Welcher Stadtteil von Rio fuer 4 Tagestrip?

Infos und Tipps zu Hotels, Pousadas, Städten und Regionen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro, São Paulo, Minas Gerais, Espirito Santo. Paraná, Santa Catarina und Rio Grande do Sul

Welcher Stadtteil von Rio fuer 4 Tagestrip?

Beitragvon Hellen » Di 5. Mai 2009, 17:52

Hallo liebe Brasilienfreunde,

ich bin derzeit in Salvador und moechte im Juni fuer 4 Tage nach Rio de Janeiro.

Nun wuerde ich gern wissen, wo es sich am Besten und preisguenstig wohnen laesst.
Vielleicht hat ja jemand Tipps fuer eine Pousada/ einen Stadtteil, die/der nicht weit von Bars und Restaurants weg ist.

Meine Reisefuehrer empfiehlt Copacabana und Ipanema, aber ist das nicht etwas weit vom Zentrum?
Was ist mit Lapa?

Und was sollte man auf jeden Fall gesehen haben, ausser die Christusstatue und den Zuckerhut?

Ich bin fuer jeden Tipp/ Erfahrungsbericht dankbar.

Hellen :-)
Benutzeravatar
Hellen
 
Beiträge: 30
Registriert: So 8. Feb 2009, 13:18
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Welcher Stadtteil von Rio fuer 4 Tagestrip?

Beitragvon cabof » Di 5. Mai 2009, 19:02

Also ich steige immer in Flamengo ab. Mit der U-Bahn ist man ruckzuck in Lapa, Centrum oder auch
Copacabana. Es ist kein Touristenstadtteil, normale Preise in den Bars und Buteqas, Corcovado-Station
bequem mit dem Bus zu erreichen, vom Hotel zum Zuckerhut kostet mit dem Taxi nicht die Welt.
Wo Party gemacht wird sollen die Youngsters und Residents mitteilen, Lapa scheint mir aber ein In-Viertel
zu sein, da geht auch ohne Briefmarke die Post ab.......
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9924
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1487 mal in 1249 Posts

Re: Welcher Stadtteil von Rio fuer 4 Tagestrip?

Beitragvon amazonasklaus » Di 5. Mai 2009, 19:42

Von Flamengo aus ein wenig weiter Richtung Zentrum kommt man nach Catete. Ich habe früher dort hin und wieder übernachtet (Nähe Museu da República). In Catete findest Du preisgünstige Hotels, Restaurants und Geschäfte. Die passenden Metrô-Stationen sind "Catete" und "Largo do Machado".
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Welcher Stadtteil von Rio fuer 4 Tagestrip?

Beitragvon cabof » Di 5. Mai 2009, 20:44

Sie ist in Salvador... soll mal googeln - nur Vorsicht! Catete, Gloria hat billige Unterkünfte aber
ich würde diese nicht so empfehlen, Backpackers und Gestalten...
Flamengo Palace, Hotel Payssandu fallen mir jetzt so ein, aber nicht den Preis auf der Homepage
akzeptieren, nach einem Telefonat fällt dieser normalerweise... viel Glück. Übrigens vom Parque e
Praia do Flamengo hat man vollen Blick auf den Zuckerhut. Evtl. mal mit der Fähre rüber nach
Niteroi und zurück, sieht man Rio mal von der Wasserseite aus, Corcovado und Zuckerhut auf jeden
Fall nur bei einem klaren Sonnentag besuchen, sonst "Nebel" und no view.....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9924
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1487 mal in 1249 Posts

Re: Welcher Stadtteil von Rio fuer 4 Tagestrip?

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 5. Mai 2009, 21:29

Hellen hat geschrieben:Hallo liebe Brasilienfreunde,

ich bin derzeit in Salvador und moechte im Juni fuer 4 Tage nach Rio de Janeiro.

Nun wuerde ich gern wissen, wo es sich am Besten und preisguenstig wohnen laesst.
Vielleicht hat ja jemand Tipps fuer eine Pousada/ einen Stadtteil, die/der nicht weit von Bars und Restaurants weg ist.

Meine Reisefuehrer empfiehlt Copacabana und Ipanema, aber ist das nicht etwas weit vom Zentrum?
Was ist mit Lapa?

Und was sollte man auf jeden Fall gesehen haben, ausser die Christusstatue und den Zuckerhut?

Ich bin fuer jeden Tipp/ Erfahrungsbericht dankbar.

Hellen :-)


Wenn es ein Hotel sein soll, dann nimm das Hotel Canada in Copacabana. Hat immer so 45 US$ gekostet. Ansonsten empfehle ich dir ein apartamento zu mieten. Bekommst du fuer dieses Geld auch und Juni ist keine saison. Aber Achtung. Beim Verlassen wird nochmals ca. 50 R$ fuers saubermachen verlangt. Hier ein link ansonsten google selbst. http://www.agencia-heidelberg.com.br/co ... da=0&lang=
Die Stadt (Centrum) wuerde ich niemanden empfehlen. Nichts besonderes. Laut und dreckig. Flamengo und Botafogo ist schon schoen zu wohnen. Aber dann hat man immer wieder die Wege zur Copacabana. Denn da ist nun mal Rio. Also Zuckerhut und Corcovado (nur mit der Zahnradbahn) ist Pflicht. Vom Zuckerhut kannst du prima mit dem Hubschrauber einen Rundflug machen. Einmalig. Kann ich nur empfehlen. Ansonsten waere noch der botanischer Garten. Abends die Avenida da Copacabana durchjoggen. Uebrigens sind manche Hotels nicht so gluecklich, wenn man wie "Deutsche" im Spanienurlaub in Badehose, Schlappen und Handtuch durchs Hotel laeuft. Meistens nur durch die Hintertuer.
Dann gibt es noch zwei Attraktionen:
1. Mit dem Bus von Copacabana zur rodoviária (via aterro, botafogo, flamengo etc) fahren. Einmalig wie der Busfahrer die Kurven bei vollem Tempo nimmt.
2. Bei der Metro sens pena (Tijuca) kann man mit einem Bus den Berg runter nach barra da tijuca fahren. Auch hier kennt der Busfahrer nur das Gaspedal. Himmlich wenn dann die Leute anfangen zu schreien.
Und zuletzt sollte man vielleicht auch mal die Metro gefahren haben und mit der kleinen Strassenbahn ueber den arcos da Lapa. Ansonsten in der Stadt gibt es noch einen imposanten Platz in der Av Rio Branco und einige Gebaeude. Aber nicht ungefaehrlich, wenn man alleine ist. Natuerlich noch vieles mehr. Aber 4 Tage sind schnell rum.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4593
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 686 mal in 542 Posts

Re: Welcher Stadtteil von Rio fuer 4 Tagestrip?

Beitragvon supergringo » Mi 6. Mai 2009, 00:43

Vier Tage Rio im Juni.

Ächz. Was meinst Du mit preisgünstig? Einfach nur billig oder ein faires Preis-Leistungsverhältnis? Billige Absteigen und Backpackerhotels gibt es zur Genüge, nur da kann ich nur vage Auskunft geben und müsste meist selbst googlen.

Ich denke, für Dich/Euch werden die Stadtviertel Flamengo, Laranjeiras, Gloria, Catete oder Lapa am besten passen. Strandwetter wird kaum sein und wenn doch, dann fährt man eben mit dem Bus zur Copacabana oder nach Ipanema/Leblon oder auf die andere Seite der Bucht an die Strände Niterois (ebenfalls mit Bus oder dem Schnellboot). Barra da Tijuca und Recreio verfügen über sehr schönes Strände, sind aber zu weit.

Santa Teresa (Morro) ist zwar schnuckelig, aber die Wege sind zu weit, gleiches gilt für die Pousada Favelinha in der Favela Pereira da Silva zwischen Santa Teresa und Laranjeiras. Die Copacabana ist relativ teuer, Ipanema oder Leblon erst recht, und ich denke, das Nachtleben in Lapa wird Dir/Euch mehr entsprechen. Im Zentrum ist übrigens praktisch nur bis Einbruch der Dunkelheit etwas los, sonst könnt Ihr es getrost vergessen.

Bei lediglich drei oder vier Übernachtungen im Apartment hat man selten Verhandlungsspielraum, trotzdem kann das Preis-Leistungsverhältnis kaum ein Hotel toppen. Exklusive Unterkünfte findest Du z.B. auf www.rioapartments.com.

Für vier Tage macht halt das, was in den Reiseführern steht bzw. in den beiden Brasilienforen … Corcovado, Zuckerhut, die Treppe von Lapa, mit der Bondinho hoch nach Santa Teresa, wenn nicht immer noch oder wieder gestreikt wird, der Botanische Garten, vielleicht ein Museum … na ja, meinetwegen der angebliche Hippiemarkt in Ipanema oder der auf der Avenida Atlantica … Ausflug nach Niteroi …

Ich empfehle als absoluten Highlight einen Helikopterflug, aber das erscheint Sparbrötchen und Leuten mit schmaler Reisekasse oft zu teuer (ab etwa USD 100 p.P.).
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Re: Welcher Stadtteil von Rio fuer 4 Tagestrip?

Beitragvon Hellen » Mi 6. Mai 2009, 01:55

Vielen Dank bisher an alle.

Ich und mein Freund kennen Rio halt gar nicht und da mich meine Eltern (beide Ende 40er) besuchn kommen, wollen wir mit denen zusammen nach Rio.

Da Fragen kamen, was ich suche:
Ein Apartment mit 2 Schlazimmern oder 2 Zimmer in einer netten Pousada in einer Gegend, in der man abends bummeln kann, ein paar Bars und Restaurants hat usw.
Kann ja sein, dass z.B. die Copacabana von clubs besiedelt ist,was fuer uns in dem Fall nix waere. Also ein Viertel, wo ein bisschen was los ist auf den Strassen ohne dass es ausartet.

Vielen lieben Dank im Voraus an alle!

Hellen
Benutzeravatar
Hellen
 
Beiträge: 30
Registriert: So 8. Feb 2009, 13:18
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Welcher Stadtteil von Rio fuer 4 Tagestrip?

Beitragvon BrasilJaneiro » Mi 6. Mai 2009, 02:33

Hellen hat geschrieben:Vielen Dank bisher an alle.

Ich und mein Freund kennen Rio halt gar nicht und da mich meine Eltern (beide Ende 40er) besuchn kommen, wollen wir mit denen zusammen nach Rio.

Da Fragen kamen, was ich suche:
Ein Apartment mit 2 Schlazimmern oder 2 Zimmer in einer netten Pousada in einer Gegend, in der man abends bummeln kann, ein paar Bars und Restaurants hat usw.
Kann ja sein, dass z.B. die Copacabana von clubs besiedelt ist,was fuer uns in dem Fall nix waere. Also ein Viertel, wo ein bisschen was los ist auf den Strassen ohne dass es ausartet.

Vielen lieben Dank im Voraus an alle!

Hellen


Also zu viert empfehle ich dir ein apartamento zu mieten. Flamengo oder Botafogo mit Meerblick. Nicht nur wegen des Preises, sondern auch fuer die Unterhaltung. Ist doch besser wenn man im sala sitzt als im Zimmer. Ihr habt doch bestimmt auch viel zu bereden. Ausserdem kann die Mutti lecker Essen machen und habt immer etwas zu essen und trinken da, wenn ihr vorsorgt. Auf den Strassen gibt es immer Bars, wo man sich fuer ein Bier hinsetzen kann. Da artet auch nichts aus. Was ihr machen koennt, wisst ihr jetzt. Aber noch ein Vorschlag. Wenn ihr mal sehr gut essen wollt, dann geht ins Marius Carne an der Av Atlantica in Leme.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4593
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 686 mal in 542 Posts

Re: Welcher Stadtteil von Rio fuer 4 Tagestrip?

Beitragvon BrasilJaneiro » Mi 6. Mai 2009, 02:41

Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4593
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 686 mal in 542 Posts

Re: Welcher Stadtteil von Rio fuer 4 Tagestrip?

Beitragvon Hellen » Mi 6. Mai 2009, 18:05

Vielen Dank fuer die Tipps. Also Lapa scheint keine schlechte Wahl und Apartment ist wohl auch besser als Hotel.

Kennt jemand zufaellig Vermittlungen oder Privatpersonen, die Apartments in Lapa vermieten?

Vielen Dank!

LG Hellen
Benutzeravatar
Hellen
 
Beiträge: 30
Registriert: So 8. Feb 2009, 13:18
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Reiseziel: Südosten & Süden

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]