Was im Weltall so alles passiert.....

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: Was im Weltall so alles passiert.....

Beitragvon Itacare » Di 6. Feb 2018, 22:29

José Datrino hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Machen die seit über 40 Jahren so, ist ihr Geschäftsmodell.
Baumsterben, Ozonloch, Klimaerwärmung (wurde, da als natürlich nachgewiesen, in Kilmawandel umbenannt), Feinstaub (wurde als nicht gesundheitsschädlich nachgewiesen, jetzt ist es der Ultrafeinstaub).
Im Moment warte ich darauf, dass sie behaupten, dass die Menschheit dran schuld ist, dass sich der Mond ständig weiter von der Erde entfernt.


Gab es da nicht auch mal die Lüge von sauren Regen?
Hat man in Halle damals auch nix von mitbekommen.


Ja, hatte ich unter Baumsterben, sollte dessen Ursache sein.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5668
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1549 mal in 1062 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Was im Weltall so alles passiert.....

Beitragvon Itacare » Di 6. Feb 2018, 22:38

GatoBahia hat geschrieben:Gegen so viel gebündelte Ignoranz komm ich nicht an, da könnt ich ja gleich mit Trump reden [-X


Alles bekannt. Der übliche Grünenspruch. Immer wenn sie mit Argumenten nicht weiter kommen, ist es Ignoranz. Gääähhhn.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5668
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1549 mal in 1062 Posts

Re: Was im Weltall so alles passiert.....

Beitragvon GatoBahia » Mi 7. Feb 2018, 08:34

Itacare hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:Gegen so viel gebündelte Ignoranz komm ich nicht an, da könnt ich ja gleich mit Trump reden [-X


Alles bekannt. Der übliche Grünenspruch. Immer wenn sie mit Argumenten nicht weiter kommen, ist es Ignoranz. Gääähhhn.

Es gibt eben Menschen die sind für Argumente nicht zugänglich [-X [-o< #-o

https://www.welt.de/wissenschaft/article173283371/Ozonloch-UV-Schutz-ueber-Deutschland-immer-schwaecher.html

“Schützende Ozonschicht über Deutschland immer dünner“

https://www.welt.de/politik/deutschland/article172292184/Sondierungen-CDU-CSU-und-SPD-geben-Klimaziel-fuer-2020-auf.html

“Klimaziel wird zum ersten Opfer der GroKo“

http://www.spiegel.de/thema/luft/

“Luftverschmutzung
Alle Artikel und Hintergründe“
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
Urs

Re: Was im Weltall so alles passiert.....

Beitragvon Colono » Mi 7. Feb 2018, 09:35

Itacare hat geschrieben:Die Alpengletscher, die heute schmelzen, gab es zur Römerzeit nicht. In England wurden Wein und Oliven angebaut. Die Historiker nennen es das Klimaoptimum. Die Politik, allen voran Gato's favorisierte Partei, benannte es in Klimakatastrophe um.

Wenn man sich mal die Mühe macht die Küstenabschnitte in Brasilien genau anzuschauen, dann braucht es nicht viel Fantasie sich vorzustellen wo einst der Meeresspiegel stand. -Und hin und wieder bekommt man derzeit schon nasse Füsse. Keine guten Anzeichen für die Zukunft. Allerdings wenn einer wie Itacaré 500m über dem Meeresspiegel lebt, so kann man getrost abwarten und am Tegernsee (den es übrigens ohne Gletscherschmelze gar nicht gäbe) sein Bier trinken.
Zuletzt geändert von Colono am Mi 7. Feb 2018, 09:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2475
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 688 mal
Danke erhalten: 771 mal in 564 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
Urs

Re: Was im Weltall so alles passiert.....

Beitragvon BeHarry » Mi 7. Feb 2018, 09:44

Hey ho, seid nicht so skeptisch.

ich war 8 jahre lang nicht in meiner Lieblingsecke Deutschlands: und ich war geschockt nach meiner Reise 2017:
- es gibt nur noch "Grossplantagen"
- Windmühlen - soweit man schauen kann
- echte "Natur" - Fehlanzeige: nur noch Produktionswälder und -Landschaften.

Sicherlich werden die landwirtschaftlichen Agro-Unternehmer (das Wort "Bauer" mag ich mir gar nicht mehr aus dem hals zwingen) dazu gezwungen.
Aber ein Einschränken wäre geboten. dringenst.

Man kann nicht alles in "Industrie-produktions-Wirtschaftsflächen" umpflügen ohne Konsequenzen.
Wir haben ja wenigstens die Alpen. NOCH kommt kriegt die kein Pflug platt: Aber das ist auch nur eine Frage der Zeit, ich bin mir sicher, ein paar schlaue Köpfe arbeiten auch schon daran, diese einplätten zu können.

Pflanzt mal mehr Hecken und auch mal Mischwälder. Das Holz kann man auch verarbeiten.
muss ja nicht immer Kabeljau sein.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 164 mal
Danke erhalten: 177 mal in 137 Posts

Re: Was im Weltall so alles passiert.....

Beitragvon Regina15 » Mi 7. Feb 2018, 11:44

Die Windmühlen sind wirklich nicht schön, aber wenn man alternative Energie braucht, wohl notwendig. Überall sprießen sie, auch in Spanien und Portugal kann man sie aus dem Flieger sehen. Schön ist was anderes.Felder mit Sonnenkollektoren sind auch nicht hübscher.Man kann halt nicht alles haben. Knicks haben wir immer noch.
Benutzeravatar
Regina15
 
Beiträge: 907
Registriert: So 18. Jan 2009, 19:51
Bedankt: 1254 mal
Danke erhalten: 528 mal in 319 Posts

Re: Was im Weltall so alles passiert.....

Beitragvon GatoBahia » Mi 7. Feb 2018, 12:14

Regina15 hat geschrieben:Die Windmühlen sind wirklich nicht schön, aber wenn man alternative Energie braucht, wohl notwendig. Überall sprießen sie, auch in Spanien und Portugal kann man sie aus dem Flieger sehen. Schön ist was anderes.Felder mit Sonnenkollektoren sind auch nicht hübscher.Man kann halt nicht alles haben. Knicks haben wir immer noch.

Fahrt mal durch die Lausitz durch die Braunkohle Wüsten und an den Kraftwerken vorbei, aber das ist ja nicht bei euch vor der Haustür oder an eurem Ferienstrand [-X =D> #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Was im Weltall so alles passiert.....

Beitragvon GatoBahia » Mi 7. Feb 2018, 12:41

https://www.heise.de/tp/features/Kleinste-Plastikteilchen-koennten-global-terrestrische-Oekosysteme-negativ-veraendern-3961703.html

“Nicht nur die Meere und Gewässer sind von teils toxisch wirkenden Mikroplastikteilchen kontaminiert, sondern wahrscheinlich in weit höherem Maße auch die Böden - und über die Nahrung nehmen die Menschen sie auf“

Aber Umweltverschmutzung gibt es ja nicht und die Erde ist eine Scheibe [-X [-o< #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
Urs

Re: Was im Weltall so alles passiert.....

Beitragvon cabof » Mi 7. Feb 2018, 12:43

Die blühende Lausitz Landschaft kommt noch - versprochen.

Im rheinischen Kohlenrevier (wohne am Rande) wurde aufgeforstet und rekultiviert.
Neben neuen Ortschaften gibt es Naherholungsgebiete und wieder Landwirtschaft.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10364
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1516 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: Was im Weltall so alles passiert.....

Beitragvon GatoBahia » Mi 7. Feb 2018, 13:03

cabof hat geschrieben:Die blühende Lausitz Landschaft kommt noch - versprochen.

Im rheinischen Kohlenrevier (wohne am Rande) wurde aufgeforstet und rekultiviert.
Neben neuen Ortschaften gibt es Naherholungsgebiete und wieder Landwirtschaft.

Dann ist das Drecksloch Garzweiler 2 also jetzt endlich dicht [-X =D> #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]