Welchen Abschluss braucht man in Brasilien um zu studieren?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Welchen Abschluss braucht man in Brasilien um zu studier

Beitragvon GatoBahia » Mi 17. Jun 2015, 15:37

@ Colono:

Du nimmst den Willen für die Tat, aber die Diätenerhöhungen werden schneller umgesetzt als Bildungsausgaben. Da unser preußisch mittelalterliches Schulsystem uns aber so ganz langsam auf das Niveau eines Entwicklungslandes zurückwürft bin ich doch froh das meine Tochter da unten die Schule besucht! Ach ja ich hab einen Sohn hier am Gymnasium der die ganzen Vorzüge des deutschen Bildungssystems erleben darf :(

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4691
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1131 mal
Danke erhalten: 538 mal in 431 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Welchen Abschluss braucht man in Brasilien um zu studier

Beitragvon Trem Mineiro » Mi 17. Jun 2015, 20:46

Oi Colono
Ich weis, ich wiederhole mich aber ich glaube dir gerne, dass die Gegend bei dir ein kleines Paradies ist. Und wie immer, keine Ironie.
Auch wenn man ins Detail geht: geringer Anteil der Leute an SM-Empfängern, keine Favelas, kaum Kriminalität, gutes Gesundheitssystem, gute staatliche Altersversorgung, funktionierende Infrastruktur. Ehrliche Politiker und keine Korruption. Frage: ist bei euch wirklich alles in Butter.

Die Frage bleibt natürlich, warum zieht es die Leute alle nach SP und nicht nach Santa Catarina, habt ihr Einwanderungskontrollen :D .
Ich war 3 mal in Santa Catarina, Blumenau, Sao Bento do Sul wo ich deutsche Bekannte habe, Joinville und natürlich schon zweimal in Camboriu. Aufgefallen ist mir (außer nahezu deutsche Ordnung)da nichts besonderes. Einzig mit dem Wetter hatte ich Pech (Oktober und später auch mal Ende Januar) Regen und Temperaturen in der Verteilung wie in Deutschland. In Gramado wurde die Weihnachts- und Schnee Saison bis 30. Januar verlängert.

Schön, dass man in Santa Catarina jetzt so viel Geld in die Bildung steckt. In Brasilien entsprechen nur 4 % der öffentlichen Grundschulen dem Standard, den sich Brasilien selber setzt. Da könnte auch in SC schon Nachholbedarf sein. Bayern hat da sicher einen anderes Niveau und kann sich Grundinvestitionen aufgrund rückläufiger Schülerzahlen sicher sparen.
Dazu kommt das meiste Geld aus dem Bayrischen Haushalt bei den Schulen an, wie viel wird das wohl in Brasilien sein, aber auch da hat SC sicher die bessere Quote (keine Ahnung). In Minas gibt es da immer große Probleme und entsprechend die nahezu täglichen Skandale. Und hoffen wir, dass dieser Plan in SC nun endlich der Aufbruch in die Zukunft ist, auf den man seit Jahrzehnten wartet. Nicht das ich da konkrete Bedenken hätte aber die Erfahrung der Vergangenheit........

Deinem Sohn wünsche ich alles Gute für seine Zukunft. Das ist wohl europäischer Standard und funktioniert so auch in der Ober- und Mittelschicht Brasiliens. Privat-Schule, Staatliche Unis und Eltern, die dahinter bleiben und das nötige Geld aufbringen. Schade das diese Standards halt nicht für alle gelten, nicht mal in Deutschland.

Mein Sohn hat das leider alleine schaffen müssen, da ich ihn (und seine Geschwister) mit 17 in Deutschland zurückgelassen habe. Hat sich größtenteils sein Studium selber verdient, hat seinen Master und ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an seiner Uni und auf dem Weg zum Doktor. Ist auch wohl nichts besonderes, seine Frau hat den Dr. schon.

Ach wäre Brasilien doch so wie in Camboriu, Santa Catarina..........Leute, wenn schon, wandert dort aus.....

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Welchen Abschluss braucht man in Brasilien um zu studier

Beitragvon GatoBahia » Mi 17. Jun 2015, 21:01

Trem Mineiro hat geschrieben:Oi Colono

Ach wäre Brasilien doch so wie in Camboriu, Santa Catarina..........Leute, wenn schon, wandert dort aus.....

Gruß
Trem Mineiro


Oi Trem, wenn du mich jetzt fragen würdest. Danke, und nein danke. Mir wäre die Gegend zu deutsch, aber jeder Gringo erlebt Brasilien ja irgendwie anders :lol:

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4691
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1131 mal
Danke erhalten: 538 mal in 431 Posts

Re: Welchen Abschluss braucht man in Brasilien um zu studier

Beitragvon frankieb66 » Mi 17. Jun 2015, 22:01

GatoBahia hat geschrieben:... Danke, und nein danke. Mir wäre die Gegend zu deutsch, aber jeder Gringo erlebt Brasilien ja irgendwie anders :lol:

Ok, einverstanden, aber dann bitte auch nicht über die prekären Zustände im NO oder sonstwo meckern ... besser machen oder eben dorthin gehen wo es aufgrund der Einwanderungsgschichte eben schon besser ist. Und das ist für Normalverdiener in Brasilien insbesondere im Süden so. Reiche können sich überall auf der Welt fast alles kaufen, sogar "Bildung". Dass dabei oft die "Erzeihung" auf der Strecke bleibt stimmt zwar auch, aber auch das ist in D nicht unüblich.

Ich habe aus diversen Gründen Dland den Rücken gekehrt, aber es ist ja nicht so dass in D alles "in Butter" wäre. Aber D hat schon auch seine unbestreitbaren Vorteile, gerade was Bildung, Sicherheit und soziale Absicherung anbelangt. Wenn das für dich "zu deutsch" ist, naja, dann lebe halt mal für eine längere Zeit als "Nicht-Urlauber" in Salvador (nur so als Beispiel). Der Süden, also SC/PR/RS hat quase deutschen "Standard" und man kommt dort auch als Exilant gut zurecht, will sagen: man muss wenig Abstriche machen im Vergleich zu D.

Boa sorte

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 969 mal
Danke erhalten: 852 mal in 621 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
Colono, Trem Mineiro

Re: Welchen Abschluss braucht man in Brasilien um zu studier

Beitragvon Trem Mineiro » Do 18. Jun 2015, 11:28

Ich kann Frank da nur zustimmen. Ist letztendlich eine Frage des Geschmacks. Und wie man hier im Forum lernt, meistens der LIEBE. Und da muss man sich einrichten, rationell muss das keiner erklären oder gar verteidigen..
Und eine Frage der finanziellen Möglichkeiten, mit genügend Moos kann man sich überall das Leben einrichten, Ruhe und Sicherheit kann man sich kaufen.

Und was heißt hier zu Deutsch. Meint Gato, wenn er nach Brasilien umsiedelt, wird er Brasilianer, nee, er wird immer eine deutsche Hauskatze bleiben, nix GatoBahia

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Welchen Abschluss braucht man in Brasilien um zu studier

Beitragvon Colono » Do 18. Jun 2015, 13:02

Trem Mineiro hat geschrieben:Und was heißt hier zu Deutsch. Meint Gato, wenn er nach Brasilien umsiedelt, wird er Brasilianer, nee, er wird immer eine deutsche Hauskatze bleiben, nix GatoBahia

kkkkķkkkk Trem

in etwa so:Bild
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2297
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 636 mal
Danke erhalten: 689 mal in 507 Posts

Re: Welchen Abschluss braucht man in Brasilien um zu studier

Beitragvon Colono » Do 18. Jun 2015, 14:17

Wieder eine gute Nachricht.

Der Plano Educação Estadual (PEE) wurde im Bundesstaat Espirito Santo mit nur einer Gegenstimme durchgewunken.

http://seculodiario.com.br/23382/8/plano-estadual-de-educacao-e-aprovado-a-toque-de-caixa-na-assembleia
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2297
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 636 mal
Danke erhalten: 689 mal in 507 Posts

Re: Welchen Abschluss braucht man in Brasilien um zu studier

Beitragvon GatoBahia » Do 18. Jun 2015, 15:56

Trem Mineiro hat geschrieben:Und was heißt hier zu Deutsch. Meint Gato, wenn er nach Brasilien umsiedelt, wird er Brasilianer, nee, er wird immer eine deutsche Hauskatze bleiben, nix GatoBahia

Gruß
Trem Mineiro


Dafür reicht wohl deine Fantasie nicht aus?

Ausländer, welche aus einem Land mit portugiesischer Amtssprache stammen, können die brasilianische Staatsbürgerschaft nach einem ununterbrochenen Aufenthalt von einem Jahr erlangen, die anderen müssen vier Jahre warten. Als Voraussetzung gilt das Beherrschen der portugiesischen Sprache in Wort und Schrift, sowie ein guter Leumund.

Das mit dem guten Leumund wäre in meinem Fall natürlich ein Problem :lol:

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4691
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1131 mal
Danke erhalten: 538 mal in 431 Posts

Re: Welchen Abschluss braucht man in Brasilien um zu studier

Beitragvon Colono » Do 18. Jun 2015, 16:57

Colono hat geschrieben:Wieder eine gute Nachricht.
Der Plano Educação Estadual (PEE) wurde im Bundesstaat Espirito Santo mit nur einer Gegenstimme durchgewunken

Und nun eine schlechte.
Wobei im Nordost-Bundestaat Pernambuco das bereits beschlossene Bildungspaket PEE von den Pastoren unter dem Vorwand der sexuellen Orientierung aufgehalten wurde.
tem jeito não #-o
So unterschiedlich kann Brasilien sein.

http://www.diariodepernambuco.com.br/app/noticia/politica/2015/06/17/interna_politica,581804/bancada-evangelica-retira-mencoes-a-genero-do-plano-estadual-de-educacao.shtml
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2297
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 636 mal
Danke erhalten: 689 mal in 507 Posts

Re: Welchen Abschluss braucht man in Brasilien um zu studier

Beitragvon Trem Mineiro » Do 18. Jun 2015, 18:42

GatoBahia hat geschrieben:Dafür reicht wohl deine Fantasie nicht aus? Gato :mrgreen:


Im Kopf...im Kopf

Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]