Was tut man gegen Lärmbelästigung?

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

Re: Was tut man gegen Lärmbelästigung?

Beitragvon zagaroma » Mi 20. Mär 2013, 23:51

Hier mal ein update zu Geschichte "Überlaute Strandbars":

Nachdem also im Januar die Ferien vorbei waren und im Februar der Karneval, stand plötzlich eines Tages Anfang März ein Funcionario der Prefeitura hier am Strand, machte eine Inspektion der Standbars und fotografierte alles, schrieb sich die Personendaten der Besitzer auf. Das löste ziemliche Panik beim Personal aus.

Leider kam er am Dienstag früh, alles war ruhig und mehr oder weniger geschlossen.

Aber am Wochenende darauf was die Musik plötzlich nur noch halb so laut. Wir sind also nochmal hin zur Prefeitura und siehe da, es gibt da inzwischen einen für unseren Fall zuständigen Mann. Wir haben seine Handynummer bekommen mit der Erlaubnis, ihn anzurufen, wenn die Musik zu laut ist, er käme dann sofort.

Beim ersten Mal zeigt er den Barbesitzern, wie laut die Musik sein darf (65 Dezibel am Tag und 45 bei Nacht), und wenn sie sich nicht daran halten, gibt's beim zweiten Besuch eine Strafe von 5.000 R$, beim dritten Mal eine Strafe von 10.000 R$, und beim vierten Mal wird die Lautsprecheranlage beschlagnamt und gleich mitgenommen.

Jetzt haben wir die kuriose Situation, dass die Barbesitzer uns händeringend bitten, sie arbeiten zu lassen (Frau und 6 Kinder müssen doch davon leben), und sie fragen immer ganz besorgt, ob uns das Volumen auch ja nicht zu laut sei? Kein Grund zum Anruf?

Da wir 5 Anlieger sind und gemeinsam die Anzeigen gemacht haben, und da jeder von uns die Telefonnummer zum Anruf bei der Prefeitura hat, können die Barbesitzer auch nicht wissen, wer von uns dann im Einzelfall "petzt". Racheakte sind also nicht gezielt ausführbar und gegen alle schon gar nicht.

Ha, geht doch! Die Mühlen der Justiz mahlen langsam, aber ständig und am Ende hat es sich gelohnt.

Also, für alle mit dem gleichen Problem, dies ist das Prozedere:

Eine Interessengemeinschaft der Anlieger gründen und mindestens 3 Unterschriften sammeln, ohne testimunias geht garnichts.

Fotos machen, Dezibel messen, eine schöne Dokumentation erstellen.

Damit Anzeige erstatten bei der Promotoria de Justicia UND bei der Segretaria de Planejamento e Meio Ambiente. Konzertierte Aktion ist umso effektiver.

Dann immer wieder nachhaken und nicht lockerlassen, irgendwann greifen sie ein und der Spuk ist vorbei.

Jetzt schlafen wir endlich wieder ohne Ohropax. :D
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1812
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 614 mal
Danke erhalten: 1009 mal in 560 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Was tut man gegen Lärmbelästigung?

Beitragvon cabof » Do 21. Mär 2013, 21:53

38er - vollgeladen und durchgetrommelt
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 8934
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1281 mal
Danke erhalten: 1249 mal in 1062 Posts

Re: Was tut man gegen Lärmbelästigung?

Beitragvon isis » Do 21. Mär 2013, 21:58

cabof hat geschrieben:38er - vollgeladen und durchgetrommelt


Dann stell Dich schon mal an die Wand!
:mrgreen:
BFN-Benutzerkonto deaktiviert ab 01.07.2014
Benutzeravatar
isis
 
Beiträge: 214
Registriert: Di 14. Feb 2012, 18:18
Bedankt: 70 mal
Danke erhalten: 66 mal in 56 Posts

Re: Was tut man gegen Lärmbelästigung?

Beitragvon zagaroma » Do 21. Mär 2013, 22:29

cabof hat geschrieben:38er - vollgeladen und durchgetrommelt


Mann, Cabof, wie bist Du denn heute drauf? Kann man irgendwas tun, um Dich aus dieser grimmigen Laune zu befreien? Willste'n Witz?
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1812
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 614 mal
Danke erhalten: 1009 mal in 560 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
isis

Re: Was tut man gegen Lärmbelästigung?

Beitragvon cabof » Do 21. Mär 2013, 22:38

Nööööö, bin gut drauf - aber die Insider Brasileiros wissen wie man Probleme angeht... unsere User ausgenommen, aber selbst bei banalen Verkehrsunfällen fliegen schon mal die Fetzen... glücklich die, die überleben.... boa noite.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 8934
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1281 mal
Danke erhalten: 1249 mal in 1062 Posts

Re: Was tut man gegen Lärmbelästigung?

Beitragvon travelexpert » So 24. Mär 2013, 21:53

Einige Forumsteilnehmer irren sich, wenn sie glauben, daß der Lärm nur Ausländer stören würde.
Sehr viele Tankstellen verbieten inzwischen "Som Automotivo".

Hier sind viele Details ganz klar geregelt:
Art. 228 do Código de Trânsito, Lei 9.503/97

http://jus.com.br/revista/texto/10230/a-resolucao-no-204-2006-do-contran-e-o-novo-parametro-legal-para-a-utilizacao-de-equipamento-de-som-em-veiculo-automotor

http://www.mp.pe.gov.br/%20uploads/%20Cd4E3nL4Au4FpY4alkNhwQ/%20TcVzcNyPair0ekz50i_e9Q/%20POLUIO_SONORA.doc


Schild gesehen an der RJ-102, Arraial do Cabo.
Das Foto darf gerne an Eure Gemeinderäte und Bürgermeister weitergeleitet werden!
Kopieren erlaubt!
Dateianhänge
vkl-DSC03165 som.JPG
Benutzeravatar
travelexpert
 
Beiträge: 115
Registriert: Di 12. Jul 2005, 23:03
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 17 mal in 14 Posts

Folgende User haben sich bei travelexpert bedankt:
cabof, zagaroma

Re: Was tut man gegen Lärmbelästigung?

Beitragvon zagaroma » Mo 25. Mär 2013, 02:33

Das ist wirklich ein gutes Schild, es setzt nur voraus, dass die Favela-Helden mit den dicken Muckis, den 3 Kilo Stahlketten um den Hals und den Autos mit den dicken Wummern im Kofferraum auch LESEN können, was zumindest hier im Vorort von Recife selten ist. Und nein, lesen muss man nicht können, um den Führerschein zu bekommen, zumindest nicht in PE. :mrgreen:

Wir benutzen dieses hier draussen and der Wand, da schnallt auch das eingeschränkteste Crackgehirn, was gemeint ist:

PROIBIDO SOM AUTOMOTIVO.jpg
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1812
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 614 mal
Danke erhalten: 1009 mal in 560 Posts

Re: Was tut man gegen Lärmbelästigung?

Beitragvon Uwe44 » Di 26. Mär 2013, 19:03

Ich wohne in Casa Caiada. Wenn mal wieder ein Auto mit offenem Kofferraum laute Musik verbreitet, ruft meine Frau (Brasilianerin) die Polizei so an, dass sie den Lärm mithören kann. Bisher stets mit Erfolg.
Im übrigen:

De acordo com a cartilha de orientação do MPPE, a vítima da poluição sonora deve ter calma e paciência. Recomenda-se:

1. Solicitar verbalmente ao poluidor a diminuição do volume do som, isso se o contato direto for seguro e se a vítima estiver absolutamente tranquila. Ao menor sinal de resistência, deve-se recuar e adotar outras medidas;

2. Escrever uma solicitação dirigida ao poluidor, sempre que se tratar de uma perturbação leve do sossego, porém continuada (o modelo do requerimento está disponível no www.somsimbarulhonao.com.br);

3. Solicitar, por telefone (190), os serviços da polícia militar - anote o número do protocolo de atendimento - e do órgão municipal de sua cidade, sempre que se tratar de uma perturbação insuportável do sossego ou do trabalho ou quando não surtirem efeito as medidas anteriores. Registre ocorrência junto à delegacia que atende ao seu bairro – pegue uma certidão da ocorrência (modelo do requerimento está disponível no www.somsimbarulhonao.com.br);

4. Se entender que as medidas anteriores não surtiram efeito e que o problema persiste, procure o Ministério Público – responsável pelo controle externo da atividade policial (modelo do requerimento está disponível no www.somsimbarulhonao.com.br);

5. Alternativamente, leve o caso ao Poder Judiciário - Juizado Especial, onde existir (modelo do requerimento está disponível no www.somsimbarulhonao.com.br).
Benutzeravatar
Uwe44
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 18:39
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Was tut man gegen Lärmbelästigung?

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 26. Mär 2013, 19:47

Irgendwie ist alles verboten in Brasilien. Auch das hupen. Wenn die Polizei Zeit und Lust hat, dann verfolgt sie dies auch. Ansonsten bekommt man zu hören keine Zeit. Je nach Bairro. In Campina Grande sind sie noch nicht mal gekommen, als meine Stieftochter im Garten überfallen und verletzt wurde. Ich wäre bei der Intelligenz und Temperament mancher Brasilianer etwas vorsichtig Ärger zu provozieren. Da nehmen einige die Worte von cabof ernst.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4530
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 47 mal
Danke erhalten: 658 mal in 524 Posts

Re: Was tut man gegen Lärmbelästigung?

Beitragvon Uwe44 » Di 26. Mär 2013, 20:12

Die Warnung vor aggressiven oder rachsüchtigen Krachmachern ist sicher berechtigt. Hier die Telefonnummer, die uns in Olinda geholfen hat: (81) 3305.1021.

Im übrigen zur Situation in Olinda: http://afaunanatal.wordpress.com/2011/11/21/recife-poluicao-sonora-apos-fase-de-orientacao-olinda-intensifica-fiscalizacao-nas-praias-agentes-da-prefeitura-vao-autuar-e-apreender-equipamentos-irregulares/.
Benutzeravatar
Uwe44
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 18:39
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Vorherige

Zurück zu Immobilien - Tipps

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]