Welche Favela in Rio auf dem Weg zur Ilha (Flughafeninsel)

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Welche Favela in Rio auf dem Weg zur Ilha (Flughafeninsel)

Beitragvon MAGIo » Fr 9. Jan 2009, 20:47

Hallo, da mein Brasilienaufenthalt leider schon vorbei ist und ich unvergessliche Eindruecke sammeln durfte, ob in Sao Paulo, Foz do Iguacu oder Bertioga, wollte ich erfragen ob sich jemand ein bisschen in Rio auskennt. Wir hatten eine private Fuehrung durch die Rocinha und waren anschliessend in der Favela, in der das THE MAZE Hostel ist. Natuerlich wurde uns auch erklaert, dass dies in dem Sinne keine richtigen Favelas mehr sind, sondern eher Armenviertel. Dementsprechend war auch das unsichere Gefuehl minimiert. Nur vereinzelt in der Rocinha gaebe es halt noch "Bandidos", jedoch keine Mafiakontrolle mehr. Trotzdem wurden uns entfernt auch "boese Favelas" gezeigt, in der natuerlich auch ein sehr hohes Gewalt- und Drogenpotenzial herrscht.

Nun zu meiner eigetnlichen Frage: Als wir mit dem Bus von der Stadt aus (an dem alten Hafen war das, wo auch das Uboot und das Marinemuseum ist) in Richtung Aeroporto gefahren sind, kamen wir auf einer Art Autobahn an einer gigantischen Favela (links gelegen) vorbei. Ich hatte das Gefuehl diese hoerte gar nicht mehr auf. Das war kurz vor der Flughafeninsel (Ilha) und irgendwie Favela-untypisch gar nicht im Gebirge gebaut, sondern sehr autobahnnah. Kann mir jemand sagen um welches Viertel oder welche Favela es sich hier handelte?

Ich moechte noch klarstellen, dass wir sicherlich keinen Favelatourismus betrieben haben. Da ein Teil von uns sogar in einer Einrichtung in Sao Paulo arbeitet, die sich um Kinderbetreuung in einer Favela bemueht, war dies vll. auch notwendig um den Horizont etwas zu erweitern und zu sehen, dass es nicht immer so "boese" und unmenschlich zugeht. Auf jedenfall denke ich, dass ich aus den ganzen Dingen die ich gesehen habe, einiges fuer mich mitnehmen werde. Und wenn man die Gelegenheit hat zu helfen oder sich ohne irgendwo einzudringen wo man eigentlich nicht hingehoert sowas anzusehen, sollte man es nutzen. Es wird definit praegen...

Hoffe ihr koennt mir helfen...
Benutzeravatar
MAGIo
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 10:48
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Welche Favela in Rio auf dem Weg zur Ilha (Flughafeninsel)

Beitragvon 007 » Fr 9. Jan 2009, 21:15

Hier handelt es sich um wirklich einen grossen Komplex mit den Favelas : Timbau (zu sehen von der Schnellstrasse aus), Nova Holanda und Joana Nascimento.

Die Leute tun mir leid, dei so wohnen müssen. Wenn es dann noch regnet......

abraço


James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Welche Favela in Rio auf dem Weg zur Ilha (Flughafeninsel)

Beitragvon MAGIo » Fr 9. Jan 2009, 21:40

Ohja, genau das hab ich mjir da auch gedacht, da es in Stroemen geregnet hat und es sehr duester aussah. Sind das brenzlige Favelas oder doch einigermassen human?
Benutzeravatar
MAGIo
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 10:48
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Welche Favela in Rio auf dem Weg zur Ilha (Flughafeninsel)

Beitragvon 007 » Fr 9. Jan 2009, 21:50

Ich weiss nur wie sie heissen, selbst bin ich bis jetzt eigentlich nur daran vorbeigefahren.

Ich weiss nicht, aob das ein guter Tip ist, da reinzugehen als Gringo :?:

abraço


James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Welche Favela in Rio auf dem Weg zur Ilha (Flughafeninsel)

Beitragvon cabof » Fr 9. Jan 2009, 21:57

vor vielen Jahren säumten diese Strecke noch Elendshütten auf Pfählen in den Schlick der Bucht gesetzt.
Dann wurde dieses Viertel neu erbaut - sah ganz gut aus - und was haben die Bewohner gemacht? Wild
erweitert mit Auf- und Anbauten, nichts gepflegt und ruck-zuck wird eine neue Favela daraus. Wohnen
will gelernt sein, hausen kann jeder.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9918
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1484 mal in 1246 Posts

Re: Welche Favela in Rio auf dem Weg zur Ilha (Flughafeninsel)

Beitragvon Takeo » Fr 9. Jan 2009, 23:05

cabof: gut erkannt, das nennt man auch "puxa-puxa"!

p.s.: nicht nur wohnen will gelernt sein, sondern auch wirtschaften... Geld ausgeben kann jeder.
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Welche Favela in Rio auf dem Weg zur Ilha (Flughafeninsel)

Beitragvon MAGIo » Sa 10. Jan 2009, 15:57

ach das sind "Neuzeit"Favelas?
Im Vergleich zur Rocinha sah es wirklich anders aus, so gleichmaessig und irgendwie auch infrastrukturell durchdacht..
Benutzeravatar
MAGIo
 
Beiträge: 21
Registriert: Mi 27. Aug 2008, 10:48
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Welche Favela in Rio auf dem Weg zur Ilha (Flughafeninsel)

Beitragvon Tatuzinho » Mo 17. Aug 2009, 13:11

Ist das nicht die Favela do Alemao auf dem Weg zum Galeao?
Benutzeravatar
Tatuzinho
 
Beiträge: 32
Registriert: Sa 7. Jul 2007, 22:27
Wohnort: Balneario Camboriu / Brasil
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 5 mal in 3 Posts

Re: Welche Favela in Rio auf dem Weg zur Ilha (Flughafeninsel)

Beitragvon Bastos » Mo 17. Aug 2009, 16:13

Tatuzinho hat geschrieben:Ist das nicht die Favela do Alemao auf dem Weg zum Galeao?


Du meinst den "Complexo do Alemao", der aber aus diversen verschiedenen Favelas besteht, siehe hier:

* Morro da Baiana
* Morro do Alemão
* Alvorada
* Matinha
* Morro dos Mineiros
* Nova Brasília
* Pedra do Sapo
* Palmeiras
* Fazendinha
* Grota
* Morro do Adeus
dazu kommt noch Vila Cruzeiro und Alvorada.

Ich glaube, der "Complexo da Mare" ist das , was Ihr mit der Favela in Rio auf der Fahrt zum Flughafen meint.
Liegt zwischen Bonsucesso und der Avenida Brasil.

Gruss
Bastos
Diskutiere nicht mit dem Idioten,denn er zieht dich auf sein Niveau
und schlaegt dich dort mit seiner riesigen Erfahrung.
Benutzeravatar
Bastos
 
Beiträge: 432
Registriert: So 28. Sep 2008, 11:53
Bedankt: 135 mal
Danke erhalten: 49 mal in 38 Posts

Re: Welche Favela in Rio auf dem Weg zur Ilha (Flughafeninsel)

Beitragvon Joachim2007 » Mo 17. Aug 2009, 19:36

Richtig...das ist der Comlexo da Mare. Sehr gefährlich, aber auch sehr gute Bailes!

http://pt.wikipedia.org/wiki/Complexo_da_Maré
Benutzeravatar
Joachim2007
 
Beiträge: 282
Registriert: Sa 26. Aug 2006, 16:09
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]