Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Beitragvon Teckpac » Sa 11. Apr 2009, 23:23

ana_klaus hat geschrieben:danke, wirklich danke,

die Infos Einiger haben mir geholfen. :offtopic:

klaus
http://www.pension-brasilien.de


Auch wenn dieser Thread etwas aus dem Ruder gelaufen ist, hätte ich noch einen Tip.
Ganz wichtig bei Verlegung von Rollrasen ist die richtige Bodenvorbereitung! Nicht nur Auflockerung und Planierung sind wichtig, sondern auch die Einarbeitung von Kalk. Rasen mag absolut keinen sauren Boden! Und nach Auslegen des Rollrasens immer gut wässern, damit sich die Bahnen nicht an den Rändern aufwerfen. Des weiteren muss ein Dünger verwendet werden, der einen hohen Phosphorgehalt besitzt.
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Folgende User haben sich bei Teckpac bedankt:
ana_klaus

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Beitragvon ana_klaus » So 12. Apr 2009, 08:09

@ tuxaua,

Im Ernst, ich habe mich für die Betonvariante entschieden. :oops:

klaus
www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Beitragvon Tuxaua » So 12. Apr 2009, 14:55

ana_klaus hat geschrieben:@ tuxaua,

Im Ernst, ich habe mich für die Betonvariante entschieden. :oops:

klaus
http://www.pension-brasilien.de
Vernünftige Entscheidung!
Bevor du dich für deine lächerlichen 1000m² mit dem dämlichen Rasen rumärgerst!
Die Idee hättest du allerdings schon vor deiner Frage haben können! :mrgreen:
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Beitragvon rwschuster » So 12. Apr 2009, 15:36

Und wenn das so ist
...
dass die Kuh kein Gras frisst
...
dann betoniern ma die Wiesn ein

:muahaha: :bprust: :bprust: :bprust:
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Beitragvon Männlein » So 12. Apr 2009, 19:33

Tuxaua hat geschrieben:Wir haben bei uns auch das Esmeralda legen lassen, kam damals R$4,99/m² incl. Boden vorbereiten, terra preta und verlegen. Preis war gültig ab 100m².
Nach ca. 2 Wochen war das Gras verwurzelt. Günstig war, dass wir es in der Regenzeit haben verlegen lassen, sparte das Gießen. Mittlerweile ist das ein recht dichter Rasen geworden, der alle 4-6 Wochen geschnitten werden muss.
Die Unterschiede beim Wuchs im Schatten oder in der prallen Sonne sind nicht sehr groß, der Teil in der Sonne wächst etwas schwächer.


Hallo

Zur Bodenaufbereitung .
Auch ich habe Rasenplatten legen lassen . Als Unterboden Terra Preta ca !0-15 cm dick . Und darunter als Regenwasserspeicher/ Wasserspeerschicht habe ich Barro ca 20 cm dick auf den blanken Sandboden aufbringen lassen . Und wenn man jeden Tag schön gießt hat man selbst im sehr warmen Nordosten Brasiliens auch im Sommer einen schönen grünen Rasen .Der sehr neidisch vom Nachbarn beguckt wird . Der Rasen den er gepflanzt hat kommt einfach über die gelb/braun Phase nicht hinaus

Bis denne und neulich
Männlein
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Beitragvon Hebinho » So 12. Apr 2009, 19:43

Wir hatten dann noch die Terra Preta 1:1 mit Esterco Bovino (trocken) gemischt. Das mueffelt zwar am Anfang noch nach dem Giessen oder nach Regen, hat aber einen guten Langzeitduenge-Effekt.
Benutzeravatar
Hebinho
 
Beiträge: 1046
Registriert: Di 24. Feb 2009, 02:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 128 mal in 97 Posts

Re: Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Beitragvon Männlein » So 12. Apr 2009, 19:45

Tuxaua hat geschrieben:
ana_klaus hat geschrieben:@ tuxaua,

Im Ernst, ich habe mich für die Betonvariante entschieden. :oops:

klaus
http://www.pension-brasilien.de
Vernünftige Entscheidung!
Bevor du dich für deine lächerlichen 1000m² mit dem dämlichen Rasen rumärgerst!
Die Idee hättest du allerdings schon vor deiner Frage haben können! :mrgreen:


Hallo @ Ana-Klaus

Dreimal mit grüner Bodenfarbe streichen die Fläche . Macht 3000 qm . Dreimal damit halt das Ganze auch schön gleichmäßig deckt . Und dann darf man ja auch nicht vergessen die Vergißmeinnicht die gelben Tulpen und die roten Rosen aufzumalen .
Ne ne da ist mir echter Rasen doch lieber :^o :^o :D :D
Haus 3.jpg
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

Re: Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Beitragvon Tuxaua » Mo 13. Apr 2009, 17:11

Männlein hat geschrieben:Ne ne da ist mir echter Rasen doch lieber...
Mir auch!
Esmeralda.jpg
Esmeralda2.jpg
Esmeralda3.jpg
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Beitragvon ana_klaus » Mo 13. Apr 2009, 17:24

Ihr habt mich überzeugt, ich werde das mit dem Beton doch lassen. :D :D

Nun mal im Ernst, bisher ist ja auch Rasen da, nur der gefällt der mir nicht, Sorte Cabo de Santo Agostinho, der ist sehr grob.Hinzu kommt,dass ich gewisse Stellen auffüllen muss, um ein vernünfitges Niveau zu erreichen.Muss ich die vorhandene Grasnabe entfernen, oder reicht es, wenn ich 20 cm auffüllen lasse ?

klaus
www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Beitragvon Teckpac » Mo 13. Apr 2009, 19:50

Hi ana_klaus
Da Du bestimmt nicht flächendeckend 20 cm neuen Boden aufträgst, sondern nur an ein paar Stellen, wäre es besser die ganze Fläche abzufräsen und die alte Grasnarbe auszuharken. Um zu vermeiden, dass die alte Grasnarbe den Rollrasen am anwachsen hindert ( bei Auftragen z.B ca. 5-10cm neuen Bodens) musst Du sie entfernen. Fräs aber nicht zu tief, sonst musst Du vor Verlegen des Rollrasens zuviel verdichten oder Du hast nach dem ersten Wässern ein "Puddingschicht" unter dem Rollrasen!
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Folgende User haben sich bei Teckpac bedankt:
ana_klaus

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]