Wasserrechnung

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Wasserrechnung

Beitragvon popolado » Di 8. Jun 2010, 02:03

Bei uns sind 15m3/Monat Mindestverbrauch, das kostet dann 15R$ und ich hab noch nie mehr bezahlt.

Der Typ der für Wasser zuständig ist würde von mir allerdings nicht mal zum Mülleimer raustragen engagiert.

Zuerst werden die Rechnungen oft in den falschen Briefkasten geworfen, da sie keine Adresse auf die Rechnung drucken sondern eine fortlaufende Nummer der Rechnungsadressaten. So hab ich 95 und mein Nachbar 99 und oft genug verwechseln die das.

Dann funktionierte der Computer nicht mehr, also sollte man ohne Rechnung bezahlen, bekam aber eine Quittung.
Als ein neuer Computer angeschafft war, hatte der Depp die Abrechnung falsch einprogrammiert. Ist ein simples Excel Blatt, aber die Differenz der Summe mal dem Einheitspreis stimmte nicht, im nächsten Monat hatte er die Kommas falsch, so daß ich 0,15 R$ zahlen sollte. Jetzt rechnet er ohne Komma, so daß ich immer 1500R$ auf der Rechnung habe.

Mich belustigt das aber nur, denn ich zahle ja wie seither 15R$ pro Monat. Als letzten Monat die Rechnung nicht kam und ich schon zum Monatsanfang zahlen wollte, zeigte er mir einen Stapel Ausdrucke und meinte, der Drucker hätte keine Tinte mehr gehabt, deshalb gäbe es die Rechnung etwas später. Warum er aber hunderte von Rechnungen ausdruckt ohne zu schauen ob etwas nicht in Ordnung ist, kann man nur mit geistiger Umnachtung erklären.
Genauso geht er vor, wenn es mal ein Problem gibt wie Stromausfall etc.

Hab mal einen TV Beitrag aus London gesehen, dort hatte RWE die Thames Water gekauft und wollte diese Firma wieder auf gesunde Beine stellen. Allerdings erhöhten sie nur den Wasserpreis und machten sonstigen Unsinn, so daß es nicht klappte. Im Beitrag wurde eine Kneipe in London gezeigt in deren Keller der Betreiber eine Pumpe aufgestellt hatte, da seit 2 Jahren Wasser aus einem Rohrbruch in der Straße einsickerte. Er meinte er hätte schonmal die Thames Water informiert, aber die hätten keine Zeit.

Fazit: Solange die Wasserversorger noch nicht Pleite sind wird sich nichts dran ändern.

Und Ana Klaus, ist das nicht der Pousadabetreiber der seinen Gästen das Sickerwasser aus der Fossa in die Caixa pumpt?
Benutzeravatar
popolado
 
Beiträge: 142
Registriert: Di 1. Sep 2009, 01:58
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 25 mal in 17 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
Vorherige

Zurück zu Tipps für den Alltag


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]