Welche Art Überweisung für eine Immobilie, Bankspesen etc.

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

Re: Welche Art Überweisung für eine Immobilie, Bankspesen et

Beitragvon amazonasklaus » Mo 10. Sep 2012, 19:55

Besten Dank für das Feedback. Welche prozentualen Kosten hatte die Überweisung letztendlich, einschließlich aller Steuern, Gebühren und Wechselkursspread, bezogen auf den Devisenkurs des Tages, an dem die Umrechung in BRL stattfand?
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2617
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 214 mal
Danke erhalten: 704 mal in 550 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Welche Art Überweisung für eine Immobilie, Bankspesen et

Beitragvon cabof » Di 11. Sep 2012, 05:04

Danke auch von mir. Bei meinem Bekannten ist das Kind schon in den Brunnen gefallen.
Die Überweisung hat 130 Euros gekostet, das Geld war nach 3 Tagen bei der Banco ITAU
eingetroffen, blockiert bis mein Bekannter die Dokumente (Erbschaft, ca 500 Euros
Kosten für Übersetzungen, Beglaubigungen etc.)vorlegte. Der Kurs am Tag der Überweisung
lag bei 2,55 und die ITAU Bank hat mit ca. 2,47 abgerechnet und es war ein Verlust von
über 6000 EUROS zu verzeichnen..... (Gegenstand 150 T€).
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 8934
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1281 mal
Danke erhalten: 1249 mal in 1062 Posts

Re: Welche Art Überweisung für eine Immobilie, Bankspesen et

Beitragvon amazonasklaus » Di 11. Sep 2012, 10:58

Die Übersetzungsgebühr kann man der Bank nicht ankreiden, aber es blieben wohl so etwa 3,6-3,7 % der Überweisungsumme in Form von Gebühren und Kursdifferenzen bei der Bank hängen.

Bin gespannt, wie Entelli abschneidet.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2617
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 214 mal
Danke erhalten: 704 mal in 550 Posts

Re: Welche Art Überweisung für eine Immobilie, Bankspesen et

Beitragvon brasiuuu » Di 11. Sep 2012, 11:04

amazonasklaus hat geschrieben:
Bin gespannt, wie Entelli abschneidet.



kann ich dir sagen:

vorletzten freitag, interbankingrate bei 2.12.-
ich machte eine überweisung von 5000 reais. kurs bei entelli 2.14.-,
angekommen 2.14.- :mrgreen:
Benutzeravatar
brasiuuu
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:48
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 41 mal in 39 Posts

Re: Welche Art Überweisung für eine Immobilie, Bankspesen et

Beitragvon brasiuuu » Di 11. Sep 2012, 11:08

ach ....übrigens, bevor ich es vergesse, am freitag einbezahlt um 17.30 uhr, montags auf der banco do brasil eingetroffen.
Benutzeravatar
brasiuuu
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:48
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 41 mal in 39 Posts

Re: Welche Art Überweisung für eine Immobilie, Bankspesen et

Beitragvon amazonasklaus » Di 11. Sep 2012, 11:10

brasiuuu hat geschrieben:vorletzten freitag, interbankingrate bei 2.12.-
ich machte eine überweisung von 5000 reais. kurs bei entelli 2.14.-,
angekommen 2.14.

Dann scheinst Du in die umgekehrte Richtung zu überweisen. Das wäre zwar nicht ganz vergleichbar, ist aber trotzdem interessant: keine Gebühren und Verlust durch Kursdifferenz < 1%.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2617
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 214 mal
Danke erhalten: 704 mal in 550 Posts

Re: Welche Art Überweisung für eine Immobilie, Bankspesen et

Beitragvon Elsass » Di 11. Sep 2012, 11:49

Pernambucana11 hat geschrieben:und legte mir nahe, das Geld solange auf der Banco Central zu blockieren,
:?:
Entelli hat ganz einfach die Auszahlung des Betrags in Brasilien verzoegert. Dein Geld war nie auf irgendeinem Konto der Banco Central do Brasil. Oder vielleicht ist "Banco Central" bei Entelli einfach die Umschreibung fuer das Konto der "laranja", mit der Entelli zusammenarbeitet. :)
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1143
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 232 mal
Danke erhalten: 189 mal in 155 Posts

Re: Welche Art Überweisung für eine Immobilie, Bankspesen et

Beitragvon Elsass » Di 11. Sep 2012, 15:08

amazonasklaus hat geschrieben: ist aber trotzdem interessant: keine Gebühren und Verlust durch Kursdifferenz < 1%.

Die Kosten fuer Ueberweisungen nach Brasilien bei den CHF-Cambistas schwanken doch ein bisschen (0 - 5%) Nach meinen Erfahrungen gibts es tatsaechlich auch mal negative Kosten, d.h. ein kleiner Gewinn (0.2 - 0.5%) ist moeglich. Das haengt wohl von der Dringlichkeit ab mit der CHF gebraucht werden. Dann wird wohl auch ein vorteilhafter Kurs angeboten fuer groessere Summen.
Im Schnitt habe ich ueber die Jahre ca. 1% Kosten gehabt.
Aber man sollte sich immer vorher erkundigen, v.a. wenn man groessere Summen ueberweisen will. Die Ueberweisung erfolgt in der Regel sehr schnell, bei kleinen Betraegen noch am selben Tag. Bei groesseren Betraegen dauert es ab und zu mal ein paar Tage.
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1143
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 232 mal
Danke erhalten: 189 mal in 155 Posts

Re: Welche Art Überweisung für eine Immobilie, Bankspesen et

Beitragvon cabof » Di 11. Sep 2012, 16:35

okay, Moneybroker/Entelli usw. lassen das Geld nicht offiziell "einreisen" - ABER wie verhält es sich denn in Brasilien,
da kommt plötzlich eine nationale Überweisung in aussergewöhnlicher Höhe... wird das nicht ans Finanzamt gemeldet? Hat
da jemand Erfahrung? Oder wenn man diesen Betrag für einen Hauskauf verwenden möchte, da sind doch viele Behörden im
Spiel - fragt da keiner nach?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 8934
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1281 mal
Danke erhalten: 1249 mal in 1062 Posts

Re: Welche Art Überweisung für eine Immobilie, Bankspesen et

Beitragvon brasiuuu » Di 11. Sep 2012, 16:56

das vorletzte mal als ich mit entelli geld überwies, hat es per zufall eine fiscalisção von der banco central gegeben. hat einen tag mehr gedauert aber gab überhaupt keine probleme.
entelli lässt das geld ofiziell einreisen!
die fiscalisação schlägt zirka 2 mal im jahr zu.
Benutzeravatar
brasiuuu
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:48
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 41 mal in 39 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Immobilien - Tipps

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]