Was im Weltall so alles passiert.....

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: Was im Weltall so alles passiert.....

Beitragvon Itacare » Mi 7. Feb 2018, 14:10



Solltest wenigstens mal lesen, was Du verlinkst. Ich zitiere:

Die Schicht, die die Erde vor den krebserregenden UV-Strahlen der Sonne schützt, wird an den Polen zwar wieder dicker, nicht aber in tieferen Breitengraden, berichten Forscher im Fachblatt „Atmospheric Chemistry and Physics“. Dort schrumpfe die Ozonkonzentration in der unteren Stratosphäre – zwischen 15 und 24 Kilometern über der Erde – weiter. Warum, wissen die Experten noch nicht.

:shock: :shock:


Naja, dann sollten sie mal hier nachlesen: (Du auch Gato, dann erfährst Du, dass ein Loch auch als solches bezeichnet wird, wenn es gar keins ist)

https://www.lfu.bayern.de/buerger/doc/uw_48_ozonschicht_ozonloch.pdf

Der „übliche Verdächtige“ FCKW war´s diesmal wohl nicht. Darum geht´s aber auch gar nicht, sondern um weitere Forschungsgelder bewilligt zu bekommen. Damit die weiterhin sprudeln, wird über kurz oder lang eine Verursachung durch die Menschheit festgestellt, wetten?
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5671
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 992 mal
Danke erhalten: 1551 mal in 1064 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Was im Weltall so alles passiert.....

Beitragvon Itacare » Mi 7. Feb 2018, 14:12

Colono hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Die Alpengletscher, die heute schmelzen, gab es zur Römerzeit nicht. In England wurden Wein und Oliven angebaut. Die Historiker nennen es das Klimaoptimum. Die Politik, allen voran Gato's favorisierte Partei, benannte es in Klimakatastrophe um.

Wenn man sich mal die Mühe macht die Küstenabschnitte in Brasilien genau anzuschauen, dann braucht es nicht viel Fantasie sich vorzustellen wo einst der Meeresspiegel stand.....


Genau das ist es, was die Geologen den Klimaforschern immer wieder vorbeten. [-o< [-o<
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5671
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 992 mal
Danke erhalten: 1551 mal in 1064 Posts

Re: Was im Weltall so alles passiert.....

Beitragvon Brazil53 » Mi 7. Feb 2018, 14:24

Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3087
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1082 mal
Danke erhalten: 1906 mal in 1101 Posts

Folgende User haben sich bei Brazil53 bedankt:
cabof

Re: Was im Weltall so alles passiert.....

Beitragvon GatoBahia » Mi 7. Feb 2018, 15:13

http://www.deutschlandfunkkultur.de/die-lausitz-letzte-bastion-der-braunkohle.1001.de.html?dram:article_id=390956
Letzte Bastion der Braunkohle

Noch vier Tagebaue betreibt die Lausitz Energie Bergbau AG, kurz LEAG: In Brandenburg Jänschwalde und Welzow-Süd, in Sachsen Nochten und Reichwalde. Die dort geförderte Braunkohle wird in den Kraftwerken Jänschwalde, Schwarze Pumpe und Boxberg verstromt.
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Was im Weltall so alles passiert.....

Beitragvon Itacare » Mi 7. Feb 2018, 18:00

GatoBahia hat geschrieben:https://www.heise.de/tp/features/Kleinste-Plastikteilchen-koennten-global-terrestrische-Oekosysteme-negativ-veraendern-3961703.html

“Nicht nur die Meere und Gewässer sind von teils toxisch wirkenden Mikroplastikteilchen kontaminiert, sondern wahrscheinlich in weit höherem Maße auch die Böden - und über die Nahrung nehmen die Menschen sie auf“

Aber Umweltverschmutzung gibt es ja nicht und die Erde ist eine Scheibe [-X [-o< #-o



Es behauptet doch niemand, dass wir keinen Umweltschutz brauchen und den Sündern nicht ganz gewaltig auf die Finger geschaut werden muss.

Aber erstens haben die Grünen, obwohl sie so tun, da nicht das Monopol drauf, und zweitens regt mich bei der Lügenbande auf, dass sie dauernd haarsträubende Zusammenhänge auf den Tisch zaubern. Das wird so lange aufrechterhalten, bis jemand das Gegenteil beweist und dann das nächste Kaninchen aus dem Hut gezogen. Das ist höchst unseriöse Panikmache.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5671
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 992 mal
Danke erhalten: 1551 mal in 1064 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
jorchinho

Re: Was im Weltall so alles passiert.....

Beitragvon GatoBahia » Mi 7. Feb 2018, 18:34

Itacare hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:https://www.heise.de/tp/features/Kleinste-Plastikteilchen-koennten-global-terrestrische-Oekosysteme-negativ-veraendern-3961703.html

“Nicht nur die Meere und Gewässer sind von teils toxisch wirkenden Mikroplastikteilchen kontaminiert, sondern wahrscheinlich in weit höherem Maße auch die Böden - und über die Nahrung nehmen die Menschen sie auf“

Aber Umweltverschmutzung gibt es ja nicht und die Erde ist eine Scheibe [-X [-o< #-o



Es behauptet doch niemand, dass wir keinen Umweltschutz brauchen und den Sündern nicht ganz gewaltig auf die Finger geschaut werden muss.

Aber erstens haben die Grünen, obwohl sie so tun, da nicht das Monopol drauf, und zweitens regt mich bei der Lügenbande auf, dass sie dauernd haarsträubende Zusammenhänge auf den Tisch zaubern. Das wird so lange aufrechterhalten, bis jemand das Gegenteil beweist und dann das nächste Kaninchen aus dem Hut gezogen. Das ist höchst unseriöse Panikmache.

Dann bist du doch mit GroKo und Merkels Gruselkabinett bestens bedient, weiter so :idea: =D> #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Was im Weltall so alles passiert.....

Beitragvon jorchinho » Mi 7. Feb 2018, 19:31

Kommen die eigentlich alle von anderen Planeten und wurden uns gesandt, um Gato zu erleuchten??? Um mal wieder aufs Thema zurückzukommen, gibt es außer dem Roten auch einen Grünen Planeten? Müsste man spontan eine Sammlung veranstalten, dann könnten diese Irren dahin....Wasser predigen, Wein saufen....oder fahren die mit dem Rad zur Sitzung???
Habe fertig, fliege morgen zwar nicht ins Weltall, aber in die Sonne...und bremse auf halbem Weg nach Brasilien ab....Karneval auf einer schönen Insel...
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2335
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 955 mal
Danke erhalten: 526 mal in 393 Posts

Folgende User haben sich bei jorchinho bedankt:
cabof, Itacare, José Datrino

Re: Was im Weltall so alles passiert.....

Beitragvon GatoBahia » Mi 7. Feb 2018, 19:36

Itacare hat geschrieben:


Solltest wenigstens mal lesen, was Du verlinkst. Ich zitiere:

Die Schicht, die die Erde vor den krebserregenden UV-Strahlen der Sonne schützt, wird an den Polen zwar wieder dicker, nicht aber in tieferen Breitengraden, berichten Forscher im Fachblatt „Atmospheric Chemistry and Physics“. Dort schrumpfe die Ozonkonzentration in der unteren Stratosphäre – zwischen 15 und 24 Kilometern über der Erde – weiter. Warum, wissen die Experten noch nicht.

:shock: :shock:


Naja, dann sollten sie mal hier nachlesen: (Du auch Gato, dann erfährst Du, dass ein Loch auch als solches bezeichnet wird, wenn es gar keins ist)

https://www.lfu.bayern.de/buerger/doc/uw_48_ozonschicht_ozonloch.pdf

Der „übliche Verdächtige“ FCKW war´s diesmal wohl nicht. Darum geht´s aber auch gar nicht, sondern um weitere Forschungsgelder bewilligt zu bekommen. Damit die weiterhin sprudeln, wird über kurz oder lang eine Verursachung durch die Menschheit festgestellt, wetten?

War das der einzige Punkt den ich verlinkt hab, hast du für die anderen auch so ‘ne Erklärung :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Was im Weltall so alles passiert.....

Beitragvon Colono » Mi 7. Feb 2018, 19:41

jorchinho hat geschrieben:Habe fertig, fliege morgen zwar nicht ins Weltall, aber in die Sonne...und bremse auf halbem Weg nach Brasilien ab....Karneval auf einer schönen Insel...


Grüss mir den King
:D :D
https://www.youtube.com/watch?v=-bn7d8G16hU
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2477
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 688 mal
Danke erhalten: 774 mal in 566 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
jorchinho, Urs

Re: Was im Weltall so alles passiert.....

Beitragvon jorchinho » Mi 7. Feb 2018, 19:54

Colono hat geschrieben:
jorchinho hat geschrieben:Habe fertig, fliege morgen zwar nicht ins Weltall, aber in die Sonne...und bremse auf halbem Weg nach Brasilien ab....Karneval auf einer schönen Insel...


Grüss mir den King
:D :D
https://www.youtube.com/watch?v=-bn7d8G16hU

Immer wieder...nur leider die falsche Insel, da fehlen noch c. 4000 km.... :D
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2335
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 955 mal
Danke erhalten: 526 mal in 393 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Plauderecke

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]