Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Re: Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Beitragvon Tuxaua » Fr 21. Jan 2011, 02:03

ManausTip hat geschrieben:Der Matjes meldet sich nicht mehr ich glaube der hat uns nur den Mund wässrig machen wollen. :^o
Jepp, oder er ist gerade beim Angeln! :muahaha:

Müssen es denn unbedingt Salzwasserfische sein???
Wenn ich mir überlege, was in den hiesigen Gewässern so an Fischen rumschwimmt; der Schuster und der Tetrapack fehlen hier schon irgendwie... :(
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Beitragvon frankieb66 » Fr 21. Jan 2011, 10:09

Tuxaua hat geschrieben:... der Schuster und der Tetrapack fehlen hier schon irgendwie... :(
... die beiden sind ja nicht wirklich verschwunden, die trollen sich nur in einem anderen Karpfenteich rum :hellau:
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3008
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts

Re: Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Beitragvon hildkit » Fr 21. Jan 2011, 12:12

Tuxaua hat geschrieben:
ManausTip hat geschrieben:Der Matjes meldet sich nicht mehr ich glaube der hat uns nur den Mund wässrig machen wollen. :^o
Jepp, oder er ist gerade beim Angeln! :muahaha:

Müssen es denn unbedingt Salzwasserfische sein???
Wenn ich mir überlege, was in den hiesigen Gewässern so an Fischen rumschwimmt; der Schuster und der Tetrapack fehlen hier schon irgendwie... :(



Ruf mich mal an, ich hab jede Menge Rollmops hier, auch geräucherten
Matijes geht leider nicht, der Süsswasserhering hat nicht die richtigen Enzyme im Darm und wegen der Hitze muss man hartsalzen.
Benutzeravatar
hildkit
 
Beiträge: 76
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 14:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Beitragvon ManausTip » Fr 21. Jan 2011, 13:01

hildkit hat geschrieben:
Tuxaua hat geschrieben:
ManausTip hat geschrieben:Der Matjes meldet sich nicht mehr ich glaube der hat uns nur den Mund wässrig machen wollen. :^o
Jepp, oder er ist gerade beim Angeln! :muahaha:

Müssen es denn unbedingt Salzwasserfische sein???
Wenn ich mir überlege, was in den hiesigen Gewässern so an Fischen rumschwimmt; der Schuster und der Tetrapack fehlen hier schon irgendwie... :(



Ruf mich mal an, ich hab jede Menge Rollmops hier, auch geräucherten
Matijes geht leider nicht, der Süsswasserhering hat nicht die richtigen Enzyme im Darm und wegen der Hitze muss man hartsalzen.


Habe schon Gedacht das du den Thread unter anderem Namen aufgemacht hast. So kann man sich täuschen :wink: Dein neues Bild finde ich klasse. Bist wohl 1 KCK Fan geworden wie ich auch. Dann hoffen wir mal das sie gegen Bayern morgen gewinnen.
www.pousada-manaus.de
Touren und Unterkunft in und um Manaus
Benutzeravatar
ManausTip
 
Beiträge: 535
Registriert: Di 19. Aug 2008, 16:54
Wohnort: Manaus
Bedankt: 103 mal
Danke erhalten: 131 mal in 86 Posts

Re: Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Beitragvon hildkit » Fr 21. Jan 2011, 22:41

ManausTip hat geschrieben:
hildkit hat geschrieben: Dein neues Bild finde ich klasse.


jaja, kann ja nicht dem Beharry die Seelen abnehmen, von Innsbruck kann man bis nach Wien spucken wenn man da oben Beziehungen hat [-X :^o :D
Benutzeravatar
hildkit
 
Beiträge: 76
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 14:36
Bedankt: 9 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Beitragvon BrasilJaneiro » So 23. Jan 2011, 11:10

Matjes hat geschrieben:Hallo liebe Forums Mitglieder,

wir stellen mit einer brasilianischen Fischart gem. einem Rezept von Johann Wiechmann aus dem Jahre 1871 Bismarckheringe her.

Klar werdet ihr mich nun zerreißen (freue mich schon drauf) und behaupten, das es nicht 100% das Gleiche ist. Bei einer Hering Degustation in Kopenhagen, haben wir fast alle Journalisten und Köche getäuscht.... Hmmmmm

Des weiteren haben wir das Produkt nach 6 Monaten Reife und Lagerungsprozess zu einer Analyse zu einem Lebensmittellabor in Hamburg gebracht. Die Test haben keine Bakterien oder sonstige gesundheitsschädliche Substanzen entdeckt.

Nun meine Frage:

Würdet ihr 1kg Bismarckheringe für R$ 15,oo kaufen, bzw. hätte ihr Sehnsucht nach diesem Produkt? Wir können auch zukünftig die verschiedensten Heringssalate anbieten, oder sogar Matjes ähnliche Produkte.....

Freue mich auf eine lebendige Diskussion....


Ich würde dir den auch abkaufen. Aber viele Brasilianer essen nichts rohes. Das gilt für Fleisch und Fisch. Aber bei fast 200 Millionen habitantes wird auch da ein Markt sein. Vielleich eher in SP und sul.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4586
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 684 mal in 541 Posts

Re: Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Beitragvon BeHarry » So 23. Jan 2011, 11:30

also irgendwie verstehe ich die welt nicht so richtig, wie kann man nur nach Heringen schmachten???
Gibt doch so viele andere leckere Fische in Brasilien, viel mehr, als Ost und Nordsee zusammen bringen, jedenfalls.
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 862
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 78 mal
Danke erhalten: 89 mal in 71 Posts

Re: Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Beitragvon dimaew » So 23. Jan 2011, 13:40

BeHarry hat geschrieben:also irgendwie verstehe ich die welt nicht so richtig, wie kann man nur nach Heringen schmachten???
Gibt doch so viele andere leckere Fische in Brasilien, viel mehr, als Ost und Nordsee zusammen bringen, jedenfalls.


Du hast sicher Recht, BeHarry, dass es hier in Brasilien wirklich tolle Süßwasserfische gibt, die - richtig zubereitet - auch prima schmecken.
Aber über Geschmack kann man nur sehr schlecht streiten. Wenn ich in Deutschland bin, kaufe ich mir auch meist bald ein Glas Bismarckheringe und esse diesen mit viel Genuss für mich ganz alleine :wink:
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Beitragvon Matjes » Mo 24. Jan 2011, 06:31

Hallo zusammen, jetzt melde ich mich mal wieder, war ein paar Tage angeln ;-)
Nein, nicht wirklich, wollte aber erst einmal ein paar Meinungen von Euch sammeln.

Leider werden wir in naher Zukunft nicht im Einzelhandel präsent sein, wir denken da genauso wie viele von Euch das die Nachfrage von Brasilianern derzeit nicht besonders groß nach Bismarckheringe ist.

Unser Zielmarkt sind japanische Restaurants (hier heisst das dann: Shime Nishin Nigiri) und Hotels mit internationalen Gästen. Später werden wir auch Delikatessengeschäfte angehen, aber das kann dauern... Direktversandt, na ja wie Ihr schon erwähnt habt, erst ab einer sehr großen Menge wegen der Versandkosten rechenbar....Für Privathaushalte wohl dann eher nicht.

Unser Projekt startet in Bahia, in 3 Monaten werden wir, wenn alles rund läuft, in Rio und Sao Paulo beginnen.

Also sorry ich wollte Euch nicht den Mund wässrig machen und Danke fuer Eure Kommentare.
Benutzeravatar
Matjes
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 19. Jan 2011, 02:14
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Wer hat Interesse an Bismarckhering in Brasilien??

Beitragvon Itacare » Mo 24. Jan 2011, 21:37

Erst die Zähne lang machen, dann kneifen, das gilt nicht !! [-X
Aber ich brauch hier in D ja nur zum nächsten Supermarkt zu gehen :mrgreen:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5282
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 896 mal
Danke erhalten: 1376 mal in 953 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]