Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Re: Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Beitragvon amazonasklaus » Sa 3. Apr 2010, 21:14

Käme als nächstes die Meldung, dass Lula droht, den Fall wie damals bei Paula Oliveira in Zürich vor die Vereinten Nationen zu bringen, wäre ich nicht überrascht.

Ob durch diesen Zwischenfall weniger der Ruf der deutschen Besucher sondern vielmehr der brasilianischen Medien/Polizei/Justiz beschädigt wird, bleibt darüber hinaus abzuwarten.

Solange keine Schuld nachgewiesen wird, ist weiterhin von der Unschuld des Deutschen auszugehen. Ich meine, das sollte bei den Kommentaren in diesem Forum berücksichtigt werden.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
morgenrot, ptrludwig

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Beitragvon Andy2008 » So 4. Apr 2010, 00:09

amazonasklaus hat geschrieben:...

Bisher steht damit Aussage gegen Aussage und das reicht für eine Verurteilung selbstverständlich nicht aus.


Ich kenne dich nicht, darum will ich dich nicht angreifen, aber du hast wohl vom Strafrecht überhaupt keine Ahnung. Dieses oft in den Medien genannte „Aussage gegen Aussage“ gilt vielleicht im Zivilrecht aber nicht im Strafrecht.

Und warum sitzt Kachelmann?

Grüße
Andy2008
Benutzeravatar
Andy2008
 
Beiträge: 119
Registriert: Fr 18. Jan 2008, 12:06
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 17 mal in 12 Posts

Re: Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Beitragvon mikelo » So 4. Apr 2010, 00:45

Andy2008 hat geschrieben:
Und warum sitzt Kachelmann?

Grüße
Andy2008


kachelmann sitzt nicht wegen aussage gegen aussage. im fall kachelmann liegen beglaubigte untersuchungsergebnisse vor--ganz einfach. bei aussage gegen aussage--waere er schon wieder frei. zudem ist er in deutschland auslaender ohne festen wohnsitz--was ebenfalls seine verhaftung nach deutschem gesetz rechtfertigt.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Beitragvon andreas37 » So 4. Apr 2010, 03:12

Wenn ich hier so den Scheiß lese den Einige von Euch tatsächlich hartnäckig vertreten fällt mir nur Eins ein!

Gott bewahre mich vor Sturm und Wind und vor Deutsche die im Ausland sind!

Andreas
Don´t drink water, Fish fuck in it!!
W.C. Fields
Benutzeravatar
andreas37
 
Beiträge: 256
Registriert: Di 30. Aug 2005, 09:22
Wohnort: Olinda/ Pe
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 13 mal in 11 Posts

Re: Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Beitragvon Takeo » So 4. Apr 2010, 04:08

"Gott bewahre mich vor Sturm und Wind, und vor Deutschen die im Ausland sind" ... wenn schon mit Grossbuchstaben: Dativ, nicht Nominativ..
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
morgenrot

Re: Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Beitragvon Agilsom » So 4. Apr 2010, 04:23

andreas37 hat geschrieben:Wenn ich hier so den Scheiß lese den Einige von Euch tatsächlich hartnäckig vertreten fällt mir nur Eins ein!

Gott bewahre mich vor Sturm und Wind und vor Deutsche die im Ausland sind!

Andreas


Da fehlt noch ein Komma. Nur so als Hinweis.
Benutzeravatar
Agilsom
 
Beiträge: 57
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 15:47
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

Re: Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Beitragvon andreas37 » So 4. Apr 2010, 04:41

Jeder darf seinen Klugschiß selber behalten..............

Andreas
Don´t drink water, Fish fuck in it!!
W.C. Fields
Benutzeravatar
andreas37
 
Beiträge: 256
Registriert: Di 30. Aug 2005, 09:22
Wohnort: Olinda/ Pe
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 13 mal in 11 Posts

Re: Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Beitragvon Agilsom » So 4. Apr 2010, 04:51

andreas37 hat geschrieben:Jeder darf seinen Klugschiß selber behalten..............

Andreas


Kann sein, genauso kann jeder seine Unsicherheit, Unwissenheit mitteilen und hoffen, das irgendjemand da draussen ist,
der fair genug ist, für Aufklärung zu sorgen.
Benutzeravatar
Agilsom
 
Beiträge: 57
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 15:47
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

Re: Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Beitragvon Männlein » So 4. Apr 2010, 07:12

ana_klaus hat geschrieben:Dann erkundige dich einmal in Recife. Wie war das noch mit dem Disco-Besitzer in Boa Viagem ? Nein, nein kein Gerede-Fakt. Glaubt ja nicht, dass die Justiz in Brasilien so verblödet ist. Die Reaktion der Medien ist eine andere Sache. Es gibt ein altes Wort "wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um" Warum bewegen sich soviele Gringos in diesem Umfeld ?

klaus
http://www.pension-brasilien.de


Hallo

Weil sie das in Deutschland in der Schweiz in Österreich auch tun . Oder warst du nie dabei wenn es im vollen oder angetrunkenem Zustand nachts wenn die normale Pinte zumachte hieß . Auf Jungs ab in die Altstadt . Oder ab auf die Reeperbahn in die Ritze . Auf nach Frankfurt ins Bahnhofsviertel . Oder war bei dir dann eher ein Vater unser angesagt wenn dieses Ansinnen gestellt wurde:D :D :D
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Beitragvon amazonasklaus » So 4. Apr 2010, 08:41

andreas37 hat geschrieben:Wenn ich hier so den Scheiß lese den Einige von Euch tatsächlich hartnäckig vertreten fällt mir nur Eins ein!

Gott bewahre mich vor Sturm und Wind und vor Deutsche die im Ausland sind!

Andreas

Fäkalsprache und Schreien, wenn Du in einer Diskussion den Kürzeren ziehst... Ich erspare mir, die Folgerung daraus zu ziehen.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]