Was soll man(n) davon halten...?

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Beitragvon judika1983 » Di 24. Okt 2006, 22:52

hey

naja ehrlich gesagt weiss ich auch nicht wo das problem liegt...
wenn es ihr ernst ist überweist sie das geld und fertig... und schau doch
mal sie scheint dir auf jeden fall schon mal viel vertrauen entgegen zu bringen (wenn sie das geld überweist) und sich darauf verlässt das du das ticket kaufst also where is the problem?
lass sie kommen hab ne schöne zeit mit ihr und lern sie dadurch besser kennen, wenn wirklich was im busch ist dann wird sie wohl oder übel mal mit der sprache rausrücken müssen...
du hast doch dadurch keine nachteile...
auf jeden fall viel spass und denk an roberts worte :-)

lg
judika
Einfach kann ja jeder!
Benutzeravatar
judika1983
 
Beiträge: 75
Registriert: Mi 1. Mär 2006, 00:20
Wohnort: am niederrhein
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon robertwolfgangschuster » Di 24. Okt 2006, 23:11

judika1983 hat geschrieben:hey
naja ehrlich gesagt weiss ich auch nicht wo das problem liegt...


Quando a esmola é grande até o vigario desconfia
Das pobrema is ein pobrema wenn mann nicht weiss wo das pobrema liegt, fliegen oder nicht fliegen das ist das Problem. :hiding: jut dassss nicht meins is :stupid:
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Mermo

Beitragvon bruzundanga » Mi 25. Okt 2006, 00:33

è mermo
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Hi

Beitragvon Zwitscherer » Mi 25. Okt 2006, 10:22

Köstlich der Threat :D . Ich hab da auch meine Fantasie dazu .
1. also wenn sie wirklich 1000 Dollar schicken will , dann schau mal wieviel das im augenblick in Reais ist : Mittwoch, 25. Oktober, 2006

1000 US Dollar = 2144.04 Brasilianischer Real
als Verkäuferin wird sie das nicht so locker aus dem Ärmel schütteln ( es sei denn , sie verkauft was " anderes " :lol: ) , das ist schon mal zum Nachdenken angeraten :wink:
2. Vielleicht sind schon andere " Kollegen von Dir " in Vorausleistung gegangen , sie wäre also auf das Geld für das Ticket von Dir nicht angewiesen ( dann wär natürlich sicher , daß sie nicht den ganzen Monat bei Dir bleibt , D hat ja noch andere schöne Städte zum kennenlernen hehe )
3. am Ende zahlst Du doch das Ticket , da das arme Mädel dir irgenwie leid tut und unwahrscheinlich fehlt ( das wird aber sicher erst nach vielen weiteren Telefonaten passieren :roll: )

Aber am Ende mußt Du allein entscheiden :wink:
Ciao Zwi
Benutzeravatar
Zwitscherer
 
Beiträge: 780
Registriert: So 28. Nov 2004, 11:31
Wohnort: Stuttgart
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 7 mal in 7 Posts

Beitragvon adriano_75 » Mi 25. Okt 2006, 11:48

ansonsten kann ich sie ja immer noch abholen...wenn du keine lust dazu hast...
Benutzeravatar
adriano_75
 
Beiträge: 103
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 12:13
Wohnort: Schweiz
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Hi

Beitragvon millencolin » Mi 25. Okt 2006, 14:36

Zwitscherer hat geschrieben:Köstlich der Threat :D . Ich hab da auch meine Fantasie dazu .
1. also wenn sie wirklich 1000 Dollar schicken will , dann schau mal wieviel das im augenblick in Reais ist : Mittwoch, 25. Oktober, 2006

1000 US Dollar = 2144.04 Brasilianischer Real
als Verkäuferin wird sie das nicht so locker aus dem Ärmel schütteln ( es sei denn , sie verkauft was " anderes " :lol: ) , das ist schon mal zum Nachdenken angeraten :wink:
2. Vielleicht sind schon andere " Kollegen von Dir " in Vorausleistung gegangen , sie wäre also auf das Geld für das Ticket von Dir nicht angewiesen ( dann wär natürlich sicher , daß sie nicht den ganzen Monat bei Dir bleibt , D hat ja noch andere schöne Städte zum kennenlernen hehe )
3. am Ende zahlst Du doch das Ticket , da das arme Mädel dir irgenwie leid tut und unwahrscheinlich fehlt ( das wird aber sicher erst nach vielen weiteren Telefonaten passieren :roll: )

Aber am Ende mußt Du allein entscheiden :wink:


Hehe, ich schätze genau das dürfte ihre Strategie sein! Anschaffen oder ähnliches geht die Frau nie und nimmer...aber das Geld kriegt sie auch nie und nimmer zusammen...da bin ich mal gespannt wann sie die Katze aus dem Sack läßt und dem Gringo klar macht, wer da in die Tasche greifen soll :lol: !
Benutzeravatar
millencolin
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 29. Jun 2006, 10:38
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Sauerkraut » Mi 25. Okt 2006, 17:11

Es geht auch so.
Sie soll das Geld ueberweisen. Dann kaufst Du (d)ein Ticket und fliegst nach Brasilien.
Benutzeravatar
Sauerkraut
 
Beiträge: 144
Registriert: Fr 24. Mär 2006, 16:10
Wohnort: Santa Catarina, Brasil
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 21 mal in 16 Posts

Beitragvon robertwolfgangschuster » Mi 25. Okt 2006, 18:13

Sauerkraut hat geschrieben:Es geht auch so.
Sie soll das Geld ueberweisen. Dann kaufst Du (d)ein Ticket und fliegst nach Brasilien.

Endlich, das ist die Lösung, hätt ich dem Chucrute niemals zugetraut =D> =D> =D>
Não existem pobremas, so soluções!
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Vorherige

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]