Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Beitragvon ana_klaus » Sa 3. Apr 2010, 07:37

Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Beitragvon Timao » Sa 3. Apr 2010, 14:22

ana_klaus hat geschrieben:Eine traurige Pressemitteilung

http://www.diariodepernambuco.com.br/20 ... ana5_0.asp

klaus
http://www.pension-brasilien.de


sehr traurig und hoffentlich leidet er nun im brasilianischen Gefaegniss. Das es nun ein deutscher war ist wohl Zufall den Traffico de Mulher ist ja bekanntlich international. Ich glaub nicht das unser Ruf darunter leidet
Benutzeravatar
Timao
 
Beiträge: 781
Registriert: Di 28. Aug 2007, 16:17
Wohnort: Ceara - Brasilien
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 44 mal in 37 Posts

Re: Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Beitragvon ptrludwig » Sa 3. Apr 2010, 15:06

ana_klaus hat geschrieben:Eine traurige Pressemitteilung

http://www.diariodepernambuco.com.br/20 ... ana5_0.asp

klaus
http://www.pension-brasilien.de

Hier wird mal wieder eine Person verurteilt deren Schuld noch gar nicht bewiesen ist. Eine Ex Namorada macht eine Anzeige und die brasilianische Presse fällt das Urteil.
Wenn sich nachher die Unschuld herausstellt hört man nichts mehr, keine Entschuldigung oder irgend etwas. Ein bischen wird schon hängen bleiben, die deutschen sind Zuhälter, die die brasilianischen Frauen verkaufen.
Die Brasilianer sollen erst mal den Dreck vor der eigenen Türe kehren bevor sie über andere Nationen herfallen.
Für mich hat kein Landsmann meinen Ruf ruiniert, schon gar nicht ohne Beweise und die werden warscheinlich auch nicht kommen.
ptrludwig
 
Beiträge: 730
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 126 mal in 96 Posts

Folgende User haben sich bei ptrludwig bedankt:
Agilsom, andreas37, Frank-Rinkens, futuro, futuro, Habu

Re: Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Beitragvon amazonasklaus » Sa 3. Apr 2010, 19:50

Nichts ist gefährlicher als die Rache einer wütenden Ex-Namorada. Ausser der Aussage einer Frau mit zweifelhaftem Hintergrund scheinen die Behörden jedenfalls nichts konkretes in der Hand zu haben.

Mich würde interessieren, woher diese reflexhafte Vorverurteilung von Ausländern in Brasilien kommt. Vermutlich gab's mal eine Novela, in der ein unschuldiges Mädchen von einem gemeinen Ausländer nach Europa gelockt wurde, um dort gegen ihren Willen in einem Bordell zu arbeiten. Das hat aber mit der Wirklichkeit wenig zu tun.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Re: Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Beitragvon ana_klaus » Sa 3. Apr 2010, 20:05

Dann erkundige dich einmal in Recife. Wie war das noch mit dem Disco-Besitzer in Boa Viagem ? Nein, nein kein Gerede-Fakt. Glaubt ja nicht, dass die Justiz in Brasilien so verblödet ist. Die Reaktion der Medien ist eine andere Sache. Es gibt ein altes Wort "wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um" Warum bewegen sich soviele Gringos in diesem Umfeld ?

klaus
www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Folgende User haben sich bei ana_klaus bedankt:
Alexsander

Re: Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Beitragvon amazonasklaus » Sa 3. Apr 2010, 20:23

ana_klaus hat geschrieben:Dann erkundige dich einmal in Recife. Wie war das noch mit dem Disco-Besitzer in Boa Viagem ? Nein, nein kein Gerede-Fakt. Glaubt ja nicht, dass die Justiz in Brasilien so verblödet ist. Die Reaktion der Medien ist eine andere Sache. Es gibt ein altes Wort "wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um" Warum bewegen sich soviele Gringos in diesem Umfeld ?

Zu der Anzahl der Gringos in diesem Umfeld liegen mir keine Informationen vor und spekulieren möchte ich darüber auch nicht. Ist auch egal, das hat mit dem Einzelfall überhaupt nichts zu tun ebenso wenig wie irgendwelche obskuren Disco-Besitzer. Wo sind die konkreten Fakten und Beweise im Fall des verhafteten Deutschen nachzulesen? In dem zitierten Artikel steht ausser der Aussage der Frau nichts greifbares. Bisher steht damit Aussage gegen Aussage und das reicht für eine Verurteilung selbstverständlich nicht aus.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Re: Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Beitragvon Timao » Sa 3. Apr 2010, 20:27

Timao hat geschrieben:
ana_klaus hat geschrieben:Eine traurige Pressemitteilung

http://www.diariodepernambuco.com.br/20 ... ana5_0.asp

klaus
http://www.pension-brasilien.de


sehr traurig und hoffentlich leidet er nun im brasilianischen Gefaegniss. Das es nun ein deutscher war ist wohl Zufall den Traffico de Mulher ist ja bekanntlich international. Ich glaub nicht das unser Ruf darunter leidet


moechte mich hier was dazufuegen, FALLS er schuldig ist stehe ich zu o.g., abwarten. Es gibt in Brasilien viele Anschuldigung und Rache von Ex Namoradas, Amantes, Amizades Coloridas (gerade mit garotas de programas etc) ist ja hier Alltag. Hier in Ceara haben die Gringos (sind meistens Italianos) einen sehr schlechten Ruf wegen Sexturismos u.a.auch mit Minderjaehrigen. Auf der anderen Seite die Nordestinos einer mais Safado que outro (und von wegen Respekt von Maedchen die juenger als 18 sind, ist den meisten hier egal, eine verdammte Doppelmoral, aber halt einfacher alles auf die Gringos zu schieben).
Benutzeravatar
Timao
 
Beiträge: 781
Registriert: Di 28. Aug 2007, 16:17
Wohnort: Ceara - Brasilien
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 44 mal in 37 Posts

Re: Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Beitragvon Habu » Sa 3. Apr 2010, 20:33

amazonasklaus hat geschrieben:Mich würde interessieren, woher diese reflexhafte Vorverurteilung von Ausländern in Brasilien kommt.


Danke Klaus, das wuerde mich auch mal interessieren. Paradox ist auch, das gerade eben jene User, die der Presse doch angeblich so kritisch gegenueberstehen, vorbehaltlos Meldungen, unabhaengig ihres zu ueberpruefenden Wahrheitsgehalts, zum Anlass nehmen, ihr Rechtsverstaendnis hier verbreiten zu muessen. Manche scheinen wahrhaftig nur darauf zu lauern, hier ihre Vorurteile, Ressentiments loswerden zu wollen.
Egal, ob es sich um einen unter ungeklaerten Umstaenden Verstorbenen oder einen naiven Fragesteller eines aktuellen threads etc. handelt; wichtig ist fuer jene User anscheinend nur Flagge zeigen und uns zu zeigen "was Sache"" ist.
Benutzeravatar
Habu
 
Beiträge: 99
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 17:54
Wohnort: Imbassaí/Linha Verde
Bedankt: 31 mal
Danke erhalten: 27 mal in 18 Posts

Re: Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Beitragvon ana_klaus » Sa 3. Apr 2010, 20:38

gut, lassen wir es dabei, aber bevor sich die Justiz so weit aus dem Fenster lehnt, müssen schon handfeste Indizien gegen den Beschuldigten sprechen. Unabhängig davon, solche Schlagzeilen helfen uns Residents ganz sicher nicht, unser Image zu verbessern. Den Touris
ist das egal. Sie haben ihren Spass mit den Morenas und tschüss. Schau dir doch nur die ergreifenden Szenen an den Flughäfen an. Wer ist Täter und wer ist Opfer ?

klaus
http://www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Folgende User haben sich bei ana_klaus bedankt:
futuro

Re: Warum einige Landsleute unseren Ruf ruinieren

Beitragvon brasilmen » Sa 3. Apr 2010, 20:45

es geht hier auf jeden Fall durch alle Zeitungen + Foto

http://oglobo.globo.com/cidades/mat/201 ... 240675.asp
Gruss brasilmen Thomas
http://www.brasilmen.de
Benutzeravatar
brasilmen
 
Beiträge: 3707
Registriert: Di 30. Nov 2004, 08:10
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 242 mal in 183 Posts

Nächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]