Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Beitragvon ana_klaus » Fr 10. Apr 2009, 13:38

Brauche ca 1.000 qm Rollrasen, incl. fräsen, planieren und walzen. Habe div. Angebote, belaufen sich alle um die 2.60 Real/qm für den Rasen. Niemand wollte mir bisher den Endpreis für die die komplette Leistung nennen. Hinzu kommt, dass diese Firmen zwar Händler in PE haben, aber niemanden der die Dienstleistung übernimmt. Darüberhinaus übersteigen die Frachtkosten aus SP bei weitem die Materialkosten. Kennt jemand in der Gegend Cabo de Santo Agostinho/Recife, der auf dem Gebiet tätig ist ? Oder hat jemand Erfahrung mit aus D. mitgebrachtem Rasensamen. ?

klaus
www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Beitragvon Hebinho » Fr 10. Apr 2009, 16:26

Ich denke, ihr solltet euch als allererstes mal kundig machen, was fuer die klimatischen Bedingungen bei euch der richtige Grastyp ist!

Es ist nicht unbedingt so, dass eine Grassorte, die in der geografischen Breite von ca. 24° bestens gedeiht, bei euch um rund 16° weiter noerdlich dasselbe tut!

Ich hatte irgendwo mal diese Grassorten als die haeufigsten in Brasilien gelesen:
    Batatais
    Bermudas
    Coreana
    Esmeralda
    Preta
    São Carlos
    Santo Agostinho
Wobei die Sorte "São Carlos" die am verbreiteste ist.
Wir haben unseren Garten mit "Rasenplatten" (0,5 x 0,5 m) der Sorte "Esmeralda" ausgelegt, die am besten knallende Sonne vertraegt (aber auch viel Wasser braucht), und im Schatten allerdings verkuemmert. Wir wollten erst eine feinblaettrige Sorte haben, wurde uns abgeraten, weil die nur in nicht so heissen Gegenden gut waechst.
Wenn ihr bei euch unter den Palmen Esmeralda verwendet, wird der Rasen auch bei guter Bewaesserung frueher oder spaeter eingehen (bitte auch daran denken, dass nur bestimmte Sorten Sandboeden vertragen).
"Batatais" waere auch moeglich, ist eine sehr robuste Sorte (Sportplaetze etc.).
Am besten mal eine oertliche "Floricultura"-Firma fragen oder im Internet suchen.
Wir haben fuer den qm 2,20 bezahlt.
Und mit aus D mitgebrachten Grassamen wuerde ich schon wegen der geografischen Lage bei euch eifach mal behaupten, dass die Wahrscheinlichkeit des Langzeitueberlebens gering sein wird.
Lieber vor Ort fragen und beraten lassen, als aus SP fuer teures Geld herankarren lassen (ich denke auch nicht, dass der Spediteur unterwegs die Platten bewaessert) und dann einen Reinfall zu erleben.
Benutzeravatar
Hebinho
 
Beiträge: 1046
Registriert: Di 24. Feb 2009, 02:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 128 mal in 97 Posts

Re: Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Beitragvon rwschuster » Fr 10. Apr 2009, 16:54

Ich pflanze überall wo herumgetreten wird und starker Nachwuchs von Unkraut ist sofenannten >grama Japonesa< aber habe nur Erfahrung damit im Centro Oeste. das ist ein feines festes kurzes Gras das wie Wollgewebe aussieht und einen 5 - 10 cm dicken Teppich gibt der kein Unkraut durchkommen lässt und nicht geschnitten werden muss.
Gibts in Rasenziegeln die ich in handtellergrosse Stücke schneide und alle 25 cm pflanze. In der Regenzeit ist nach 4 Monaten alles bedeckt.
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Beitragvon Hebinho » Fr 10. Apr 2009, 17:05

rwschuster hat geschrieben:Ich pflanze überall wo herumgetreten wird und starker Nachwuchs von Unkraut ist sofenannten >grama Japonesa< aber habe nur Erfahrung damit im Centro Oeste. das ist ein feines festes kurzes Gras das wie Wollgewebe aussieht und einen 5 - 10 cm dicken Teppich gibt der kein Unkraut durchkommen lässt und nicht geschnitten werden muss.
Gibts in Rasenziegeln die ich in handtellergrosse Stücke schneide und alle 25 cm pflanze. In der Regenzeit ist nach 4 Monaten alles bedeckt.


Das ist uebrigens die Sorte "Esmeralda" oder "Zoysia japonica":

http://www.gramasnobre.com.br/grama4.htm
Benutzeravatar
Hebinho
 
Beiträge: 1046
Registriert: Di 24. Feb 2009, 02:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 128 mal in 97 Posts

Folgende User haben sich bei Hebinho bedankt:
rwschuster

Re: Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Beitragvon Tuxaua » Fr 10. Apr 2009, 17:14

Wir haben bei uns auch das Esmeralda legen lassen, kam damals R$4,99/m² incl. Boden vorbereiten, terra preta und verlegen. Preis war gültig ab 100m².
Nach ca. 2 Wochen war das Gras verwurzelt. Günstig war, dass wir es in der Regenzeit haben verlegen lassen, sparte das Gießen. Mittlerweile ist das ein recht dichter Rasen geworden, der alle 4-6 Wochen geschnitten werden muss.
Die Unterschiede beim Wuchs im Schatten oder in der prallen Sonne sind nicht sehr groß, der Teil in der Sonne wächst etwas schwächer.
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Beitragvon BrasilJaneiro » Fr 10. Apr 2009, 22:55

ana_klaus hat geschrieben:Brauche ca 1.000 qm Rollrasen, incl. fräsen, planieren und walzen. Habe div. Angebote, belaufen sich alle um die 2.60 Real/qm für den Rasen. Niemand wollte mir bisher den Endpreis für die die komplette Leistung nennen. Hinzu kommt, dass diese Firmen zwar Händler in PE haben, aber niemanden der die Dienstleistung übernimmt. Darüberhinaus übersteigen die Frachtkosten aus SP bei weitem die Materialkosten. Kennt jemand in der Gegend Cabo de Santo Agostinho/Recife, der auf dem Gebiet tätig ist ? Oder hat jemand Erfahrung mit aus D. mitgebrachtem Rasensamen. ?

klaus
http://www.pension-brasilien.de


Habe mal Rasensamen "Englische Rasen" aus Deutschland mitgebracht. Sieht gut aus, wuchs auch sehr gut, war allerdings zuwenig. Was es zumindest in SP gibt, ist nicht schoen anzusehen. Ein haesslicher Rasen. Aber Geschmacksache. Heute bevorzuge ich Beton.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Beitragvon Hebinho » Fr 10. Apr 2009, 23:04

BrasilJaneiro hat geschrieben:Habe mal Rasensamen "Englische Rasen" aus Deutschland mitgebracht. Sieht gut aus, wuchs auch sehr gut, war allerdings zuwenig. Was es zumindest in SP gibt, ist nicht schoen anzusehen. Ein haesslicher Rasen. Aber Geschmacksache. Heute bevorzuge ich Beton.


Hauptproblem:
Ein schoener Rasen braucht viel und vor allem konstante Pflege! Da ist Beton - vor allem der gruen angestrichene - dann erheblich pflegeleichter! =D>
Benutzeravatar
Hebinho
 
Beiträge: 1046
Registriert: Di 24. Feb 2009, 02:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 128 mal in 97 Posts

Re: Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Beitragvon rave_66 » Sa 11. Apr 2009, 21:03

...genau. Und der grün angestrichene Beton ist auch unter dem Namen "(T)roll-Rasen bekannt.
Trabalho não mata. Mas vagabundagem nem cansa.
Benutzeravatar
rave_66
 
Beiträge: 223
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 11:33
Wohnort: Hofheim
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 28 mal in 14 Posts

Re: Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Beitragvon ana_klaus » Sa 11. Apr 2009, 21:33

danke, wirklich danke,

die Infos Einiger haben mir geholfen. :offtopic:

klaus
www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Wer hat Erfahrung mit Rollrasen in Brasilien ?

Beitragvon Tuxaua » Sa 11. Apr 2009, 23:09

ana_klaus hat geschrieben:danke, wirklich danke,

die Infos Einiger haben mir geholfen. :offtopic:
Wegen deiner äußerst differenzierten Danksagung werden sich in Zukunft sicher viele Nutzer bemüßigt fühlen, dir ernsthafte Antworten zu geben.
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]