Welche Banken sind in Brasilien sicher?

Fragen & Tipps von/für Brasilienneulinge in Sachen Ein- und Ausreise, Visa, Geld, Sicherheit, Gesundheit, Essen & Kontaktaufnahme

Welche Banken sind in Brasilien sicher?

Beitragvon PEPE11 » Mo 27. Mai 2013, 23:05

Hallo liebe Leute, in 2 Monaten ist es soweit und ich bin noch in paar Dingen unsicher.
Ich habe mir eine Visa Karte von Comdirekt geholt, da man umsonst Geld abheben kann. Nun habe ich von Betrug von der Banco do Brasil gelesen. Nun meine Frage, welche Banken sind sicher?
Benutzeravatar
PEPE11
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 23. Aug 2012, 09:38
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Banken

Beitragvon cabof » Mo 27. Mai 2013, 23:16

Keine.... d.h. die Banken schon aber die Automaten nicht - hüben wie drüben - sollte es eine V-PAY Karte sein, diese funktioniert (noch) nicht in Brasilien - müßte sich geändert haben oder jemand kann seine Erfahrungen posten.

Ich arbeite mit Postsparbankkarten, überschaulich mal 300 Euronen auf jede Karte vetreilt und im Ernstfalle (es kommt kein Geld raus)
ist man mit 300 Euronen "dabei" .... clonen etc. ist nicht, weil man ein Sparkonto nicht überziehen kann (kein Kreditrahmen) - nach
vielen Jahren hatte ich nie Probleme damit. Leider funzen im Moment die Automaten nicht so in Brasilien... ansonsten aber eine gute
Wahl, der Wechselkurs ist gut.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9830
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1394 mal
Danke erhalten: 1466 mal in 1230 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
PEPE11

Re: Banken

Beitragvon PEPE11 » Di 28. Mai 2013, 00:26

Meines Wissens ist es ein Visa Karte, von V-PAY weiß ich nichts. Werde mich aber informieren. Danke für den Hinweis.
Ich habe mir gedacht, ich versuche erst einfach ein ganz kleinen Betrag abzuheben. Wenn Geld raus kommt dann buche ich erst weiteres Geld ab.

Ich habe im Forum noch etwas rum gelesen und habe nun, muss ich zugeben wirklich bange bekommen, grade bezüglich Salvador.
Wie es hier geschildert ist, scheint es nicht ohne zusein. Eigentlich wollte ich mit meiner Freundin 3-4 Tage in Salvador verbringen um dann nach Moro de Sou paulo zufahren/schippern und dort 5 Tage zu verbringen.

Nun möchte ich gar nicht mehr nach Salvador. Eigentlich wollte ich meine Spiegelreflex Kamera mitnehmen aber nun...
In Parati, Iguazu Wasserfälle und Morro de Sou Paulo kann, wie ich gelesen habe ganz beruhigt sein, aber was ist mit Salavador :cry:
Benutzeravatar
PEPE11
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 23. Aug 2012, 09:38
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Welche Banken sind in Brasilien sicher?

Beitragvon Avinash » Di 28. Mai 2013, 01:32

Also Banken sind ja eigendlich sicher. Ich kann Banco do brasil und ITAU empfehlen. Du solltest nur aufpassen beim abheben an Geldautomaten. Ich würde lieber in die Bank gehen und mir das Geld da auszahlen lassen.
Benutzeravatar
Avinash
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 31. Aug 2011, 11:24
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Folgende User haben sich bei Avinash bedankt:
PEPE11

Re: Welche Banken sind in Brasilien sicher?

Beitragvon Gordinho » Di 28. Mai 2013, 02:27

Also zwei Banken würde ich als total sicher ansehen: den Banco do Brasil und die Caixa, das sind staatliche Institute. Bei den anderen müsste man sich die ausländischen Verflechtungen und Beteiligungen ansehen, inwieweit da Auswirkungen möglich sind, ITAU, Santander, HSBC, Citibank. Ausserdem gibts auch noch regionale Banken, etwa Banco do Nordeste oder Banco de Sao Paulo und Niederlassungen ausländischer Banken, Deutsche Bank etwa.
Benutzeravatar
Gordinho
 
Beiträge: 81
Registriert: Mo 29. Aug 2005, 12:33
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 19 mal in 16 Posts

Folgende User haben sich bei Gordinho bedankt:
PEPE11

Re: Welche Banken sind in Brasilien sicher?

Beitragvon Trem Mineiro » Di 28. Mai 2013, 02:32

Bisher dachte ich auch immer, Brasilianischen Banken sind sicher aber diese Woche hat meine Vertrauen doch erschüttert.
Bei der Banco do Brasil war jetzt eine Woche die Internationalen Automaten vom Netzt genommen worden. Haben anscheinend kein Geld mehr die Internetgebühren zu bezahlen.
Und der Bradesco scheint das Geld auszugehen, ein Automat leer, die beiden anderen gaben nur noch 250 Reais und das nur in 10 Reais-Noten aus. Alles merkwürdig, aber bei dem Handelsbilanz-Defizit muss man ja mit allem rechnen.

Mit diesem Beitrag hab ich mich jetzt den Niveau der Beiträge 1, 3 und 4 angepasst. Ich weis nicht wo diese Brasilien-Angst herkommt. Brasilien ist wie alle anderen Länder, halt ein Schwellenland in dem nicht immer alles so funktioniert aber auch nicht Afrika. Wer aufpasst wird auch irgendwie durchkommen und wird einem die Geldbörse geklaut (wie meiner brasilianischen Frau in Rom) dann ist das das normal Touristenrisiko.

Den meisten Leuten passiert am Bankautomaten in der Bank nichts, sicherheitshalber sollte man eine Visa- und eine Master-Card haben, eine EC-Karte mit Maestro-Karte tut es meist auch. Man sollte Geld und Geldbörse verstaut haben, bevor man die Bank verläßt. Manchmal streikt ein Automat, dann geht's zur nächsten Bank. Wenn was passiert, trägt es meist die Versicherung des CC-Unternehmens, wenn man nicht grade die PIN auf die Karte-Rückseite gekritzelt hat. Dazu sollte man so viel wie möglich, auch Kleinbeträge mit der Karte zahlen. Chip-Karten werden auch seltener geklont (Bzw. seit den Chips hört man kaum noch etwas)

Es gibt keinen Grund, sich in Salvador unsicherer zu fühlen als anderswo. Was kann dir mit leerem Rucksack, ein paar Reais, einer Wasserflasche, einem normalen Handy und einer 250 Euro Kamera denn passieren. Nichts was dein zukünftiges Leben ruinieren wird. Die Spiegelreflex-Kamera verstaubt seit 10 Jahren im Schrank. Eine Digi-Cam, hat heute jeder Faveleiro.

Gesunde Vorsicht ist gut, Panik ist nicht notwendig. Nimm reichlich Geld mit, Brasilien ist teuer.

Gruß
und schöne Reise

Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Folgende User haben sich bei Trem Mineiro bedankt:
frankieb66, havranek, PEPE11

Re: Welche Banken sind in Brasilien sicher?

Beitragvon PEPE11 » Di 28. Mai 2013, 05:57

Ich danke euch.
Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass meine EC-Karte (z.B. die von der Sparkasse) in Brasilien funktioniert? Ich hoffe das wir in Salvador bei bekannten unterkommen. Die restlichen Ziele sind unbedenklich?

Vielen Dank für eure schnelle Hilfe =D>
Benutzeravatar
PEPE11
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 23. Aug 2012, 09:38
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Welche Banken sind in Brasilien sicher?

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 28. Mai 2013, 06:41

PEPE11 hat geschrieben:Nun habe ich von Betrug von der Banco do Brasil gelesen.


Sicher. Die Banco do Brasil hat nichts anderes zu tun als jeden Tag an Betrug zu denken. Aber welche Bank in Deutschland betrügt dich nicht.

Mit der Postbank Sparcard kannst du an jedem Visa-Automaten bis zu 2000 €uro pro Monat verfügen. Zehn Auszahlungen pro Jahr sind kostenfrei.
Hast du eine V-Pay Card (so genannte EC Karte) dann kannst du nur in der Europa Geld abheben. Für den Rest der Welt ist nur noch eine Kreditkarte gedacht.
Die Sparcard kannst du auch online bestellen. https://www.postbank.de/privatkunden/sparcard_direkt.html
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4586
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 684 mal in 541 Posts

Folgende User haben sich bei BrasilJaneiro bedankt:
PEPE11

Re: Welche Banken sind in Brasilien sicher?

Beitragvon PEPE11 » Di 28. Mai 2013, 08:36

Hallo lieber BrasilJaneiro,
ich hatte mich bezüglich der Bank "Banco de Brasil" von dem folgendem Bericht irritieren lassen: http://www.tripadvisor.de/ShowTopic-g294280-i1045-k5983259-Warnung_vor_Geldautomaten_der_Banco_do_Brasil-Brazil.html

Wenn man so viele negative Dinge liest, lässt man sich doch schnell irritieren :cry: Ich werde ein Visa Karte von der Postbank beantragen und als Sicherheit auch die Visa Karte von der Comdirket mitnehmen.

Wenn Ihr PDF Prospekte für Parati, Iguazu Fälle, Ipatarica und Moro de Sau Poulo habt, dann würde ich mich freuen wenn ihr mir etwas zukommen lassen würdet. Auch über sehenswertes, möglicherweise Insider Wissen ist herzlichst erwünscht! :-)

Nochmal die Frage, die anderen Reiseziele sind unbedenklich?
Zuletzt geändert von PEPE11 am Di 28. Mai 2013, 09:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
PEPE11
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 23. Aug 2012, 09:38
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Welche Banken sind in Brasilien sicher?

Beitragvon cabof » Di 28. Mai 2013, 09:02

Hallo Pepe - nicht falsch verstehen: Bei der Postbank "Spar-Bank-Karten" anfordern und ein oder mehrere Sparkonten anlegen, das geht
on-line, das hat nichts mit VISA oder GIRO-Konten-Karten zu tun.

Was Deine Anfrage nach den Reisezielen in Brasilien angeht, beabsichtigst Du ALLE Ziele zu besuchen? Wieviel Zeit bringst Du mit,
in welchem Monat... und es ist natürlich auch ein Kostenfaktor...
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9830
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1394 mal
Danke erhalten: 1466 mal in 1230 Posts

Nächste

Zurück zu Was man über Brasilien wissen sollte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]