Welche Unterlagen braucht man für eine Heirat in Deutschland

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Welche Unterlagen braucht man für eine Heirat in Deutschland

Beitragvon marc » Sa 20. Mai 2006, 00:29

Hallo zusammen
Hier mal eine Frage,ein Freund von mir hat eine Frau aus Brasilien kennen gelernt und jetzt kommt Sie nächsten Monat nach Deutschland und wenn alles passt wollen Sie heiraten welche Unterlagen braucht Sie genau
und gibts vielleicht eine Internetseite auf Portogisisch wo Sie genau nachlesen kann was Sie genau an Unterlagen brauch
Benutzeravatar
marc
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 23. Feb 2006, 19:48
Wohnort: NRW
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon MULA » Sa 20. Mai 2006, 18:05

Wenn Du Dir mal die Mühe machst über die SUCH-Funktion im Archiv nachzulesen, dann wirst Du schon eine Menge Infos für Deinen "Freund" :wink: finden.

Den Rest erfährt er dann auf dem Standesamt :!: :)
Benutzeravatar
MULA
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 18. Mai 2006, 13:54
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon marc » So 21. Mai 2006, 07:32

Also ich habe da leider nichts finden können vielleicht kann mir ja auch einer die Frage die beantworten
hätte aber auch noch eine andere Frage habe also bis jetzt raus gefunden Sie brauch eine Geburtsurkunde,Ledigkeitsbescheinigung nicht älter als 3 Monate.das muss ins Deutsche übersetzt werden und beglaubigt ,die Übersetzung kann man hier machen so weit ich das verstanden habe,ist das so weit richtig?
Aber jetzt kommt das eigentliche Problem Sie kommt aus Fortaleza Ceara
dort gibt es wohl kein Konsulat oder Botschaft wo man das beantragen kann sagt Sie,die nächste wäre wohl weiter weg und da kann Sie wohl nicht hin wegen Ihrem Job und Geldmangel mein Kumpel wollte ihr das Geld schicken aber Sie sagt Sie kann nicht ohne Ihren Job aufzugeben dort hinfahren kann das wenn Sie in Deutschland ist auch jemand anders machen für zB Schwester,Mutter oder so
Benutzeravatar
marc
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 23. Feb 2006, 19:48
Wohnort: NRW
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon thomas » So 21. Mai 2006, 13:45

Sie muss beim Konsulat nichts beantragen. Die benötigten Dokumente werden von den bras. Behörden ausgestellt. Beglaubigte Übersetzungen können problemlos in Deutschland erledigt werden.

Der einzige Akt, für den das Konsulat notwendig ist, wäre die Beantragung eines besonderen Visums zur Eheschließung. Ein solches wird von den Behörden immer gern gesehen. Die Eheschließung kann aber auch mit einem einfachen Touristenvisum durchgezogen werden, erst recht wenn man es in Dänemark macht.
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 1512
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 20:45
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Severino » Mo 22. Mai 2006, 08:38

Notwendige Heiratspapiere für eine ledige Braut / einen ledigen Bräutigam
· vollständige Geburtsurkunde (certidão de nascimento), nicht älter als 6 Monate, in der Regel ausgestellt durch das Zivilstandsamt (Cartório de registro civil) des Geburtsortes.
· Ledigkeitsbescheinigung (certidão de solteiro), nicht älter als 6 Monate, ausgestellt durch das Zivilstandsamt des Wohnortes oder eidesstattliche Erklärung von zwei volljährigen Personen, welche die Braut / den Bräutigam persönlich kennen.
· Wohnsitzbescheinigung (atestado de vida e residencia), nicht älter als 6 Monate, ausgestellt durch die zuständige Polizeibehörde oder eidesstattliche Erklärung von zwei volljährigen Personen, welche die Braut / den Bräutigam persönlich kennen.
· Vom Zivilstandsamt beglaubigte Passkopie oder Staatsangehörigkeitsnachweis (atestado de nacionalidade),
ausgestellt durch die zuständige brasilianische Vertretung, nicht älter als 6 Monate.
Wenn geschieden, sind zusätzlich folgende Papiere notwendig
· Heiratsurkunde (certidão de casamento) der letzten Ehe mit Anmerkung der gerichtlichen Eheauflösung unter der Rubrik „observacões“
· rechtskräftiges Scheidungsurteil (carta de sentença)
Wenn verwitwet, sind zusätzlich folgende Papiere notwendig
· Todesurkunde (certidõo de óbito) der früheren Ehefrau / des früheren Ehemannes
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts


Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]