Welche Berufe sind in Brasilien zukunftsträchtig?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Welche Berufe sind in Brasilien zukunftsträchtig?

Beitragvon brasiuuu » Di 10. Jul 2012, 15:39

BRASILIANT hat geschrieben:
Z.B. Taxis, wenn ich sehe wieviele Taxen an Flughäfen, Busbahnhöfen, etc. rumstehen, die meisten von denen machen doch höchstens 2 Fahrten am Tag, wenns hoch kommt. Da will mir nicht einleuchten wie man davon überhaupt den Sprit und die Taxilizens zahlen kann, ganz zu schweigen davon den Lebensunterhalt zu finanzieren! :oops:



Wo ist das Problem, wenn 200 Taxis das selbe verkaufen ???
Das zeigt doch nur das die Nachfrage dafür besteht, denn sonst hätten 190 von denen schon längst dicht gemacht !

Wiederspruch erkannt?
Benutzeravatar
brasiuuu
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:48
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 41 mal in 39 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Welche Berufe sind in Brasilien zukunftsträchtig?

Beitragvon diwich » Di 10. Jul 2012, 18:07

Bei dem was ich für meine Taxifahrt in Salvador bezahlt habe, konnte er bestimmt gemütlich einen Monat im Schatten parken, also von wegen nicht die Hellsten ;-D

Aber um dem eigentlichen Thema Rechnung zu tragen:

Arbeit in der petrochemischen Industrie hat Zukunft, weil drittgrößtes Ölfeld liegt vor der Küste.
Großtechnische Nutzung von Algen und anderen tropischen Pflanzen hat Zukunft, weil so ganz ganz langsam dämmert, dass das gesündeste Produkt unserer Pharma-Industrie die Placebos sind.
Poly-Agrar-Wissenschaft (aka Nichtstuer-Landwirtschaft) hat Zukunft, und kaum eine Region in der Welt ist besser geeignet als Brasilien.
Thema Recycling (ohne Subventionen) hat theoretisch für alle Schwellenländer Zukunft, realistisch könnte es nach der WM 2018 auch komplett vergessen werden.

Diwich
Benutzeravatar
diwich
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 14:41
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Welche Berufe sind in Brasilien zukunftsträchtig?

Beitragvon brasiuuu » Di 10. Jul 2012, 18:38

diwich hat geschrieben:
Arbeit in der petrochemischen Industrie hat Zukunft, weil drittgrößtes Ölfeld liegt vor der Küste.
Großtechnische Nutzung von Algen und anderen tropischen Pflanzen hat Zukunft, weil so ganz ganz langsam dämmert, dass das gesündeste Produkt unserer Pharma-Industrie die Placebos sind.
Poly-Agrar-Wissenschaft (aka Nichtstuer-Landwirtschaft) hat Zukunft, und kaum eine Region in der Welt ist besser geeignet als Brasilien.
Thema Recycling (ohne Subventionen) hat theoretisch für alle Schwellenländer Zukunft, realistisch könnte es nach der WM 2018 auch komplett vergessen werden.

Diwich



da bin ich einverstanden....deswegen habe ich meine freundin zur petrobras geschickt um zu studieren :lol:
aber diese leute in den industrien die du genannt hast müssen ja auch alle ein dach über dem kopf haben.
handwerk hat goldenen boden....das wird immer so sein.
Benutzeravatar
brasiuuu
 
Beiträge: 393
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 20:48
Bedankt: 18 mal
Danke erhalten: 41 mal in 39 Posts

Vorherige

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]