Wechselkurs am besten wo und welche Währung

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Beitragvon Claudio » So 29. Okt 2006, 16:54

wernizh hat geschrieben:Ich benutze auch Travelcash.


Was zahlt man an den Gebühren beim abheben? uend sonst?
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon wernizh » So 29. Okt 2006, 19:48

Gemäss Homepage: https://www.travelcash.ch/swissbankers/ ... index.html

Klare Gebühren
Beim Kauf bezahlen Sie auf dem Kartenwert eine Kommission von 1 % - sozusagen Ihre Versicherungsprämie gegen Verlust oder Diebstahl. Es gibt keine jährliche Kartengebühr. Ein Bezug mit Swiss Bankers Travel Cash am Bancomat kostet je nach Kartenwährung EUR oder USD 3.--. Die Gebühr wird jeweils vom Kartenwert abgezogen.
Benutzeravatar
wernizh
 
Beiträge: 54
Registriert: Di 22. Aug 2006, 05:29
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Claudio » So 29. Okt 2006, 20:13

wernizh hat geschrieben:Gemäss Homepage: https://www.travelcash.ch/swissbankers/ ... index.html

Klare Gebühren
Beim Kauf bezahlen Sie auf dem Kartenwert eine Kommission von 1 % - sozusagen Ihre Versicherungsprämie gegen Verlust oder Diebstahl. Es gibt keine jährliche Kartengebühr. Ein Bezug mit Swiss Bankers Travel Cash am Bancomat kostet je nach Kartenwährung EUR oder USD 3.--. Die Gebühr wird jeweils vom Kartenwert abgezogen.


danke
Benutzeravatar
Claudio
 
Beiträge: 1302
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 21:06
Wohnort: Vila Velha-ES-Brasil
Bedankt: 32 mal
Danke erhalten: 18 mal in 14 Posts

mastercard !!

Beitragvon oska » Mo 30. Okt 2006, 10:11

bester kurs natürlich mit mastercard bzw ec card am automat !! trotz gebühren bei 100 euro 20 reals plus - auch die ganzen schweizer die kenne kommen nicht mehr mit cash nach brasil ( die europäischen wirte und appartmentvermittler erzählen den quatsch von bargeld - am besten in dollar )
automat : wichtig : nur in banken benutzen - die am strand oder an den strassenecken teils manipuliert od. gefährlich - auch sind in der bank als angestellte vor ort die bei der eingabe helfen ( bei sprachproblemen )
Benutzeravatar
oska
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 30. Sep 2006, 10:09
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Giulie » Mo 30. Okt 2006, 10:21

Danke für Eure Beiträge!

Ich war heute morgen auf der Bank und habe mich informiert wegen Travel Cash. Der Bänkler sagte mir am besten seien US Dollars draufladen und dann kriegt man Real wenn man an den Bankomat geht. Spielt das eine Rolle, US Dollar oder Euro? Wie gesagt ich bin ja aus der Schweiz und wir müssen zuerst CHF in Euro oder Dollar wechseln dann, das was wir draufladen. Und zur Zeit ist er Euro ziemlich stark und der Dollar schwach gegenüber dem Schweizer Franken. Kommt das drauf an, wie die Währung in Brasilien ist, also der Real gegenüber dem Dollar und dem Euro, so dass ich dann den besseren Wechselkurs habe?

Tolle Sache, alleine in Rio gibts über 1300 Automaten mit diesem Cirrus Symbol. Also ich werde schon auch etwas Bargeld mitnehmen, denke nicht dass ich im Amazonas oder in Maragogi grad einen Automaten finden werde aber Rio sicher kein Problem.
Benutzeravatar
Giulie
 
Beiträge: 93
Registriert: Do 20. Okt 2005, 16:15
Wohnort: St. Gallen, Schweiz
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Moranguinho » Mo 30. Okt 2006, 10:22

Ich muss da jetzt auch mal nachfragen: wozu der ganze Aufwand? Mit einer Maestro-Karte bezahlt man zwischen 3 und 5 Euro Gebühr am Automaten (bei der richtigen Bank auch 0) und beim Wechselkurs verliert man normalerweise ca. 1%. Gibt es solche Karten in der Schweiz nicht?

Ist der Wechselkurs Franken-Real wirklich soviel schlechter im Vergleich zu USD/Euro, dass der Aufwand Sinn macht (besonders Wechsel Franken in Euro/USD zum schlechteren Sortenkurs und dann nochmal Wechsel in Real????)?
Benutzeravatar
Moranguinho
 
Beiträge: 1073
Registriert: Di 30. Nov 2004, 09:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Kuddel » Mo 30. Okt 2006, 10:27

Moin,
ich hole Geld am Automaten mit:
- Postbank Spar card (4 mal pro Jahr ohne Gebühren, dann 5,5€)
- EC Karte 3,5€ Gebühr

Citybank und andere nehmen zusätzliche 6 R$ bei HCBC gibt es keine Extra gebühr.
Christian
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 432
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 21:27
Wohnort: Sylt
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Beitragvon Giulie » Mo 30. Okt 2006, 13:30

Also nochmal zur Frage wozu der Aufwand...ich habe keine EC Karte und kriege auch keine von der Bank. Ich bin selbständig und habe zu 95% Bareinnahmen und deshalb sieht die Bank auch nicht dass ich ein regelmässiges Einkommen habe. Ich habe eine Visa-Kreditkarte und das ist auch schon alles. Mit der Kreditkarte habe ich jedoch ein Limit und das kann ich nicht überschreiten, dieses Limit ist mir definitiv zu wenig für einen Monat in Brasilien, deswegen muss ich doch noch Geld mitnehmen, und deswegen denke ich anstatt nur Cash an so eine Travel Cash Card. Darum :D
Benutzeravatar
Giulie
 
Beiträge: 93
Registriert: Do 20. Okt 2005, 16:15
Wohnort: St. Gallen, Schweiz
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Moranguinho » Mo 30. Okt 2006, 13:35

Giulie hat geschrieben:Also nochmal zur Frage wozu der Aufwand...ich habe keine EC Karte und kriege auch keine von der Bank. Ich bin selbständig und habe zu 95% Bareinnahmen und deshalb sieht die Bank auch nicht dass ich ein regelmässiges Einkommen habe. Ich habe eine Visa-Kreditkarte und das ist auch schon alles. Mit der Kreditkarte habe ich jedoch ein Limit und das kann ich nicht überschreiten, dieses Limit ist mir definitiv zu wenig für einen Monat in Brasilien, deswegen muss ich doch noch Geld mitnehmen, und deswegen denke ich anstatt nur Cash an so eine Travel Cash Card. Darum :D


Okay, damit macht das definitiv Sinn! :lol: Sorry für die blöde Nachfrage,
Benutzeravatar
Moranguinho
 
Beiträge: 1073
Registriert: Di 30. Nov 2004, 09:16
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Holger3 » Mo 30. Okt 2006, 16:35

Nimm die Dollarkarte.
Beim Transfer (nach Abhebung) von der "Travelcash-Bank" zur brasilianischen Bank (wo du das Geld abgehoben hast) wird in Dollar umgerechet.

Mit einer Eurokarte hast Du also 1 x "wechseln" mehr.
Benutzeravatar
Holger3
 
Beiträge: 220
Registriert: So 14. Aug 2005, 22:09
Wohnort: Natal
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]