Welche Berufe sind in Brasilien zukunftsträchtig?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Welche Berufe sind in Brasilien zukunftsträchtig?

Beitragvon frankieb66 » Di 10. Jul 2012, 13:06

brasiuuu hat geschrieben:wiso sollte man als ausländischer generalunternehmer (land kaufen, planen, bauen, verkaufen) schlechtere karten haben?

Weil die meisten Ausländer keine Ahnung haben vom bras. Immobilienmarkt und um als "Generalunternehmer" ins Geschäft einzusteigen brauchts vieeeeeeel Ahnung vom Baugewerbe.

brasiuuu hat geschrieben:ein deutscher den ich kenne hat genau dies getan.
land gekauft, condominio erstellt, häuslebau und verkauf.
er hat mittlerweile schon etwa 15 häuser gebaut und verkauft, an brasilianer sowie ausländern.
die häuser sind für brasilianische verhältnisse sehr luxeriös.
anfangskapital: ca 100- 150'000 euro.

Das war vielleicht vor 20-30 Jahren. Für 100- 150'000 euro bekommst in den gefrageteren Regionen gerade mal ein 2-3 Zi.-Apt. in mittlerer Ausstattung und Lage. Für ein qualitativ hochwertiges Haus in adäquater Lage sind inkl. Grund eher 1 Mio EUR und aufwärts fällig. Im irgendwo vom nirgendwo (insbesondere im Interior und im NO) gibts alles natürlich billiger, aber da will ja keiner, der nicht gerade dazu "gezwungen" wird, wohnen.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3008
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
sonhador

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Welche Berufe sind in Brasilien zukunftsträchtig?

Beitragvon Christian B. » Di 10. Jul 2012, 13:22

brasiuuu hat geschrieben:das glaube ich durchaus, aber die frage ist zu welchem preis und genau da sehe ich das potenzial.
aber wenn man dann genau hinsieht....na ja!

pffffffffffffffff..... Potenzial. :-)
Mal ehrlich, wenn es soweit kommt, dass über ein Potenzial in einem Gringo-Forum geschriebn wird kannst Du sicher sein, dass ein Brasilianer diese Idee schon vor 10 Jahre hatte. Die sind nämlich gar nicht so dumm. :shock:

Ein ehemaliger User (leider verstorben) machte sich mal Gedanken besondere Ziegelsteine oder so etwas für den Hausbau herzustellen. Die Idee war aber auch schon uralt. Dann hatter er liebe eine Donuts-Bude eröffnet. :-)

Gruß
Christian
Benutzeravatar
Christian B.
 
Beiträge: 332
Registriert: Do 8. Mai 2008, 22:37
Bedankt: 17 mal
Danke erhalten: 46 mal in 39 Posts

Re: Welche Berufe sind in Brasilien zukunftsträchtig?

Beitragvon brasiuuu » Di 10. Jul 2012, 14:02

sonhador hat geschrieben:
brasiuuu hat geschrieben:.................. fehlender brasilbau-erfahrung aber wer weiss eines tages? :idea:


Mit dieser Aussage hast du dich geoutet. Sei's im Baugewerbe oder Geldtransfer. :mrgreen:


hab ja nichts zu verbergen!

was bist du denn von beruf? landstreicher?
Benutzeravatar
brasiuuu
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:48
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 41 mal in 39 Posts

Re: Welche Berufe sind in Brasilien zukunftsträchtig?

Beitragvon brasiuuu » Di 10. Jul 2012, 14:14

frankieb66 hat geschrieben:
brasiuuu hat geschrieben:wiso sollte man als ausländischer generalunternehmer (land kaufen, planen, bauen, verkaufen) schlechtere karten haben?

Weil die meisten Ausländer keine Ahnung haben vom bras. Immobilienmarkt und um als "Generalunternehmer" ins Geschäft einzusteigen brauchts vieeeeeeel Ahnung vom Baugewerbe.

brasiuuu hat geschrieben:ein deutscher den ich kenne hat genau dies getan.
land gekauft, condominio erstellt, häuslebau und verkauf.
er hat mittlerweile schon etwa 15 häuser gebaut und verkauft, an brasilianer sowie ausländern.
die häuser sind für brasilianische verhältnisse sehr luxeriös.
anfangskapital: ca 100- 150'000 euro.

Das war vielleicht vor 20-30 Jahren. Für 100- 150'000 euro bekommst in den gefrageteren Regionen gerade mal ein 2-3 Zi.-Apt. in mittlerer Ausstattung und Lage. Für ein qualitativ hochwertiges Haus in adäquater Lage sind inkl. Grund eher 1 Mio EUR und aufwärts fällig. Im irgendwo vom nirgendwo (insbesondere im Interior und im NO) gibts alles natürlich billiger, aber da will ja keiner, der nicht gerade dazu "gezwungen" wird, wohnen.


vieeeel ahnung vom baugewerbe brauchts auch in europa, wenn nicht mehr!

und nein....es begann vor ca. 7 jahren. allerdings nicht in SP sondern in der nähe von ilheus.
ich habe mit ihm persönlich diverse häuser angesehen von innen und aussen. es stimmt also tatsächlich.
die kundschaft ist sehr zahlungskräftig.
dass auf dem lande niemand wohnen will, da irrst du dich aber gewaltig.
zwischen itacaré und ilheus gibt's condominios mitten im urwald und nähe strand. da kosten 2000 m2 land 1 mio.
ich staune immer wieder wiviele leute dort kohle haben.
Benutzeravatar
brasiuuu
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:48
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 41 mal in 39 Posts

Re: Welche Berufe sind in Brasilien zukunftsträchtig?

Beitragvon brasiuuu » Di 10. Jul 2012, 14:18

Christian B. hat geschrieben:
brasiuuu hat geschrieben:das glaube ich durchaus, aber die frage ist zu welchem preis und genau da sehe ich das potenzial.
aber wenn man dann genau hinsieht....na ja!

pffffffffffffffff..... Potenzial. :-)
Mal ehrlich, wenn es soweit kommt, dass über ein Potenzial in einem Gringo-Forum geschriebn wird kannst Du sicher sein, dass ein Brasilianer diese Idee schon vor 10 Jahre hatte. Die sind nämlich gar nicht so dumm. :shock:

Ein ehemaliger User (leider verstorben) machte sich mal Gedanken besondere Ziegelsteine oder so etwas für den Hausbau herzustellen. Die Idee war aber auch schon uralt. Dann hatter er liebe eine Donuts-Bude eröffnet. :-)

Gruß
Christian



naja....die allerhellsten sind sie allerdings auch nicht (bahia).
vor allem die brasilianische kreativität läst sehr zu wünschen übrig....wenn sie überhaupt existiert.
im kopieren sind sie allerdings gut. man schaue in porto seguro, wo etwa 200 marktläden den gleichen !&@*$#! verkaufen.
Benutzeravatar
brasiuuu
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:48
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 41 mal in 39 Posts

Re: Welche Berufe sind in Brasilien zukunftsträchtig?

Beitragvon BRASILIANT » Di 10. Jul 2012, 14:36

brasiuuu hat geschrieben:im kopieren sind sie allerdings gut. man schaue in porto seguro, wo etwa 200 marktläden den gleichen !&@*$#! verkaufen.


Wo ist das Problem, wenn 200 Läden das selbe verkaufen ???
Das zeigt doch nur das die Nachfrage dafür besteht, denn sonst hätten 190 von denen schon längst dicht gemacht !

Man darf auch nie vergessen das in BRA die Uhren anders ticken als wir das gewohnt sind, das gilt auch im Geschäftysleben.

Z.B. Taxis, wenn ich sehe wieviele Taxen an Flughäfen, Busbahnhöfen, etc. rumstehen, die meisten von denen machen doch höchstens 2 Fahrten am Tag, wenns hoch kommt. Da will mir nicht einleuchten wie man davon überhaupt den Sprit und die Taxilizens zahlen kann, ganz zu schweigen davon den Lebensunterhalt zu finanzieren! :oops:
Benutzeravatar
BRASILIANT
 
Beiträge: 386
Registriert: Mi 10. Sep 2008, 18:11
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 52 mal in 48 Posts

Re: Welche Berufe sind in Brasilien zukunftsträchtig?

Beitragvon frankieb66 » Di 10. Jul 2012, 15:11

brasiuuu hat geschrieben:vieeeel ahnung vom baugewerbe brauchts auch in europa, wenn nicht mehr!

naja, dann hat dein Bekannter sicherlich auch CREA und/oder CRECI. Wobei ersteres für Planung und Bau wichtig ist und zweiteres für den gewerbsmäßigen Verkauf/Vertrieb von Immobilien.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3008
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts

Re: Welche Berufe sind in Brasilien zukunftsträchtig?

Beitragvon brasiuuu » Di 10. Jul 2012, 15:19

frankieb66 hat geschrieben:
brasiuuu hat geschrieben:vieeeel ahnung vom baugewerbe brauchts auch in europa, wenn nicht mehr!

naja, dann hat dein Bekannter sicherlich auch CREA und/oder CRECI. Wobei ersteres für Planung und Bau wichtig ist und zweiteres für den gewerbsmäßigen Verkauf/Vertrieb von Immobilien.



oder man kennt jemand der eine hat!
Benutzeravatar
brasiuuu
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:48
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 41 mal in 39 Posts

Re: Welche Berufe sind in Brasilien zukunftsträchtig?

Beitragvon frankieb66 » Di 10. Jul 2012, 15:23

brasiuuu hat geschrieben:
frankieb66 hat geschrieben:
brasiuuu hat geschrieben:vieeeel ahnung vom baugewerbe brauchts auch in europa, wenn nicht mehr!

naja, dann hat dein Bekannter sicherlich auch CREA und/oder CRECI. Wobei ersteres für Planung und Bau wichtig ist und zweiteres für den gewerbsmäßigen Verkauf/Vertrieb von Immobilien.

oder man kennt jemand der eine hat!

also arbeitet dein Bekannter nicht eigenverantwortlich sondern über "Strohmänner".
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3008
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts

Re: Welche Berufe sind in Brasilien zukunftsträchtig?

Beitragvon brasiuuu » Di 10. Jul 2012, 15:31

frankieb66 hat geschrieben:
brasiuuu hat geschrieben:
frankieb66 hat geschrieben:
brasiuuu hat geschrieben:vieeeel ahnung vom baugewerbe brauchts auch in europa, wenn nicht mehr!

naja, dann hat dein Bekannter sicherlich auch CREA und/oder CRECI. Wobei ersteres für Planung und Bau wichtig ist und zweiteres für den gewerbsmäßigen Verkauf/Vertrieb von Immobilien.

oder man kennt jemand der eine hat!

also arbeitet dein Bekannter nicht eigenverantwortlich sondern über "Strohmänner".



das kann ich dir nicht sagen...keine ahnung!
Benutzeravatar
brasiuuu
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:48
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 41 mal in 39 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]