzt erlebt hatte das hat Moskau schon vorher durch, einige chinesische Städte auch, und merkt er was? Die Emirate scheinen auch die Lust an ihrem ideologischen Ziehkind zu verlieren wenn ihre überteuerten Hotels leerstehen und der Ölpreis am Boden ist =D>

Gato :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4243
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 986 mal
Danke erhalten: 495 mal in 400 Posts

Re: Warum Deutschland?

Beitragvon Fuldi74 » Mi 18. Nov 2015, 01:46

cabof hat geschrieben:Gato... einer der wenigen Beiträge die Du leistest.. Terror ist unentschuldbar. Was vor den Zeiten der Entdeckungen auf den Kontinenten stattgefunden hat ist nicht mehr interessant... das "Elend" hat mit Kolumbus, Marco Polo etc. begonnen und zieht sich fort bis in die Neuzeit. In 100 Jahren und mehr ist unsere Jetztzeit auch nur noch Geschichte... persönlich nehme ich an, das der Islam gewinnen wird... glaube kaum, des irgendein Papst die Katholiken nochmals zu Kreuzzügen aufrufen wird.



Hallo cabof,

ich danke Dir, für Deinen Beitrag und stimme Dir zu 1 000 Prozent zu. Es gibt keine Entschuldigung und kein Schön reden dieser Morderei. Geschichte Hin oder her aber so etwas ist einfach nur brutalster Mord.

.
Benutzeravatar
Fuldi74
 
Beiträge: 142
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 20:16
Bedankt: 35 mal
Danke erhalten: 29 mal in 25 Posts

Vorherige

Zurück zu Deutschland

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]