Was ist in Deutschland billiger als in Brasilien?

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Re: Was ist in Deutschland billiger als in Brasilien?

Beitragvon sonhador » Do 25. Dez 2014, 00:54

zagaroma hat geschrieben:Hartweizenmehl gibt es nicht in BRA



Fehlanzeige :mrgreen:

Heisst hier in Brasilien Semola. Soeben gekauft im Pão de Açugar. :lol:

noch was zum nachkucken :

http://www.adria.com.br/produtos/massas/semola :roll:
Benutzeravatar
sonhador
 
Beiträge: 193
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 21:40
Wohnort: am schönen Meer im Nordosten
Bedankt: 171 mal
Danke erhalten: 61 mal in 48 Posts

Folgende User haben sich bei sonhador bedankt:
Brazil53, Cheesytom

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Was ist in Deutschland billiger als in Brasilien?

Beitragvon BrasilJaneiro » Do 25. Dez 2014, 09:12

sfio hat geschrieben:So etwas gönnt man sich schon mal, an Weihnachten:
Frühstück in einer Padaria (São Paulo - Capital).
Zwei misto-quente und drei suco de laranja: R$ 30,80

Feliz natal!


Hast du die padaria gekauft? #-o
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4687
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 730 mal in 567 Posts

Re: Was ist in Deutschland billiger als in Brasilien?

Beitragvon sfio » Do 25. Dez 2014, 13:26

BrasilJaneiro hat geschrieben:Hast du die padaria gekauft?


Eine gut gehende padaria in Pinheiros?
Da muss man schon noch etwas mehr Reais hinlegen ...
:mrgreen:

PS:
Wer noch etwas mehr fuer so ein Fruehstueck ausgeben will:
http://www.galeriadospaes.com.br/site/
Benutzeravatar
sfio
 
Beiträge: 228
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 21:02
Bedankt: 72 mal
Danke erhalten: 117 mal in 84 Posts

Folgende User haben sich bei sfio bedankt:
sonhador

Re: Was ist in Deutschland billiger als in Brasilien?

Beitragvon sonhador » Do 25. Dez 2014, 13:42

sfio hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben:Hast du die padaria gekauft?


Eine gut gehende padaria in Pinheiros?
Da muss man schon noch etwas mehr Reais hinlegen ...
:mrgreen:

PS:
Wer noch etwas mehr fuer so ein Fruehstueck ausgeben will:
http://www.galeriadospaes.com.br/site/



Für Leute die in Sampa/Rio oder südlich in Brasilien sich aufhalten oder durchreisen, ist das ein normaler Preis in einem guten Quartier......

Nachtrag zu meinem Post über Semola. Habe KEINE Teigwaren gekauft, sonder 1 kg Semola lose in einem verpackt in einem Sack. Die Seite von Adria habe ich gefunden bei Tante Google !
Benutzeravatar
sonhador
 
Beiträge: 193
Registriert: Fr 23. Jul 2010, 21:40
Wohnort: am schönen Meer im Nordosten
Bedankt: 171 mal
Danke erhalten: 61 mal in 48 Posts

Re: Was ist in Deutschland billiger als in Brasilien?

Beitragvon Brazil53 » Do 25. Dez 2014, 14:17

Hier mal die links, wo man Hartweizenmehl kaufen kann. Bei Pão de Açúcar wird das Kilo für 12,31 angeboten. Bei Zona Sul für 14,59 Real

Das ist gut, dann kann ich leichtes italienisches Brot backen. =D>

http://www.paodeacucar.com.br/produto/166476/semolina-de-trigo-renata-pacote-1kg#

http://www.zonasulatende.com.br/Produto/Semolina_de_Trigo_Durum_Renata_1__kg_--36439--0

semolina.jpg
semolina.jpg (52.62 KiB) 690-mal betrachtet


Roggenmehl (farinha de centeio) gibt es allerdings auch nur als Vollkornmehl, geht aber auch und wer möchte, kann einfach die groben Bestandteile aussieben. Weizenmehl 550 mixe ich mir in Brasilien selber mit Weizenmehl tipo 1 und 20% bis 30% Weizenvollkornmehl ( farinha de trigo integral).

Rezept für
Mediterranes Landbrot – direkte Teigführung


Dieses Brot ist ein spontaner Einfall an einem Back-Abend, als ich keinen Vorteig angesetzt hatte und Lust auf ein mediterran angehauchtes Brot bekam.

Also habe ich mir ein Rezept einfallen lassen, das Hartweizengrieß enthält und einen Roggenanteil von 20%. Das Brot ist spontan gut gelungen und hat trotz der direkten Teigführung schon ein leckeres und prägnantes Aroma.......


http://brotdoc.com/2012/02/18/mediterranes-landbrot-direkte-teigfuhrung/
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3086
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1082 mal
Danke erhalten: 1905 mal in 1100 Posts

Re: Was ist in Deutschland billiger als in Brasilien?

Beitragvon BrasilJaneiro » Do 25. Dez 2014, 16:01

Sag ich dochb eigentlich immer wieder. Es gibt (fast) alles zu kaufen. Wenn nicht, dann ist auch nicht schlimm.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4687
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 730 mal in 567 Posts

Re: Was ist in Deutschland billiger als in Brasilien?

Beitragvon cabof » Fr 26. Dez 2014, 08:10

Residents in BR sollten sich anpassen, es gibt zwar fast alles, nur eine Frage des Preises. Die BR`s in DE finden alles zu bezahlbaren Preisen bis hin zum portg. Bacalhau - als DE - muß nicht sein. Detesto.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10369
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1519 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: Was ist in Deutschland billiger als in Brasilien?

Beitragvon BrasilJaneiro » Fr 26. Dez 2014, 09:12

cabof hat geschrieben:Residents in BR sollten sich anpassen,


es kann so schön sein ohne Gans, Ente, Karpfen oder Braten die Weihnachten zu überstehen. Bei Sonne, Meer und Caipi ziehe ich churrasco vor.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4687
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 730 mal in 567 Posts

Folgende User haben sich bei BrasilJaneiro bedankt:
cabof

Re: Was ist in Deutschland billiger als in Brasilien?

Beitragvon cabof » Fr 26. Dez 2014, 09:59

Über Skype gehört.... Chester und Bacalhau war der Schmauß bei meiner Familie in Cabo Frio - dank der 200 € Überweisung.. hehhehe aus Germany. Kötzel. Zum Vergleich: bei uns gab es am 24. Kartoffelsalat mit (Remagen) Würste - im Großhandel erhältlich - und am 1. Weihnachtstag einen Brunch zu Hause mit u.a. Maiscreme-Suppe.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10369
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1519 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: Was ist in Deutschland billiger als in Brasilien?

Beitragvon BrasilJaneiro » Fr 26. Dez 2014, 16:15

cabof hat geschrieben:Über Skype gehört.... Chester und Bacalhau war der Schmauß bei meiner Familie in Cabo Frio - dank der 200 € Überweisung.. hehhehe aus Germany. Kötzel. Zum Vergleich: bei uns gab es am 24. Kartoffelsalat mit (Remagen) Würste - im Großhandel erhältlich - und am 1. Weihnachtstag einen Brunch zu Hause mit u.a. Maiscreme-Suppe.


Vermisse die molho catupiry :cry: :cry: :cry:
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4687
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 730 mal in 567 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]