Welche PrePaid Karte in Brasilien

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Welche PrePaid Karte in Brasilien

Beitragvon Holzyt » Di 22. Apr 2008, 10:53

Hallo"

Muss im Mai mal wieder nach Brasilien. Um teure Roaminggebühren zu sparen möchte ich wssen welche Anbieter zu empfehlen sind. Halt mich in Pernambuco und Rio de J. auf. Das ich diese CRF benötige weiss ich, dies ist nicht das Problem.

Will wissen
- welche Anbieter mit welchen Gebühren für Sprache und Daten vom Handy in Brasilien und/oder nach Deutschland?
- wie verhält es sich mit uniteMobile oder globalSIM die man hier in D buchen und weltweit nutzen, hat jemand Ahnung/Erfahrung damit?

Vielen Dank

MfG Thomas
Benutzeravatar
Holzyt
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 22. Apr 2008, 10:24
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Welche PrePaid Karte in Brasilien

Beitragvon Kuddel » Di 22. Apr 2008, 11:41

Moin,
Ich habe immer TIM.
Im letzten Oktober gab es eine Aktion mit der man u.A. nach Deutschland für 7ct. telefonieren konnte.
Bis 20min glaube ich. Das wurde dann nochmal bis Januar verlängert.
Ob das noch gilt kann ich nicht sagen. Es war auch damals schon auf der Homepage nicht zu finden.
Erst durch die Anmeldung der Option habe ich mitbekommen das das auch für Gespräche nach Deutschland gilt.

Gruß
Kuddel
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 432
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 21:27
Wohnort: Sylt
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Re: Welche PrePaid Karte in Brasilien

Beitragvon Severino » Do 8. Mai 2008, 21:07

Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass nur SMS vom&mit dem Ausland bei TIM funktionieren. Weder Claro, noch Vivo funktionieren. Bei Pre Pago kannst Du die nummer fuer 15 Reais kaufen. Da sind schon 5 fuer Gespraeche mit drin. Dann musst Du es anmelden. Dazu rufst Du an. Folgendes wollten sie dann> CPF per Tastatur. Dann meldete sich eine Stimme und fragte nach dem Namen. Dann wollte sie nochmal die CPF. Anschliesend die Nummer des Vertrages mit der CELG (Stromrechnung) und zum Abschluss die Nummer der ID. Deshalb musste ich es auf meine Frau machen. Nach etwa 5 Versuchen in diesem ganzen Prozedere laueft das Handz seit Heute mittag. Aber vielleicht auch nur, weil ich ihr noch die Schuhgroesse nannte.....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: Welche PrePaid Karte in Brasilien

Beitragvon Lolahh » Fr 15. Aug 2008, 22:53

Hallo,

ich bin auch gerade in Brasilien, und wuerde mir auch gerne eine Prepaid-Karte zulegen. Nun meine Frage: Wo genau krieg ich denn so eine Karte her? Und was genau bedeutet Prepaid auf portugiesisch? Leider sind meine portugiesisch-Kenntnisse nicht so berauschend. Und da ich die Erfahrung gemacht habe, dass hier sehr wenig Leute englisch sprechen, waere ich ueber jede Hilfe von euch dankbar!
Achja, ich bin momentan in Sao Carlos, sind dort alle Anbieter verfuegbar?
Benutzeravatar
Lolahh
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 14. Jul 2008, 12:01
Wohnort: Hamburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Welche PrePaid Karte in Brasilien

Beitragvon dietmar » Sa 16. Aug 2008, 03:09

Wo auch immer São Carlos liegt (der Bundesstaat ist immer gut zu wissen) .... :cool:

Aber eigentlich spielt dies keine Rolle. Nimm den Anbieter, den die Mehrheit deiner Bekannten, Kollegen, Freunde, etc. dort hat. Netzintern ist immer billiger. Für den Prepaidvertrag benötigst du offiziell* die Steuernummer CPF, die jeder Brasilianer hat und auch jeder Tourist erhalten kann. Wenn du die aber nicht hast, drück einfach jemand die Knete in die Hand und lass sie auf dessen Namen und Nummer besorgen. Prepaid heisst pré-pago. Und es gibt soviele Angebote und Tarife, dass selbst die Verkäufer kaum durchblicken. Mit TIM Casa kannst du dich von Deutschland übrigens zum Festnetztarif anrufen lassen, ich hatte darüber mal geschrieben: mobilfunkanbieter-in-brasilien-celular-t5471-10.html#p89122

*Ich weiss, es geht auch anders, ist dann aber nicht der von Antel vorgeschriebene Weg.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Welche PrePaid Karte in Brasilien

Beitragvon Lolahh » Sa 16. Aug 2008, 15:10

Vielen Dank fuer die schnelle Antwort, São Carlos liegt uebrigens in Sâo Paulo :wink:

Ist es denn ohne Steuernummer nicht moeglich, eine Prepaid-Karte zu erhalten? Ich mache hier naemlich ein Praktikum, und habe eben meinen Chef gefragt, ob ich auch eine Steuernummer kriegen kann. Er meinte nein, oder geht es vielleicht doch?
Benutzeravatar
Lolahh
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 14. Jul 2008, 12:01
Wohnort: Hamburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Welche PrePaid Karte in Brasilien

Beitragvon dietmar » Sa 16. Aug 2008, 15:14

Doch ... Ist prinzipiell ohne Probleme möglich, allerdings musst du auf die Receita Federal und dort ein Dokument vorlegen, aus dem die Namen der Eltern hervorgehen (z.B. internationale Geburtsurkunde) ...
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Welche PrePaid Karte in Brasilien

Beitragvon supergringo » Sa 16. Aug 2008, 16:15

Ach was, die CPF wird vielleicht mal angefragt (ist mir einmal passiert, ausgerechnet beim Kauf meines ersten Chips), ne Karte kriegste trotzdem auch ohne. Einmal wollten sie meine PLZ, da sagte ich, ich kenne die CEP der Favela nicht, in der ich wohne. :D Da hat der Verkäufer einfach die Adresse seines Ladens angegeben. Perso reicht vollkommen. Wenn sie sich doch querstellen sollten, gehe einfach in den nächsten Shop.
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Re: Welche PrePaid Karte in Brasilien

Beitragvon Lolahh » So 17. Aug 2008, 20:26

Vielen Dank fuer eure Tipps! Es hat geklappt!
Also ich bin in so einen Tim-Laden hineinmarschiert und habe gesagt, ich haette gerne eine Prepaid-Karte. Zuerst wollten sie nur meinen Reisepass haben, das meiste was sie gesagt haben habe ich auch nicht wirklich verstanden. Sie hat die Karte gleich in mein Handy eingelegt und aktiviert. Kurz vor Ende der Registration meinte sie dann zu ihrer Kollegin, dass das mit dem Pass nicht geht und das man eine CPF angeben muss. Ich glaube, sie hatte dann ihre eigene angegeben, aber wie gesagt, meine Sprachkenntnisse, sind mehr als bescheiden.. Ich hoffe das aendert sich bald, wenn ich diesen Sprachkurs an der Uni mache [-o<
Benutzeravatar
Lolahh
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 14. Jul 2008, 12:01
Wohnort: Hamburg
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]