Was ist mit der correios los?

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Was ist mit der correios los?

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 7. Jun 2016, 19:43

Fast alle Sendungen in diesen Jahr wurden trotz Registrierung nicht oder verspätet (4 Monate) zugestellt. Wer hat ähnliche Erfahrungen. Wird durch die wirtschaftliche Krise mehr geklaut bzw Paketzusteller überfallen?
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Was ist mit der correios los?

Beitragvon cabof » Di 7. Jun 2016, 19:47

Mein Normalbrief nach Rio kam nach 3 Wochen an, ein Päckchen aus Novo Hamburgo war in 10 Tagen in Köln.
Sende diese Woche einen Maxibrief nach Novo Hamburgo - werde berichten.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Was ist mit der correios los?

Beitragvon DerBer » Mi 8. Jun 2016, 06:45

BrasilJaneiro hat geschrieben:Fast alle Sendungen in diesen Jahr wurden trotz Registrierung nicht oder verspätet (4 Monate) zugestellt. Wer hat ähnliche Erfahrungen. Wird durch die wirtschaftliche Krise mehr geklaut bzw Paketzusteller überfallen?


unsere erfahrungen sind die.

letztes jahr hat meine hübsche vergessen das paket per einschreiben zu verschicken. ich glaub es hat gefühlt 1 jahr
gebraucht bis es angekommen war. als es ankam waren große löcher von nagetieren im paket und vermutlich rattenkot innen drin.

dieses jahr haben wir 3x was verschickt. einmal einen maxibrief mit schokolade und zeugs drin. per einschreiben. das kam recht zügig an. 2 wochen
vielleicht.
und 2x mussten wir wichtige dokumente verschicken mit dem dhl super duper du wirst jetzt arm service. ca 70€ pro brief. einmal von frankfurt abgeschickt
kamen die dokumente 2 tage später an. und einmal hier von der zentralpost abgeschickt waren die dokumente am nächsten tag bei ihrer familie.
erst war ich erschrocken über die 70€ versandkosten aber bei der leistung eigentlich gerechtfertigt.

wir haben dieses jahr auch etwas bekommen. ich glaube die laufzeit war auch so ca 2 wochen.
Benutzeravatar
DerBer
 
Beiträge: 165
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 10:39
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 25 mal in 19 Posts

Re: Was ist mit der correios los?

Beitragvon Elsass » Mi 8. Jun 2016, 23:03

Einschreiben aus D. keine 2 Wochen.
Päckchen aus Paraná nach Salvador knappe 4 Wochen.
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Was ist mit der correios los?

Beitragvon angrense » Do 9. Jun 2016, 15:52

BrasilJaneiro hat geschrieben:Fast alle Sendungen in diesen Jahr wurden trotz Registrierung nicht oder verspätet (4 Monate) zugestellt. Wer hat ähnliche Erfahrungen. Wird durch die wirtschaftliche Krise mehr geklaut bzw Paketzusteller überfallen?


oi, vielleicht liegt es ja daran:

http://veja.abril.com.br/noticia/economia/no-vermelho-correios-precisarao-de-emprestimo-para-pagar-salarios


"No vermelho, Correios precisarão de empréstimo para pagar salários"
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Was ist mit der correios los?

Beitragvon Takeo » Do 9. Jun 2016, 18:19

Ich habe mir in der Morgendämmerung des 31.05. in Deutschland einen Fernkursus für 1833,- Euro zuzüglich 199,99 Euro Fracht per DHL nach Brasilien bestellt. Das Paket besteht aus 28 Kurseinheiten in Form von Ordnern, einigen DVDs und ein Aufnahmeprogramm Namens Cubase LE. Ich hatte Angst 60% Zollgebühren zu bezahlen, weil ich Angst hatte, dass die Zollbehörde das Paket missverständlich als zollpflichtige Ware betrachtet, und ich 60% über 2033 Euro zahlen müsste. Ich habe Deutschland angewiesen "material diádatico e impresso - sem valor comercial" auf den Lieferschein zu schreiben.
Egal... das Paket wurde am 02.06 aufgegeben, kam zwei Tage später in Brasilien an, wurde von DHL an correiso übergeben, in Rio de Janeiro durch den Zoll gejagt, es wurde die gefürchtete 'nota de tributação' ausgestellt, nach Campinas verschickt und heute am 09.06. ist es auf dem örtlichen Postamt angekommen. Ich muss dort Zollgebühren in Höhe von 741,- R$ bezahlen (ich glaube man hat nur die Frachtgebühren verzollt), und dann kann ich es 'rausholen.
Ich kann mich eigentlich nicht beklagen.
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Was ist mit der correios los?

Beitragvon angrense » Do 9. Jun 2016, 21:13

Takeo hat geschrieben:Ich habe mir in der Morgendämmerung des 31.05. in Deutschland einen Fernkursus für 1833,- Euro zuzüglich 199,99 Euro Fracht per DHL nach Brasilien bestellt. Das Paket besteht aus 28 Kurseinheiten in Form von Ordnern, einigen DVDs und ein Aufnahmeprogramm Namens Cubase LE. Ich hatte Angst 60% Zollgebühren zu bezahlen, weil ich Angst hatte, dass die Zollbehörde das Paket missverständlich als zollpflichtige Ware betrachtet, und ich 60% über 2033 Euro zahlen müsste. Ich habe Deutschland angewiesen "material diádatico e impresso - sem valor comercial" auf den Lieferschein zu schreiben.
Egal... das Paket wurde am 02.06 aufgegeben, kam zwei Tage später in Brasilien an, wurde von DHL an correiso übergeben, in Rio de Janeiro durch den Zoll gejagt, es wurde die gefürchtete 'nota de tributação' ausgestellt, nach Campinas verschickt und heute am 09.06. ist es auf dem örtlichen Postamt angekommen. Ich muss dort Zollgebühren in Höhe von 741,- R$ bezahlen (ich glaube man hat nur die Frachtgebühren verzollt), und dann kann ich es 'rausholen.
Ich kann mich eigentlich nicht beklagen.


darf ich fragen, welcher kurs das war? ein guter kumpel von mir erstellt nämlich steinberg kurse! :mrgreen: :idea:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Was ist mit der correios los?

Beitragvon cabof » Do 9. Jun 2016, 21:16

Das sagt wohl alles:

Dois advogados, sem nenhuma experiência na área, comandam as áreas de encomendas e negócio postal. Um dentista, indicado pelo PT, era responsável pela área de tecnologia há até pouco tempo.

Die sind sicher nur damit beschäftigt sich die Taschen voll zu stopfen...
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Was ist mit der correios los?

Beitragvon O_Periquito » Sa 11. Jun 2016, 11:46

nachdem meine mutter verstorben war mussten wir ihre wohnung leer machen. wir haben 8 pakete gepackt, davon kamen 6 normal an nach ca. 6-7wochen, 1 packet nach ca. 3 monaten, das hat wohl wochenlang im wasser gestanden, der ganze inhalt war nass und verfault und eines ist nicht aufgetaucht, mal sehen ob es noch ankommt. dieses packet ist nun schon 6 monate unterwegs. :oops:

die post hier ist grosse !&@*$#!, entschuldigt den ausdruck, aber für mich ist es passend. meine mutter hatte mir kurz vor ihrem tod noch ein packet geschickt. die karte zum abholen auf der post wurde einen tage später hier abgegeben nachdem die frist zum abholen abgelaufen war. wir gleich hin zur post, aber das packet war schon in são Paulo zum zurückschicken an den absender. es hat keinen bei der post interessiert das die post schuld war wegen der viel zu späten zustellung des abholtickets. dann blieb mein packet ca. 2monate bei der post im transit und wurde danach nach deutschland zurück geschickt. zig mal angerufen und beschwert, gesagt das der absender mittlerweile verstorben ist, alles ohne erfolg.
die lapidare antwort der post in são paulo nach einer saftigen beschwerde: wir sollten uns in deutschland bei der post beschweren. diese antwort ergab keinen sinn, so wie vieles hier keinen sinn ergibt. leider ist das letzte packet meiner mutter nun auch in deutschland nicht zu finden. wer weiss ob es je nach deutschland zurück geschickt wurde. die inkompetenz und faulheit vieler hier schreit zum himmel. schon aus diesen grüden wird das land nie richtig vorwärts kommen.
We are here to make friends :-)
Benutzeravatar
O_Periquito
 
Beiträge: 550
Registriert: Do 18. Jan 2007, 22:00
Wohnort: Blumenau
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 108 mal in 74 Posts

Re: Was ist mit der correios los?

Beitragvon Itacare » Sa 11. Jun 2016, 17:23

Dieses Problem könnte vom Prinzip her gelöst werden. Fälligkeit der Transport- und Zustellgebühren erst nach Bestätigung des Empfängers. :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5387
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 915 mal
Danke erhalten: 1412 mal in 976 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
jorchinho

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]