Wenn ich das sehe, will ich wieder nach Rio, supergringo

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Re: Wenn ich das sehe, will ich wieder nach Rio, supergringo

Beitragvon ajbuzios » Mo 7. Jun 2010, 13:45

Rio_de_Janeiro
na dann mal toi toi toi das es mit dem Übersiedeln nach Rio noch vor deinem 82 zigsten Lebensjahr klappt.
Cada Macaco no seu Galho
Benutzeravatar
ajbuzios
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 21:13
Wohnort: Buzios RJ
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 17 mal in 13 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wenn ich das sehe, will ich wieder nach Rio, supergringo

Beitragvon Rio_de_Janeiro » Mo 7. Jun 2010, 14:23

ajbuzios hat geschrieben:Rio_de_Janeiro
na dann mal toi toi toi das es mit dem Übersiedeln nach Rio noch vor deinem 82 zigsten Lebensjahr klappt.


Sollte hoffentlich nicht so rüberkommen, wie es das tat :?

Klar, ich möchte in den nächsten paar Jahren "rüber".
Benutzeravatar
Rio_de_Janeiro
 
Beiträge: 329
Registriert: Do 22. Okt 2009, 18:35
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 149 mal in 70 Posts

Re: Wenn ich das sehe, will ich wieder nach Rio, supergringo

Beitragvon KTaeuber » Di 8. Jun 2010, 09:21

Rio de Janeiro-Hölle oder Paradies?
Was macht die Faszination dieser Stadt aus?
Ich kann mir nicht helfen aber auf mich übt Rio de Janeiro nach wie vor eine unheimliche Faszination aus, wie ich es bisher in keiner anderen Stadt der Welt erlebt habe.
Wie schrieb Stefan Zweig doch bereits 1936? „…heller scheint dem Gast hier das Leben mit der helleren Sonne“. Allerdings schrieb er auch davon, dass die Menschen in völliger Harmonie übereinstimmen und dies nicht durch die großen sozialen Gegensätze beeinträchtigt wird.
Gedanken eines Träumers?
Er müsste sein Werk heute sicherlich anders gestalten.Ein halbes Jahrhundert später stellt sich die Lage im Paradies sehr viel dramatischer dar aber ich bin mir sicher, dass er noch genug Platz finden würde, um über die atemberaubende Schönheit dieser Metropole zu schreiben. Über die wunderbare Lage, die wuchernde tropische Natur und das einzigartige Lebensgefühl der Cariocas, ihrer Anmut und Schönheit trotz Massenelend, wuchernden Favelas, Gewalt und Brutalität, Drogenbanden und Umweltverschmutzung.
Samba und Bossa Nova auf der einen, Baile Funk auf der anderen Seite.
Rio polarisiert extrem und diese Stadt kann man nicht erleben, wie andere Städte dieser Welt.
Ständig spürt man auf den Strassen eine gewisse Anspannung aber nirgendwo anders erlebte ich eine Stadt in dieser Intensität.
Jeder noch so kurze Gang auf den Strassen birgt Überraschungen und bringt Erlebnisse mit sich.
Oft, sehr oft wird einem ein kleines Lächeln geschenkt, wie man es in Europa selten erlebt.
„Wer Brasilien wirklich zu erleben weiß, der hat Schönheit genug für ein halbes Leben gesehen“.
Oft verliere ich mich in Gedanken an Rio wenn ich Bilder oder Filme dieser Stadt sehe und eine tiefe Saudade überkommt mich und aus der Ferne verklären sich die Gedanken und die negativen Aspekte dieser Metropole geraten in Vergessenheit.
Ich komme immer wieder gerne nach Rio zurück. Für mich als Besucher überwiegen die positiven Effekte. Viele Bewohner sehen es, sicherlich zu Recht, ganz anders.
Aber ich weiß auch, dass ich privilegiert bin und die Hölle jederzeit wieder verlassen kann.
Die gefährlichste Weltanschauung ist die derer, die die Welt gar nicht angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
KTaeuber
 
Beiträge: 72
Registriert: Sa 3. Mär 2007, 10:52
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 5 mal in 2 Posts

Folgende User haben sich bei KTaeuber bedankt:
frankieb66, Regina15, supergringo, tinto

Re: Wenn ich das sehe, will ich wieder nach Rio, supergringo

Beitragvon johanna_deutschland » Sa 7. Aug 2010, 16:13

KTaeuber,

ja es wichtig priviligiert zu sein und die Stadt jederzeit wieder verlassen zu koennen.

Ein Freund meinte: Als ich 30 war habe ich die Stadt fuer 2 Jahre innen und aussen, hinten und vorne, links und rechts, oben und unten, heiss und kalt, geil und was weiss ich erlebt...

Mit Hoehen und Tiefen, und ja, KTaeuber, er meinte: Ueberraschungen und Laechlen gibt es fast an jeder Strassenecke oder an jedem Fussgaengersteig, wie in keiner anderen Metropole der Erde.
Ganz gleich, ob es negative Ueberraschungen oder positive sind.

Aber jetzt, mit 40 Jahren, will er von der Stadt, seitdem er sie wirklich kennt, nicht mehr viel wissen.

Er bevorzugt das Landleben. 1. Ist es sicherer und 2. besser um eine Familie zu gruenden.

Staedte sind meistens was fuer juengere Abenteurer, fuer Leute, die mal eine grosse Stadt eine Weile erleben wollen und dann wieder wegziehen oder Singles, die mal probieren wollen...

Cariocas, die schon dort geboren sind und das ganze Leben nur Rio gesehen haben (mit 50 und 60 Jahren) und evtl noch Sao Paulo, glauben natuerlich, dass Rio und Copa das Paradies sind...

Wie auch immer: Rio ist eine Reise Wert, evtl sogar fuer ein paar Jahre. Aber fuer immer ist es diese Stadt nicht wert. Dafuer gibt viel zu viele andere paradiesische Staedte uaf diesem Planeten, die dazu auch noch vieieieieiieieie iiiiiiiiiieeeeeeeel sicherer sind und man sich auch abends um 20, 21, 22 oder 23 Uhr am Strand bewegen kann...
Eu sou membro aqui (Grátis): http://www.CasoAmoroso.com
Benutzeravatar
johanna_deutschland
 
Beiträge: 85
Registriert: Sa 31. Okt 2009, 16:57
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 6 mal in 6 Posts

Vorherige

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]