Welcher Rucksack? Tips und Empfehlungen!

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Welcher Rucksack? Tips und Empfehlungen!

Beitragvon bauro » Sa 9. Mai 2009, 21:12

Welchen Rucksack und welche grösse, würdet Ihr für einen Monat BackPack Urlaub in Brasilien empfehlen? Ich reise mehrheitlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und übernachte in Jugendherbergen. Welche Erfahrungen hab Ihre so gemacht mit Rucksäcken? Gruss bauro
Benutzeravatar
bauro
 
Beiträge: 8
Registriert: So 15. Mär 2009, 17:05
Wohnort: Schweiz
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Welcher Rucksack? Tips und Empfehlungen!

Beitragvon rwschuster » Sa 9. Mai 2009, 21:51

Ja die nächster 3 Monate sollte er schon wasserdicht sein besonders wenn du in Manaus vorbeikommst :titanic:
Ehrlich gesagt, ein guter versperrbarer Koffer mit Rädern ist viel praktischer, den Rucksack musst in öffentlichen Verkehrmittel sowieso abnehmen
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: Welcher Rucksack? Tips und Empfehlungen!

Beitragvon cabof » So 10. Mai 2009, 05:24

ich empfehle einen Metall-Tournister aus mind. 5 mm Kruppstahl.... bei Deinen Touren wirst Du bestimmt
auf "Schlitzer" treffen, und das war`s dann. Trotzdem viel Glück und eine gute Reise. Berichte mal.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Re: Welcher Rucksack? Tips und Empfehlungen!

Beitragvon Takeo » So 10. Mai 2009, 16:39

bauro, lass' Dich nicht verarschen!

hier mein ernst gemeinter Tip!

Touristen fallen auf wie bunte Hunde, wenn sie mit diesen typischen Trekking Paris-Dakar-Rallye-Überlebens-Outfit daher kommen... das sieht manchaml etwas lächerlich weil übertrieben aus und das braucht man auch eigentlich nicht.

Outfit:
Jeans, bequeme Sportschuhe, T-shirt, Sweatshirt (wenn's kühler wird), Schirmmütze, Sonnenbrille ....jetzt siehst Du aus wie jeder Brasileiro.

Rucksack:
eher einfach ohne viel Firlefanz, vielleicht richtung Militär: Segeltuch etc... ich würde auf Simplizität gehen, ohne viel Taschen und Zipper und Gurte und so... das stört hinterher mehr als dass es hilft.

viel Spass in Brasil!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Welcher Rucksack? Tips und Empfehlungen!

Beitragvon BrasilJaneiro » So 10. Mai 2009, 17:03

Takeo hat geschrieben:bauro, lass' Dich nicht verarschen!

hier mein ernst gemeinter Tip!

Touristen fallen auf wie bunte Hunde, wenn sie mit diesen typischen Trekking Paris-Dakar-Rallye-Überlebens-Outfit daher kommen... das sieht manchaml etwas lächerlich weil übertrieben aus und das braucht man auch eigentlich nicht.

Outfit:
Jeans, bequeme Sportschuhe, T-shirt, Sweatshirt (wenn's kühler wird), Schirmmütze, Sonnenbrille ....jetzt siehst Du aus wie jeder Brasileiro.

Rucksack:
eher einfach ohne viel Firlefanz, vielleicht richtung Militär: Segeltuch etc... ich würde auf Simplizität gehen, ohne viel Taschen und Zipper und Gurte und so... das stört hinterher mehr als dass es hilft.

viel Spass in Brasil!


Habe am Strand ein junges Paar aus Frankreich getroffen, die mit dem typischen Euro-Traveller-Rucksack unterwegs waren. Ist zum laufen ganz praktisch. Besser als Koffer, weil Strassen und Buergersteige hier im schlechten Zustand sind. Im Reisebus wird der sowieso im Kofferraum verstaut. Und wenn man frueher aussteigt, dann steigt auch der Busfahrer aus, um dir dein Rucksack zu geben. Vielleicht noch eine kleine Tasche, die du beim laufen in den Rucksack stecken kannst, wo ein paar wichtige Utensilien (Schnapsflasche etc) verstaut sind.
Nimm garnicht viel Kleidung mit. T-Shirts, Shorts bekommst du hier nachgeschmissen. Lieber gute deutsche Wanderschuhe, Sportschuhe, Jogginganzug und lange Struempfe fuer die Nacht, nicht nur wegen der Temperatur, sondern auch wegen den Moskitos. Schuetzt!
Ansonsten rate ich dir noch einen Guertel zu kaufen, wo du Geld verstecken kannst. Als Vagabundo wirst du schon beobachtet. Deshalb ist etwas Vorsicht geboten. Ansonsten viel Spass. P.S. ICE, vollgefuellt oder mit Verspaetung wie in Deutschland gibt es hier nicht. :mrgreen:
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4601
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Welcher Rucksack? Tips und Empfehlungen!

Beitragvon littlebee » Mo 11. Mai 2009, 19:01

bauro hat geschrieben:Welchen Rucksack und welche grösse, würdet Ihr für einen Monat BackPack Urlaub in Brasilien empfehlen? Ich reise mehrheitlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und übernachte in Jugendherbergen. Welche Erfahrungen hab Ihre so gemacht mit Rucksäcken? Gruss bauro


Hallo bauro,
ich hatte für 6 Monate einen Seesack mit ca. 65l Fassungsvermögen dabei (um meine Klamotten vor unliebsamen größeren mehrbeinigen Besuchern zu schützen mit einem Klettverschluss-Packsack als Inlet)- es ist auch immer ganz praktisch, wenn noch ein bisschen Platz für diverse Mitbringsel oder Neuanschaffungen bleibt.

Für einen Monat würde ich was "kleineres" mit +/- 50l nehmen.
Wichtig ist m.E. vor allen, dass das Ding nicht zu breit und zu hoch ist, sonst bekommst Du Spaß, wenn Du im Bus z.B. durch Drehkreuze gehen musst (glaub mir :lol: )...
...davon, dass Du aus Bequemlichkeitsgründen möglichst wenig mitschleppen wirst, gehe ich einfach mal aus :wink:
Meine Dokumente sowie Geld etc. trage ich an anderen und natürlich unterschiedlichen Orten mit mir rum.

Mein sein Jahren bewährter (allerdings noch nicht in BR :wink: ) Rucksack für längere Urlaube hat 55l und ist eine Lady-Variante von Bach mit ganz gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Viel Spaß und viele Grüße,
littlebee
+++ the shortest distance between two points is under construction +++
Benutzeravatar
littlebee
 
Beiträge: 458
Registriert: Do 13. Dez 2007, 21:31
Wohnort: DE
Bedankt: 40 mal
Danke erhalten: 37 mal in 29 Posts

Re: Welcher Rucksack? Tips und Empfehlungen!

Beitragvon rwschuster » Di 12. Mai 2009, 01:33

Hehehehe, schade dass ich meinen Seesack der US Marine nicht mehr nachmessen kann wieviel Liter hineingehen, in 35 Jahren wurde er stark durchlöchert der Cacaça würde rauslaufen und das wär schade. :bprust: :bprust: :bprust:
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: Welcher Rucksack? Tips und Empfehlungen!

Beitragvon nyabarongo » Di 12. Mai 2009, 04:40

einen daypack mit +-10l, außer Du bist masochistisch veranlagt
Benutzeravatar
nyabarongo
 
Beiträge: 99
Registriert: Sa 3. Jan 2009, 22:17
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Welcher Rucksack? Tips und Empfehlungen!

Beitragvon bauro » Fr 26. Jun 2009, 19:21

Nach langem hin und her.. hin und her ..hin und her... hab ich mir den Trekkingrucksack von Haglöfs, den OXO650 reingezogen. Das Tragsystem ist verstellbar und kann dadurch individuell and jeden Rücken angepasst werden. Frontöffnung mit Reissverschluss, Seitentaschen für Zeltstangen oder Wasserflaschen etc. etc. Es schein mir ein solide Sache zu sein. Das werde ich dann wohl auf dem vierwochen Trip in Brasilien herausfinden. :mrgreen:
Benutzeravatar
bauro
 
Beiträge: 8
Registriert: So 15. Mär 2009, 17:05
Wohnort: Schweiz
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Welcher Rucksack? Tips und Empfehlungen!

Beitragvon supergringo » Fr 26. Jun 2009, 19:24

Dein Feedback find ich super! Was aber in Gottes Namen willst Du durch das Land schleppen?
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]