Was man hier so ließt - was kennt ihr denn für Frauen?

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Was man hier so ließt - was kennt ihr denn für Frauen?

Beitragvon chris0211 » So 7. Feb 2016, 15:33

Hi, mein Name ist Chris. Ich bin 35 Jahre alt und seit einiger Zeit mit einer Brasilianerin liiert. Ich habe eine ganze Weile still mitgelesen, aber nun mal ich auch mal meinen Senf beisteuern.

Ich habe meine Freundin einfach kennengelernt, es war nicht geplant. Weder für sie, noch für mich. Ich könnte eine Freundin in Deutschland haben. Sie einen Freund in Brasilien. Aber wir steken gemeinsam unsere gesamte Energie in unsere Beziehung und versuchen uns so häufig wie möglich zu sehen. Sie lebt in Sao Paulo und ich weiterhin in Deutschland. Wir haben uns eher unkoventionell kennengelernt. Wir trafen uns auf einer Plattform wo sich User austauschen können um Sprachen zu lernen. Ich wollte mein Engisch aufbessern, sie auch (sie kam gerade von einer Sprachreise aus Kanada zurück). Da ich ein ziemlich fließenden Sparchnieveau habe kamen wir ins Gespräch. Aus gelegentlichen Chats oder Forenbeiträgen und gemeinsamen Sprachtraining kam man dazu sich per Facebook zu verbinden. Aus Facebook wurde Whatsapp und Skype. Bis wir uns entschlossen haben uns persönlich zu treffen. Da sie als Flugbegleiterin arbeitet (daher ihr Interesse ihre Englischkenntnisse zu vertiefen) war es für sie ein einfaches mich in Deutschland zu besuchen. Es folgten weitere gegenseitige Besuche und man hat sich verliebt.

Ihre Lebenssituation in Brasilien lässt sich sehr mit meiner Lebenssituation in Deutschland vergleichen. Sie hat einen Job in dem sie für brasilianische Verhältnisse gutes Geld verdient. Sie lebt wie ich in der Mittelschicht (oder gehobeneren Mittelschicht) der GEsellschaft Mit normalen sozialen Kontakten. Familie, Freunde. Natürlich kam auch schon zwangsläufig das Gespräch auf wie wir unsere gemeinsame Zukunft gestalten sollen, denn eine Fernbeziehung auf Ewig funktioniert natürlich nicht.
Sie hat mittlerweile den eigenen Antrieb deutsch zu lernen (genau wie ich portugiesisch) belegt einen Deutschkurs in Brasilien, den sie selber bezahlt. Bei Besuchen beteiligen wir uns gegenseitig an den entstehenden Kosten für Kost und Logie. Von einem Aushalten kann nicht die Rede sein.

Ihren Charakter würde ich eher europäisch einordnen. Denn sie unterschiedet sich nicht all zu stark von mir. Sie ist fleißig, freundlich und hat ein aufgeschlossenes und angenehmes Wesen. Von übermäßigen Eifersuchtsattaken, Prügeleien, Faulheit oder sich Aushalten lassen kann hier absout keine Rede sein.

Ich meine, dass ich als erwachsener, klar denkender Mensch mein Gegenüber sehr gut einordnen kann. Auch mit rosa roter Brille. Denn es gibt Dinge auf die ich einfach Wert lege. Das gilt für alle Frauen die es in meinem Leben gegeben hat - nicht nur für die Brasilianerin mit der ich mit mittlerweile vorstellen kann den Rest meines Lebens zu verbringen. Es gäbe einfach no-go's die Totkriterien für eine Beziehung wären. So wähle ich meine Partnerin halt mit bedacht. Nun nicht alleine aus dem Grund weil es nun eine Brasilianierin sein muss. Denn das, ist absoluter Blödsinn in meinen Augen. Liebe fällt dort hin wo sie hinfällt.

Man weiß niemals was die Zukunft bringt. Ich hoffe, dass wir mit unseren Entscheidungen stets das Richtge tun. Ob es das Richtige ist, wird die Zukunft zeigen. Ich für meinen Teil liebe diese Frau und würde sie gerne hier in Deutschland bei mir haben. Allerdings würde ich Deutschland auch verlassen und für Sie nach Brasilien zu gehen. Sie könnte sich ebenfalls beides vorstellen, auch wenn ihr der Schritt zur Entscheidung unheimlich schwer fällt. Schließlich würde es bedeutet alles hinzuschmeißen und in einem fremden Land von Vorne zu beginnen. Job, Familie und Freunde zurückzulassen. In ein Fremdes Land zu ziehen in dem sich Sprache und Kultur doch arg unterscheiden. Es müssen fundierte Sprachkenntnisse her um das gemeinsame Leben auch durch Arbeit unterstützen zu können. Denn finanzieren können wir unser Leben mit nur einer arbeitenden Person beide nicht. Das ist uns beiden klar und wir versuchen eine gemeinsame Lösung zu finden.

Daher Jungs... was macht ihr denn mit euren Frauen? Seid ihr so verliebt das ihr nicht mehr wisst was richtig und falsch ist - euch gut tut, und was nicht? Habt ihr Scheuklappen auf? Wollt ihr unbedingt eine Brasilianerin weil es für euch "toll" ist?

Bitte, versteht mich nicht falsch, aber wenn ich einige Beiträge hier lese, schlage ich die Hände über dem Kopf zusammen. Ich hätte die Dame schon 3x in den Wind geschossen. So wie ich es mit einer deutschen Frau auch getan hätte. Aber es gibt hier ja nun auch viele Fälle in denen eine Beziehung oder Ehe für Jahre gehalten hat oder noch immer anhält.

Alles liebe,

Chris
Benutzeravatar
chris0211
 
Beiträge: 111
Registriert: So 7. Feb 2016, 14:15
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 33 mal in 19 Posts

Folgende User haben sich bei chris0211 bedankt:
angrense, cabof, frankieb66, jorchinho, pabbelsche, Takeo, Urs

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Was man hier so ließt - was kennt ihr denn für Frauen?

Beitragvon angrense » Di 9. Feb 2016, 12:12

oi chris,

willkommen im forum und danke für deinen beitrag.
also ich kann mich nicht beschweren, bin glücklich mit einer carioca verheiratet. habe natürlich auch schlechte erfahrungenn gemacht sowohl mit deutschen als auch mit brasilianischen frauen. kommt vor im leben! :mrgreen:
ich wünsche euch beiden alles gute. :cool:


ps: der kölner begrüßungskomitee "cabof" ist wahrscheinlich noch im karnevalsrausch! :mrgreen:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Folgende User haben sich bei angrense bedankt:
GatoBahia, jorchinho

Re: Was man hier so ließt - was kennt ihr denn für Frauen?

Beitragvon GatoBahia » Di 9. Feb 2016, 13:52

angrense hat geschrieben:oi chris,

willkommen im forum und danke für deinen beitrag.

. . .

ps: der kölner begrüßungskomitee "cabof" ist wahrscheinlich noch im karnevalsrausch! :mrgreen:


Du machst das aber auch nicht schlecht =D>

Gato :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
angrense

Re: Was man hier so ließt - was kennt ihr denn für Frauen?

Beitragvon GatoBahia » Di 9. Feb 2016, 14:43

Hab meine hier auf dem Pelo bei live Mucke kennengelernt, sollte 'ne nette Urlaubsbekanntschaft werden. Der Urlaub dauert nun schon dreizehn Jahre und unsere Tochter geht auch schon in die Schule :shock:

Gato :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
angrense, Urs

Re: Was man hier so ließt - was kennt ihr denn für Frauen?

Beitragvon cabof » Mi 10. Feb 2016, 08:54

Hallo Chris - herzlich willkommen im Forum, ich hoffe, Du bekommst ein echtes Feedback von den Usern - ein Patentrezept können wir Dir auch nicht geben, jeder Fall ist anderes gelagert - lies einfach mit und ziehe Deine Schlüsse daraus, ich stehe gerne per PN zu Verfügung.

(Offtopic: wenn die Alt-User nach meinem Schweigen zu Karneval fragen... ich bin Mitglied der Rosa Funken, der Kommandant Detlef hat mich zur Torwache an der Hahnepooz (https://ksh.wikipedia.org/wiki/Hahnepooz_(K%C3%B6lle)) abgeordert, ich sollte keinen von hinten reinlassen.. tätätä).
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10345
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1511 mal
Danke erhalten: 1612 mal in 1345 Posts

Re: Was man hier so ließt - was kennt ihr denn für Frauen?

Beitragvon chris0211 » Mi 10. Feb 2016, 20:32

Hallo zusammen,

lieben Dank für die Antworten. Ein "Partnerrezepet" suche ich gar nicht. Ich werde mich hüten. Ich habe mich beim lesen einiger Beiträge bloß darüber gewundert, was sich so einige Männer hier gefallen lassen. Sind ja hier nicht im Forum für Beziehungsfragen :lol: :lol:

Ich wollte einfach mal etwas positives beisteuern. Mal sehen wie viele Jahre es bei uns werden.

LG,

Chris
Benutzeravatar
chris0211
 
Beiträge: 111
Registriert: So 7. Feb 2016, 14:15
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 33 mal in 19 Posts

Folgende User haben sich bei chris0211 bedankt:
aktiviteiten352, angrense, Ararenser, cabof

Re: Was man hier so ließt - was kennt ihr denn für Frauen?

Beitragvon becks82 » Mi 1. Jun 2016, 13:05

Toller Beitrag Chris! Ich kann dem nur zustimmen.

Als ich vor etwa zwei Jahren begonnen habe hier zu lesen und mich im Forum einzubringen hatte ich mich auch über viele Beiträge gewundert..

Meine Frau hat auch schon eine Zeitlang in Sao Paulo gelebt, sie kommt aber eigentlich aus dem Süden Brasiliens.

Da die Vorfahren meiner Frau alle Deutschstämmig sind, hatte ich direkt einen guten Draht zu ihr. Mit meiner Schwiegermutter und allen anderen Verwandten kann ich schön deutsch reden ;-) Klar merkt man immer auch ihr brasilianisches Temperament, aber im Grunde sind wir gar nicht so verschieden! Und so manche Deutsche Frauen könnten sich von meiner Frau eine Scheibe abschneiden in Sachen Verantwortungsbewusstsein, Ordnung, Sauberkeit, usw.. Da bin ich sogar immer wieder erstaunt wie sie alles managt...

Abgesehen davon scheint es aber solche Frauen, wie sie hier im Forum oft beschrieben werden, durchaus in Brasilien zu geben. Weil meine Frau sich auch über solch einen Schlag von Menschen aufregt, und sie selbst sagt dass gerade in den Großstädten und im Norden Brasiliens wohl eher solch eine Mentalität herrscht als im Süden...

Ich wünsche euch jedenfalls viel Glück, und man sollte sich eh im Endeffekt immer auf sein eigenes Gefühl verlassen und nicht auf das was Leute meinen verallgemeinern zu müssen..
Benutzeravatar
becks82
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 13:42
Bedankt: 27 mal
Danke erhalten: 13 mal in 7 Posts

Re: Was man hier so ließt - was kennt ihr denn für Frauen?

Beitragvon GatoBahia » Mi 1. Jun 2016, 13:49

becks82 hat geschrieben:Toller Beitrag Chris! Ich kann dem nur zustimmen.


. . .

Da die Vorfahren meiner Frau alle Deutschstämmig sind, hatte ich direkt einen guten Draht zu ihr. Mit meiner Schwiegermutter und allen anderen Verwandten kann ich schön deutsch reden ;-) Klar merkt man immer auch ihr brasilianisches Temperament, aber im Grunde sind wir gar nicht so verschieden! Und so manche Deutsche Frauen könnten sich von meiner Frau eine Scheibe abschneiden in Sachen Verantwortungsbewusstsein, Ordnung, Sauberkeit, usw.. Da bin ich sogar immer wieder erstaunt wie sie alles managt...

Abgesehen davon scheint es aber solche Frauen, wie sie hier im Forum oft beschrieben werden, durchaus in Brasilien zu geben. Weil meine Frau sich auch über solch einen Schlag von Menschen aufregt, und sie selbst sagt dass gerade in den Großstädten und im Norden Brasiliens wohl eher solch eine Mentalität herrscht als im Süden...

. . .



Meine Verlobte ist indigener Abstammung und lebt in Bahia. Verantwortungsbewusstsein, Ordnung, Sauberkeit sind ihr auch nicht fremd, was sie als Alleinerziehende geleistet hat ist bewundernswert. Bei uns sind meißt die Männer die verantwortungslosen Idioten :idea:

Gato #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Was man hier so ließt - was kennt ihr denn für Frauen?

Beitragvon Takeo » Mi 1. Jun 2016, 16:16

becks82 hat geschrieben:... Und so manche Deutsche Frauen könnten sich von meiner Frau eine Scheibe abschneiden in Sachen Verantwortungsbewusstsein, Ordnung, Sauberkeit, usw.. Da bin ich sogar immer wieder erstaunt wie sie alles managt...


Ganz schöne Pauschalurteile die Du da so von Dir gibst! Als ob die Nationalität eines Menschen seine Charaktereigenschaften ausmacht...

... jedesmal wenn es in meiner Ehe mal nicht soo.. butterweich läuft wie man es allgemein hätte, heisst es sofort: ja, der Kulturunterschied etc etc... (und oft liegt's ja auch an mir dass es mal nicht soo butterweich läuft!) ich hab' aber mal in einem Flugzeug von Beijing nach Frankfurt neben einem Deutschen gesessen, der hat vor Gift über seine Deutsche Frau in Scheidung, fast das Flugzeug zum Absturz gebracht... und dann kenn' ich soo viele Brasilianerinnen die tolle Frauen sind, wie auch andere die totale Schlampen sind, und in Brasilien gibt's auch ziemlich viele Imbecis wie überall... WER aber glaubt, sich die brasilianische Namoradinha von der Orla das Piranhas ins gediegene Wohnzimmer im Schwarzwald holen will, ist natürlich selber schuld wenn's mal nicht so klappt, oder die Madga von der Käsealm nach São Paulo Centro...

... alles was ich sagen will: das hat alles NICHTS mit der Nationalität zu tun... vieleicht mit Erziehung, Kultur, auch ob man aus ähnlichen monet%aren Verhältnissen kommt... und es kann trotzdem schiefgehen, oder gutgehen!

WER immer noch von Kultur und Nationalität dran ist, kennt seine Frau noch nicht gut genug! (ich hab' bei meiner Frau schon seit Jaaaahren 'vergessen' dass wir eigentlich verschieden Pässe haben!)
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
angrense, GatoBahia


Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]